Käse-Mohnkuchen mit Streuseln

Käse-Mohnkuchen / Bei uns gibt´s jedes Wochenende Kuchen. Sommer wie Winter, Ostern wie Weihnachten.
Und weil ich weiß, dass viele von Euch ebenso große Mohn- und Käsekuchenfans sind, gibt es heute diese knallermäßige Kombi für Euch: Käse-Mohnkuchen mit Streuseln.

kaesekuchen-minusl-mohn-streusel-ostern

Käse-Mohnkuchen mit Streuseln

Ich glaube vielen von Euch läuft das Wasser beim Anblick dieses leckeren Käse-Mohnkuchens zusammen – oder?

Er ist auch kein Hexenwerk, sondern relativ schnell zubereitet. Der Boden und die Streusel sind aus dem gleichen Teig, das Mixen der Käsemasse braucht 2 Minuten und auch die Mohnschicht ist relativ einfach zuzubereiten. Wichtig ist, dass Ihr die Mohnmasse bereits mindestens 1 Stunde vorher zubereitet, damit diese abkühlen kann.

Wenn der Mohnbelag fertig abgekühlt ist, dann dauert die Zubereitung des (restlichen) Kuchens weniger als 10 Minuten – glaubt mir!

Weinsteinbackpulver ist eine gute Wahl für alle, die Wert auf natürliche Zutaten und bewusstes Backen legen. Denn Weinsteinbackpulver enthält Weinstein, ein Salz der Weinsäure, als Säuerungsmittel. Herkömmliches Backpulver hingegen verwendet Phosphate, die künstlich hergestellt werden.

Weiterhin ist es etwas stabiler als herkömmliches Backpulver und verliert seine Triebkraft nicht so schnell. So bleibt das Gebäck länger locker und luftig.

Affiliate-Link/Werbung

Wiberg - Trocken, Backpulver aus Weinstein, ohne zugesetztes Phosphat, 420g, Aromatresor, Kanister
338 Bewertungen

Wann backe ich den Käse-Mohnkuchen am besten?

Wer meine vielen Käsekuchenvarianten kennt, der weiß, dass ich diese grundsätzlich einen Tag vorher backe. Denn Käsekuchen muss mindestens 6-8 Stunden ziehen, damit die Käsekuchenmasse richtig fest wird. Das gilt auch für diesen Käse-Mohnkuchen.

In dieser 26cm-Springform backe ich am liebsten, denn durch den Deckel, kann ich den Kuchen nach dem Backen super verschließen und auch sehr gut transportieren. 

Affiliate-Link/Werbung

Angebot
Dr. Oetker Bake & Go Springform Ø 26 cm mit Transporthaube Kuchentransportbox mit Antihafteigenschaften, rundes Backblech mit Deckel, Menge: 1 Stück
1.280 Bewertungen
Dr. Oetker Bake & Go Springform Ø 26 cm mit Transporthaube Kuchentransportbox mit Antihafteigenschaften, rundes Backblech mit Deckel, Menge: 1 Stück
  • PERFEKTE GRÖßE – Mit einem Durchmesser von 26 cm ideal für Kuchen und Torten zu jeder Gelegenheit

Also am besten am Vorabend den Kuchen backen und über Nacht abkühlen lassen.

Das Gute ist, dass dieser Kuchen Euch viele Tage lang Freude bereiten wird, denn auch am 3. oder 4. Tage schmeckt er noch sehr erfrischend und saftig.

kaesekuchen-minusl-mohn-streusel-ostern

Das wird dir als Mohnfan auch schmecken: Mohnkuchen mit Schmandhaube

Wer Mohn liebt, der wird diesen Mohnkuchen mit Schmandhaube aus dem Thermomix vergöttern. Ich sage Euch aber gleich, dass ein Stück des Mohnkuchens mit Schmandhaube wahrscheinlich gefühlte 1 Million Kalorien hat.

Aber am Sonntag darf man sich dann auch mal was gönnen – oder? Und ich finde, ich habe mit dem Zucker schon etwas gespart.

Ich kaufe immer ganzen Blaumohn und mahle diesen dann zum Backen. 

Affiliate-Link/Werbung

Blaumohn (500g), Mohnsamen ganz, Mohn ganz, 100% natürlich, zum Backen und Kochen, frei von Zusätzen
166 Bewertungen
Blaumohn (500g), Mohnsamen ganz, Mohn ganz, 100% natürlich, zum Backen und Kochen, frei von Zusätzen
  • 💙 BLAUER MOHN: Blaumohn ist winzig, weniger als einen Millimeter lang, rund und hat eine narbige Oberfläche. Sie haben ein leicht nussiges Aroma und einen leicht nussigen Geschmack. Für ein Gramm werden etwa 3.300 Mohnsamen benötigt.

Ich nutze für diesen Mohnkuchen mit Schmandhaube kein Tütchen, d.h. kein fertiger Backmohn, kein Vanillepuddingpulver oder Vanillezucker. Durch die gemahlene Vanille bekommt der Mohnkuchen mit Schmandhaube einen unglaublich leckeren, intensiven Vanille-Geschmack.

Aber bei schönstem Sonnenschein und einem langen Spaziergang danach, dürfen wir auch mal Genießen. Ach ich freue mich, dass uns endlich die Sonne wieder anlacht.

Mohnkuchen-mit-Schmand

Entdecke meine Kochbücher: Leckere Rezepte für die ganze Familie

Du liebst meine Thermomix®-Rezepte? Dann werde Dich meine Kochbücher begeistern!

In meinem Shop findest Du eine Vielzahl an Büchern mit schnellen, ausgewogenen und vor allem leckeren Rezepten für jeden Geschmack und Anlass.

Ob herzhafte Familienküche, leichte Gerichte für den Alltag oder verführerische Desserts – meine Bücher bieten vielfältige Inspiration für die ganze Familie.

So vielfältig wie meine Rezepte sind auch meine Bücher:

  • Leicht & Lecker: Diese Reihe überzeugt mit kalorienarmen Rezepten, die gleichzeitig gesund und lecker sind. Perfekt für alle, die sich bewusst ernähren möchten, ohne auf Genuss zu verzichten.
  • Thermomix® Rezepte: Meine Thermomix®-Kochbücher bieten eine umfangreiche Sammlung an Rezepten, die speziell für den beliebten Küchenhelfer entwickelt wurden. So zauberst Du im Handumdrehen leckere Gerichte auf den Tisch.
  • Brot & Brötchen: Von himmlischen Kuchen und Muffins bis hin zu herzhaften Broten und Brötchen – meine Backbücher lassen das Herz jedes Hobbybäckers höherschlagen.

Egal ob Du Anfänger oder erfahrener Koch bist, meine Bücher bieten Dir:

  • Einfache und verständliche Rezepte: Alle sind wirklich einfach, so dass auch Kochanfänger sie leicht nachmachen können.
  • Gelinggarantie: Alle Rezepte wurden von mir selbst ausprobiert und perfektioniert, so dass Du sicher sein kannst, dass jedes Gericht gelingt.
  • Hochwertige Zutaten: Ich lege großen Wert auf frische und hochwertige Zutaten, die den Geschmack der Gerichte unterstreichen.

Entdecke jetzt meine Kochbücher und lass Dich von meiner Leidenschaft fürs Kochen inspirieren!

Besuche meinen Shop: https://www.wiewowasistgut.com/shop/

meine-Buecher-Thermomix®

Print

Käsekuchen mit Mohnschicht und Streuseln

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram oder TikTok

**********************

Für eine Springform 24 cm oder 26cm

Mohnmasse

  • 200 g Blaumohn
  • 550 g Milch
  • 35 g Stärke
  • 80 g Zucker
  • Prise Salz
  • ½ TL Zimt

Boden & Streusel

  • 370 g Weizenmehl 405
  • 180 g Butter
  • große Prise gemahlene Vanille
  • 125 g Zucker
  • 2 TL Backpulver

Käsemasse

  • 150 Zucker
  • 50 g Stärke
  • 380 g Milch
  • 60 g pflanzliches Öl
  • 2 Eier
  • 1/3 TL Vanille, gemahlen
  • Saft von 1,5 Limetten
  • 600 g Magerquark

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

Mohnmasse

  1. Mohn in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 9 zerkleinern.
  2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und 7,5 Minuten / 95 Grad / Stufe 2,5 aufkochen.
  3. In eine Schüssel umfüllen. Abkühlen lassen.
  4. Mixtopf reinigen.

Boden & Streusel

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Knetstufe.
  2. Umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Käsemasse

  1. Für die Käsemasse alle Zutaten (ohne Quark) in den Mixtopf geben und 40 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  2. Quark hinzugeben und 1 Minute / Stufe 4 vermischen.

Fertigstellung

  1. Backofen auf 190 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  2. Mit ungefähr 60% der Boden/Streuselmasse den Boden einer Springform auskleiden und festdrücken.
  3. Die abgekühlte Mohnmasse darauf verteilen.
  4. Jetzt langsam und vorsichtig die Quarkmasse (ich lasse es über einen Löffel laufen) auf die Mohnfüllung geben.
  5. 15 Minuten backen, damit die Quarkmasse etwas fester wird und die Streusel nicht einsinken.
  6. Restliche Streuselmasse auf dem Kuchen verteilen und 35-40 Minuten backen.
  7. Backofen ausstellen und 15 Minuten im geschlossenen Backofen belassen.
  8. Backofentüre leicht öffnen. Auf keinen Fall den Käsekuchen schnell von der Hitze in die Kälte stellen, dann fällt er nämlich ein.
  9. Am besten den Kuchen über Nacht auskühlen lassen (mindestens aber 8 Stunden).

Herkömmliche Zubereitung

Mohnmasse

  • Mohn im Hochleistungsmixer / Food-Processer zerkleinern (man kann den Mohn aber auch im Ganzen verwenden).
  • Den Mohn und alle weiteren Zutaten in einen Topf geben und 7-10 Minuten aufkochen, bis die Masse andickt.
  • Abkühlen lassen.

Boden & Streusel

  • Alle Zutaten gut miteinander verkneten und in den Kühlschrank stellen.

Käsemasse

  • Alle Zutaten (ohne Quark) mit dem Handrührgerät verquirlen.
  • Quark hinzugeben und gut verquirlen.

Fertigstellung

  • Siehe oben.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Ein Mohnkuchen ist in der Tat ein Genuss für die ganze Familie. So einfach lässt sich ein dieser feine Käse-Mohnkuchen backen! Ob mit oder ohne Thermomix, mit Streuseln oder Quark – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Weitere Rezepte für Mohnkuchen, Käsekuchen und viele andere Leckereien findet ihr auf meinem Blog www.wiewowasistgut.com.

Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Wenn Ihr diesen köstlichen Käse-Mohnkuchen nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

26 Kommentare zu „Käse-Mohnkuchen mit Streuseln“

  1. Ich liebe Mohnkuchen und Käsekuchen, daher habe ich mir das Rezept gleich gepinnt. Als sich dann letzte Woche mal wieder ein Kuchen backen ergeben hat, stand fest, dass es dieser Kuchen wird. Dieser ist leicht zusammengemixt und bis auf das Abkühlen easy peasy.
    Viel wichtiger aber, er kam mega gut an, war sau lecker und den wird’s auf alle Fälle bald wieder geben.
    Danke für das leckre Rezept & weiter so!

  2. Großes Kompliment an diesen Kuchen!!!
    Er ist super lecker und die Käseschicht einfach mega-cremig.
    Wir sind ganz hin und weg und werden den Kuchen bestimmt noch öfters zubereiten.
    Danke, für das tolle Rezept <3






  3. Hi.
    Meinst du man kann die zuckermenge noch etwas reduzieren, oder schmeckt es dann nicht mehr so gut? Wir versuchen weitgehend auf Zucker zu verzichten. Aber ich liebe Mohnkuchen, Käsekuchen und Streuselkuchen über alles. Von daher klingt diese Kombi perfekt. 🙂

    1. Hallo ich liebe deinen Kuchen! Ich habe ihn genau nach Rezept gebacken und normalerweise sind mir die Kuchen immer viel zu süß. Dieser hier ist perfekt! Ich würde beim nächsten Backgang keinen Zucker reduzieren. Vielen Dank fürs Veröffentlichen! Er ist sehr lecker!






