Kefir-Fritz (XXL-Dinkelbrot)

Kefir-Fritz / Endlich gibt´s mal wieder ein neues Brot von mir. Ein sehr leckeres XXL-Dinkelbrot, den Kefir-Fritz.

Wie der Name schon sagt, komplett mit Dinkelmehl und viel Kefir gebacken.

kefir-fritz-dinkelbrot

Sieht das Brot nicht ganz wunderbar fluffig aus. Ja, genau das ist es…fluffig von innen und schön kross von außen.

Kefir-Fritz (XXL-Dinkelbrot)

Wenn man für eine Familie Brot backt, dann backt man in der Tat gerne XXL-Brote. Denn Kinder können einfach so wahnsinnig viel “verdrücken”. Da ist ein mittelgroßes Brot in null komma nix weg.

Daher ist dieser Kefir-Fritz ein ideales Brot, wenn Ihr auch so fleißige Esser zu Hause habt. Ich backe diesen immer im Ofenmeister von TPC, aber auch der (große, ovale) Römertopf ist dafür wunderbar geeignet.

Sicherlich kann man den Kefir-Fritz auch in gusseisernen Töpfen backen – damit habe ich allerdings keine Erfahrung. Denn ich meine, dass man diese erst vorheizen muss. Dieses Brot geht aber im Steingut direkt in den Ofen – ohne Vorheizen.

Was ist Kefir eigentlich?

Ich liebe Kefir. Das fermentierte Milchgetränk eignet sich nicht nur wunderbar zum Brot backen, sondern ich verwende es super gerne in meine Frühstücken oder auch einfach als Shake mit frischen Beeren.

Kefir ist übrigens ein probiotisches Lebensmittel und tut deinem Darm sehr gut.

kefir-fritz-dinkelbrot

Haferflocken-Vollkornkruste

Möchtest Du gerne ein Brot mit mehr Vollkorn? Dann kann ich dir die Haferflocken-Vollkornkruste empfehlen.

Ein fantastisches Vollkornmischbrot aus Dinkelvollkornmehl, Roggen und Weizenmehl. So lecker und es geht wie immer so einfach, weil wir keinen Sauerteig oder ähnliches benötigen.

Wie immer sind meine Brote auch für absolute Backanfänger geeignet. Du brauchst keine stundenlange Gare, kein ständiges Falten und auch keinen Sauerteig oder ähnliches.

Das Brot wird geknetete, geht eine Weile vor sich hin, wird gefaltet und ab in den Steintopf mit Deckel. Dann eine Stunde backen und am Ende erhältst Du dieses fantastische Ergebnis. Einfach genial – oder?

Es gibt übrigens auf dem Blog eine Kategorie “Brot & Brötchen“. Wenn Du gerne Brot & Brötchen selber backst, dann schaue doch da unbedingt einmal vorbei. Du wirst sicherlich viele leckere Rezepte finden.

haferflocken-vollkornkruste

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Kefir-Fritz (XXL-Dinkelbrot)

Für 1 Brot, gebacken in einer Steinform mit Deckel (3-4 Liter)

  • Autor: Sandy Rojo

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 450 g Kefir
  • 200 g Wasser
  • 18 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 300 g Dinkelmehl 630
  • 425 g Dinkelmehl 1050
  • 15 g Salz
  • Saaten nach Wahl: z.B. 80 g Sonnenblumenkerne.

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Kefir, Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 auflösen.
  2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und 5 Minuten / Knetstufe verarbeiten.
  3. In eine Schüssel umfüllen, abdecken und 1,5 Stunden gehen lassen.
  4. Den Teig nach der Gehzeit auf eine bemehlte Arbeitsfläche fallen lassen, mehrere Male falten und zu einem ovalen Laib formen.
  5. Diesen in eine gefettete Form geben, etwas mehlen, einschneiden und Deckel aufsetzen.
  6. Im kalten Backofen bei 240 Grad O/U-Hitze ca. 50 Minuten auf unterster Schiene backen.
  7. Deckel entfernen und nochmals 5-10 Minuten ohne Deckel backen. Sichtkontakt halten, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Hefe und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. Kefir hinzufügen und vermischen.
  • Alle weiteren Zutaten hinzugeben und von der Knetmaschine mindestens 5 Minuten verarbeiten lassen.
  • Weiter im Rezept folgen (Punkt 3).

Keywords: Kefir-Fritz, Dinkelbrot, Brot backen, Dinkelmehl,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

kefir-fritz-dinkelbrot

Dieser leckerer Kefir-Fritz aka XXL-Dinkelbrot ist besonders ein tolles Brot für Familien. Denn es ist wirklich sehr groß. Aber trotzdem kross von außen und fluffig weich von innen.

Wenn du den Kefir-Fritz nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

3 Kommentare zu „Kefir-Fritz (XXL-Dinkelbrot)“

  1. Marion Weinberg

    Das Brot ist schnell gemacht und unglaublich lecker. Ich habe das Rezept halbiert und anstatt Sonnenblumenkernen Sesam hineingegeben. Fantastisch! Danke für das tolle Rezept🙏

  2. Heidenreich Sandra

    Ich habe das Brot im Ducht oven gebacken.
    Den Topf mit Deckel auf 240 Grad direkt mit vorgeheizt und dann das Brot mit dem Backpapier in den Topf gelegt, ca. 40min gebacken dann den Deckel abgenommen und 10 Minuten gebräunt. Ist super geworden.

    1. Hallo Sandra, lieben Dank für Deine Rückmeldung. Ja, man kann es natürlich nicht nur in Steinformen backen. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating