Mohn-Schmand-Kuchen – der wirklich beste Mohnkuchen der Welt

Wenn man Mohn mag, dann werdet Ihr diesen Mohn-Schmand-Kuchen lieben :-). Er geht auch relativ schnell und sollte am besten einen Tag vorher zubereitet werden.
 
Zutaten:
Mohnmasse:

  • 750 Gramm Milch
  • 120 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 250 Gramm Mohn (Blaumohn 1 Packung)

Boden (Mürbeteig):

  • 220 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 100 Gramm Zucker

Schmand-Guß:

  • 500 Gramm Schmand
  • 3 Eier
  • 150 Gramm Zucker

 
Zubereitung:

  1. Die Zutaten für die Mohnmasse alle in den Mixtopf geben und 9 Minuten / 100 Grad / Stufe 3 kochen lassen.
  2. Danach die Masse in eine Schüssel zum Abkühlen füllen.
  3. Topf waschen und danach alle Zutaten für den Mürbeteig in den Mixtopf geben und 3,5 Minuten / Knetstufe.
  4. Teig entnehmen und in eine Springform (26 cm) geben und fest drücken. In den Kühlschrank stellen und Mixtopf reinigen.
  5. Für den Guss die Eier und Zucker 5 Minuten / 50 Grad / Stufe 3 schaumig rühren.
  6. Danach den Schmand 8 Sekunden / Stufe 4 unterrühren.
  7. Wenn die Mohnmasse abgekühlt ist, diese auf den Mürbeteig geben und auf die Mohnmasse ganz langsam den Schmandguss laufen lassen.
  8. Kuchen bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen (ohne Vorheizen)
  9. Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er einen Tag vorher zubereitet wird.

 

6 Kommentare zu „Mohn-Schmand-Kuchen – der wirklich beste Mohnkuchen der Welt“

    1. Hallo Sigrid, nein… Mache ich nicht. Sonst stünde es ja auch im Rezept. Probiere es einfach ist sooooo lecker der Kuchen ?! Lieben Gruss Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.