  4. Das Rezept klingt super lecker. Bei mir ist es heute leider nichts geworden. Ich habe den Kuchen noch eine Stunde im leicht geöffneten Ofen abkühlen lassen. Dann wollte ich die Form am Rand leicht lösen und sofort ist der ganze Mohn ausgelaufen und der Käsekuchen aufgebrochen. Hab ich etwas falsch gemacht? Hier hätte ich detailliertere Hinweise gebraucht. Schade, ich hatte mich morgen so auf die Osterkaffeetafel gefreut 🙁






    1. Guten Morgen Nadine,
      nur als kleinen Tipp – halte dich 100% ans Rezept, dann sollte so etwas eigentlich nicht passieren. Da steht im letzten Schritt, Kuchen mindestens 8 Stunden auskühlen lassen. Man sollte solche Kuchen niemals gleich nach dem Backen aus der Form nehmen, sondern komplett abkühlen lassen. Dann wäre er sicherlich heute fest geworden. Wenn Du doch die 8 h Wartezeit abgewartet hast, dann wirst Du wahrscheinlich einen anderen Fehler gemacht haben. Ich habe den Kuchen schon so oft gebacken, bei mir ist noch nie etwas ausgelaufen.
      Käsekuchen sind ebenso noch nicht in der Mitte durch, sondern flüssig – aber die werden fest. Aber dafür braucht es Zeit ;-).
      Ich finde es immer etwas Schade, Fehler auf den Rezeptschreiber abzuwälzen, denn ich stelle zu 100% nur Rezepte auf meinen Blog, die auch funktionieren 🙂 (natürlich mag es auch Seiten geben, die einfach alles hochladen und nicht so akribisch genau wie ich sind). Und zu 99,9 Prozent liegt es nicht an mir, wenn die Rezepte nicht gelingen. Ich kann natürlich auch mal eine Zutat vergessen oder einen Fehler abtippen…aber bei dem Kuchen kann ich 100% sicher gehen, dass er funktioniert, da diesen auch schon hunderte nachgebacken haben.
      LG Sandy

      1. Hallo Sandy, der Kuchen ist wirklich super lecker, habe ihn schon ein paarmal gebacken! Bisher habe ich es aber nur beim ersten Mal hinbekommen, dass sich die Käsemasse nicht mit der Mohnmasse vermischt. Keine Ahnung was ich da falsch mache, schmecken tut er aber trotzdem 😊 Danke für das tolle Rezept!






        1. Hi Jaennette, ich habe auch schon oft das Rezept gemacht, aber die beiden Massen haben sich bei mir eigentlich auch nie vermischt, da die Mohnschickt ja relativ fest ist. LG Sandy

          1. Hallo Sandy, bei mir ist die Mohnmasse immer ziemlich flüssig, auch wenn ich sie richtig habe abkühlen lassen… Hast du eine Idee, wo da bei mir vielleicht der Fehler noch liegen könnte? LG Jeannette

          2. Hallo Jeannette, das ist komisch, bei mir wird sie immer richtig fest. Vielleicht versuchst Du es einfach beim nächsten Mal mit ein bisschen mehr Stärke, damit es besser bindet? Ich hab den Kuchen schon so oft gebacken und es ist mir noch nicht passiert. Gib doch gerne nochmals Bescheid. LG Sandy

      2. Ich habe den Kuchen nachgebacken und mir ist erst hinterher aufgefallen, dass beim Mürbeteig das Ei fehlt und ich sonst kein Backpulver nehme. Die Masse des Teiges blieb sehr fein krümelig und ich hatte etwas Mühe den Teig in die Form zu bekommen. Der Rand war dann nochmal etwas schwierig den einzufügen. Der Kuchen ist aber dennoch sehr gut geworden.






  5. Hallo Sandy
    Möchte diesen Kuchen gerne heute ausprobieren. Sieht sehr lecker aus. Ich habe alllerding zuhause eine fertige Mohnbackmischung. Kann ich diese auch nehmen? Und wieviele Packungen brauche ich dazu? Lieben Dank
    LG Tina

    1. Hallo Tina, ich verwende nicht fertige Mohnbackmischungen, daher kann ich Dir nicht sagen, ob das funktioniert oder wieviel du davon brauchst. LG Sandy

    1. Hallo Heidrun, geht natürlich. Nutze ich aber nie, wozu auch? Stärke ist ganz ohne Zusatz- und Farbstoffe 🙂 und hat den gleichen Effekt! LG Sandy

  6. Hi Sandy,
    ich liebe Käsekuchen, Mohn und Streusel sowieso. Von daher ist die Kombi absolut meins! Rezept hatte ich schon länger im Visier. Und jetzt habe ich ihn endlich nachgebacken, genau nach Rezept. Was soll ich sagen, mega lecker 😋 Diesen Kuchen werde ich auf jeden Fall noch öfters backen. Danke für das wirklich sau leckere Rezept

    Lieben Gruß

    Sandra

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star