Geburtstags-Fussballstadion Kuchen

Ich bin ja nicht der große Backfreak, aber einfach eine Torte wollte ich meinem Sohn auch nicht hinstellen. Und da wir sowieso das Motto Fußball am Geburtstag hatten und ich noch eine Fußball-Stadion-Form hatte, hab ich einfach ein Stadion gebacken 🙂 .
Es war ein ganz normaler Mohn-Joghurt-Rührkuchen (ca. 1,5 fache Menge) mit Zuckerglasur – damit die Gummibärchen als Zuschauer kleben. Die Buchstaben waren aus einem Fußballfeld aus Fondant ausgestochen (ich wollte eigentlich einen aufwendigeren Schokokuchen mit Ganache probieren, aber da es über 35 Grad waren und das Fußballfondantfeld nur so klein war (dachte bei der riesigen Verpackung, dass es bestimmt so Backblechgröße hat (wer lesen kann ist im Vorteil)- daher habe ich dann das Feld wenigstens zum Ausstechen des Namens genutzt).
Zutaten:

  • 180 Gramm Mohn
  • 5 Eier
  • 2 Prise Salz
  • 250 Gramm Zucker
  • 300 Gramm Joghurt
  • 3 Päckchen Vanillezucker oder 5 TL selbstgemachter Vanillezucker
  • 180 Gramm Sonnenblumenöl
  • 430 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

  1. Mohn 20 Sekunden / Stufe 10 mahlen und in eine Schüssel umfüllen. Mixtopf gut auskratzen, muss man aber nicht reinigen.
  2. Eier, Salz, Zucker, Joghurt, Öl, Vanillezucker in den Mixtopf geben und 25 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  3. Danach Mehl und Backpulver hinzufügen und nochmals 25 Sekunden / Stufe 5 mischen.
  4. cirka 2/3 dieses Teigen in eine Backform füllen.
  5. Der im Mixtopf verbliebene Rest wird mit der Mohnmasse 5 Sekunden / Stufe 4 vermischt. Falls der Teig zu fest sein sollte, einfach nochmals einen EL Joghurt der Masse hinzugeben, dann wird das ganze etwas weicher.
  6. Diese Mohnmasse dann einfach über den anderen Teig geben, der bereits in Backform ist.
  7. Im vorgeheizten Backofen ca. 50-60 Minuten bei 180 Grad backen. Stäbchenprobe machen.
  8. Etwas auskühlen lassen und den Zuckerguss (Puderzucker mit Wasser und etwas Zitrone) einschmieren und die Gummibärchen festkleben.
  9. Ich habe ein großes Küchenbrett mit Alufolie verkleidet, den Kuchen darauf gestellt. In die Mitte eine Serviette mit Fußbällen.
  10. Vorne der Name und an der Seite die Zahlen.
  11. Fertig. Ging relativ schnell und beim Kindergeburtstag sehr gut angekommen.

 
 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.