Erdbeer-Käsekuchen-Tarte mit Erdbeer-Minz-Guss

So, es kommt schon wieder ein Kuchen mit Erdbeeren. Ich kann einfach nicht anders, als diese leckeren, süßen Frütchen zu verarbeiten. Man muss ja schließlich die Erdbeer-Saison ausnutzen…und es gibt wirklich Unmengen an Kuchen, die ich noch backen könnte.

Wie wäre es denn aus einem Mix aus Käsekuchen, Erdbeeren und einem absolut grandiosem Erdbeer-Minz-Guss? Das schmeckt soooooooooo gut.
erdbeer-kaesekuchen-tarte-erdbeer-minz-guss

Erdbeer-Käsekuchen-Tarte mit Erdbeer-Minz-Guss

Ihr wart ja kürzlich schon so angetan von meiner Erdbeer-Käsesahne-Torte. Das war aber auch in der Tat ein Prachtstück. Und wer sie schon gebacken hat…gebt´s zu, so schwierig war es gar nicht oder?

Und diese Tarte ist auch wirklich total einfach. Wichtig ist, dass Ihr ein Tarte-Form besitzt (ca. 35 x 11 cm). Diese wird schnell mit dem Boden ausgekleidet, die Quarkmasse darüber verteilt und nachdem die leckere Erdbeer-Käsekuchen-Tarte ausgekühlt ist, könnt Ihr den Erdbeer-Minz-Guss darüber verteilen.
erdbeer-kaesekuchen-tarte-erdbeer-minz-guss
Wenn Ihr noch weitere leckere Erdbeer-Rezepte sucht, dann schaut doch mal hier vorbei:

erdbeer-kaesekuchen-tarte-erdbeer-minz-guss

Print

Erdbeer-Käsekuchen-Tarte mit Erdbeer-Minz-Guss

Für eine Tarteform (ca. 35 x 11 cm)

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 15 mins
  • Kochzeit: 40 mins
  • Gesamtzeit: 55 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)
Boden:

  • 180 Gramm Mehl
  • 60 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Butter
  • 1 Eier
  • 1 gehäufte TL Weinsteinbackpulver (oder 1 TL Backpulver)

Quarkmasse:

  • 50 Gramm Zucker
  • 15 Gramm Stärke
  • 25 Gramm Sonnenblumenöl
  • 50 Gramm Milch
  • große Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1 Ei
  • Saft ½ Limette
  • 275 Gramm Magerquark

Erdbeer-Minz-Guss:

  • 175 Gramm Erdbeeren
  • 20 Gramm Zucker
  • 58 Blatt Minze

Extra:

  • 200 Gramm Erdbeeren geviertelt
  • Ein paar Blätter Minze

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)
BODEN:

  1. Alle Zutaten für den Boden in den Mixtopf geben 50 Sekunden / Stufe 4 vermischen. Wenn man diesen schnell verarbeitet, dann muss man den Teig nicht vorher in den Kühlschrank legen.
  2. Den Boden und Rand der Tarteform mit dem Teig auslegen und in den Kühlschrank stellen.
  3. Backofen auf 190 Grad O/U – Hitze vorheizen.

QUARKMASSE:

  1. Für die Quarkmasse alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  2. Die Quarkmasse in die Form füllen und für 35 Minuten im Backofen backen (ab und zu Sichtkontakt halten, dass der Kuchen nicht zu braun wird). Backofen ausstellen und den Kuchen nochmals 15 Minuten darin belassen. Danach die Backofentür öffnen und den Kuchen noch etwas abkühlen lassen.

ERDBEERGUSS:

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 7 Sekunden / Stufe 7 pürieren (oder in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab).
  2. Auf dem abgekühlten Kuchen die geviertelten Erdbeeren verteilen. Den Erdbeer-Minz Guss darüber gießen und noch mit ein paar Minz-Blättchen dekorieren.

Herkömmliche Zubereitung

• Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mit der Knetmaschine zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Boden und Rand mit dem Teig der Kuchenform damit auslegen und in den Kühlschrank stellen.
• Backofen auf 200 Grad O/U – Hitze vorheizen.
• Für die Quarkmasse alle in einer Schüssel mit dem Handrührgerät gut verrühren.
• Im Rezept oben weiter folgen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

erdbeer-kaesekuchen-tarte-erdbeer-minz-guss
Zutaten:
Boden:

  • 180 Gramm Mehl
  • 60 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Butter
  • 1 Eier
  • 1 gehäufte TL Weinsteinbackpulver (oder 1 TL Backpulver)

Quarkmasse:

  • 50 Gramm Zucker
  • 15 Gramm Stärke
  • 25 Gramm Sonnenblumenöl
  • 50 Gramm Milch
  • große Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1 Ei
  • Saft ½ Limette
  • 275 Gramm Magerquark

Erdbeer-Minz-Guss:

  • 175 Gramm Erdbeeren
  • 20 Gramm Zucker
  • 5-8 Blatt Minze

Extra:

  • 200 Gramm Erdbeeren geviertelt
  • Ein paar Blätter Minze

 

2 Kommentare zu „Erdbeer-Käsekuchen-Tarte mit Erdbeer-Minz-Guss“

  1. Hallo,
    Ich habe nur eine runde Tarteform. Wenn ich das Rezept verdopple, müsste es passen oder?
    LG Nadine

    1. Hallo Nadine…also die Tarteform ist ganz schön lang. Ich glaube nicht, dass du das verdoppeln muss. Also der Teig wahrscheinlich nicht und bei der Masse auch nicht. Ich denke, das dürfte vom Volumen ungefähr gleich sein. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating