Mohn-Apfel-Schnecken mit Zitronen-Frischkäse-Topping: Ein fluffiger Traum

enthält Werbung Ich hab mal wieder was ganz abgefahren Leckeres für Euch – wenn Ihr das einmal nachmacht, seid Ihr der Sucht verfallen. Diese Mohn-Apfel-Schnecken mit Zitronen-Frischkäse-Topping sind zum niederknien.

Mohn und Zitrone sind ja einer meiner Lieblingszutaten im Kuchen. Glaubt mir, bei diesen fluffigen Mohn-Apfel-Schnecken kann keiner widerstehen.
mohn-apfel-schnecken-mit-zitronen-frischkaese-topping

Mohn-Apfel-Schnecken mit Zitronen-Frischkäse-Topping

Ich habe wirklich selten so etwas fluffig leckeres gegessen. Ich bin ja ein riesiger Mohn-Fan, was man an der Vielzahl meiner Mohnrezepte erahnen kann. Das Zeug macht aber auch süchtig. Genauso süchtig wie diese leckeren Mohn-Apfel-Schnecken mit Zitronen-Frischkäse-Topping.

Diese sind auch gar nicht schwierig, allerdings muss der Hefeteig eine Weile gehen, damit wir das fluffige Ergebnis hinbekommen – gut Ding will Weile haben. Aber das Endergebnis entschädigt für die etwas längere Gehzeit.
mohn-apfel-schnecken-mit-zitronen-frischkaese-topping

Einkaufsliste für die Mohn-Apfel-Schnecken:

*Amazon Partnerlink
Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

Wenn Ihr noch weitere leckere Kuchen sucht, dann schaut einfach mal auf dem Blog vorbei:

mohn-apfel-schnecken-mit-zitronen-frischkaese-topping-

Print

Mohn-Apfel-Schnecken mit Zitronen-Frischkäse-Topping

Für eine Form 25 x 30 cm

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Kochzeit: 25 mins
  • Gesamtzeit: 35 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)
Teig:

  • 275 Buttermilch
  • 20 Gramm Hefe
  • 50 Zucker
  • ½ TL Salz
  • 60 Gramm Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • 1/3 TL gemahlene Vanille (alternativ 1 Päckchen Vanillezucker)
  • 630 Gramm Mehl

Füllung:

  • 1 großer Apfel (ca. 150 Gramm)
  • Schale 1 Bio-Zitrone (gezestet)
  • 125 Gramm Blaumohn
  • 100 Gramm Marzipan
  • 2 Eier
  • 75 Zucker
  • 60 Gramm flüssige Butter
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL gemahlene Vanille

Topping:

  • 20 Gramm Zitronensaft
  • 75 Puderzucker
  • 110 Frischkäse
  • ½ TL gemahlene Vanille

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)
TEIG:

  1. Buttermilch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 erwärmen. 10 Minuten ruhen lassen
  2. Salz, Sonnenblumenöl, Vanille und Ei hinzugeben und 20 Sekunden / Stufe 3 vermischen
  3. Mehl hinzugeben und 4,5 Minuten / Knetstufe
  4. Teig ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat

FÜLLUNG:

  1. Äpfel schälen und vierteln. In den Mixtopf geben und 1 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen – Mixtopf nicht säubern.
  2. Mohn und gezestete Zitronenschale in den Mixtopf geben und 12 Sekunden / Stufe 9 mahlen. Umfüllen – Mixtopf nicht säubern.
  3. Marzipan in Stücken und 1 Ei in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 6 vermischen
  4. Äpfel und Mohnmasse, flüssige Butter, Zucker, zweites Ei, Zimt, Vanille hinzugeben und 12 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen
  5. Teig zu einem Rechteck ausrollen (ca. 35 x 45 cm) und mit der Füllung bestreichen. Von der langen Seite aufrollen. In 12 Teile teilen und in eine gefettete Form (25 x 30 cm) geben. Nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen
  6. Backofen auf 175 Grad O/U-Hitze vorwärmen und Schnecken dann ca. 20-25 Minuten backen

TOPPING:

  1. alle Zutaten für das Topping in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 3 und dann 5 Sekunden / Stufe 4 vermischen oder in einer Schüssel gut verrühren
  2. Über die etwa abgekühlten Schnecken geben und lauwarm oder abgekühlt genießen

Herkömmliche Zubereitung

• HEFETEIG: Hefe und Zucker in lauwarmer Buttermilch auflösen. 10 Minuten ruhen lassen
• Salz, Sonnenblumenöl, Vanille und Ei hinzugeben und gut vermischen
• Mehl hinzugeben und mit der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat
• FÜLLUNG: Apfel raspeln
• Entweder gemahlenen Mohn nehmen oder Mohn fein mahlen (man könnte aber auch den Blaumohn ganz verwenden).
• Marzipan in Stücken und 1 Ei gut vermixen, so dass sich das Marzipan aufgelöst hat
• Geraspelte Äpfel, Zitronen-Zesten, Mohn, Marzipan-Ei-Masse, flüssige Butter, Zucker, zweites Ei, Zimt, Vanille in eine Schüssel geben und gut vermengen
• Weiter im Rezept oben folgen

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

mohn-apfel-schnecken-mit-zitronen-frischkaese-topping
So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt diese leckeren Mohn-Apfel-Schnecken auch so gerne. Mohn ist einfach immer soooo lecker.

Wenn Ihr diese Schnecken nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

6 Kommentare zu „Mohn-Apfel-Schnecken mit Zitronen-Frischkäse-Topping: Ein fluffiger Traum“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating