Hot Caipi zum wärmen…der Renner auf der Winterparty

Ja, ich mag´s HOT. Nicht nur Hot Aperol und heißen Hugo sind eine meiner liebsten Wintergetränke, sondern auch Hot Caipi ist eine absolute Bereicherung. Leckerer Genuss im Winter.

Besonders wenn bei uns hier im Schneeparadies zur Winterparty eingeladen wird, gibt´s nicht nur Glühwein, sondern auch viele andere leckere Heißgetränke – weitere Rezepte findet Ihr im Beitrag.hot-caipi-zum-waermen-winter-party-schnee

Hot Caipi zum wärmen…der Renner auf der Winterparty

Ich mag ja auch sehr gerne selbstgemachten Glühwein trinken, aber ab und an darf es ruhig mal etwas Abwechslung geben. Im Sommer gibt´s gekühlten Caipi, Aperol und Hugo und im Winter eben HOT! Ganz klar oder?

Der Hot Aperol war ja schon der Renner bei Euch und ich hoffe, der Hot Caipi schmeckt Euch ebenso. Besdoners für Winterparties oder auch Silvester der Knaller…so kann man sich mit einem warmen Cocktail wenigstens die Finger draußen wärmen. Weiterhin kann man so auch seine Sommer-Lieblingsgetränke im Winter genießen – wärmt schließlich doppelt.

Der Hot Caipi ist auch wirklich eine außergewöhnliche Kreation. Ich mache ja sehr gerne aus sommerlichen Kaltgetränken eine leckere, heißte Winter-Kreation.

Wenn Ihr noch auf der Suche nach leckeren Heißgetränken seid, dann schaut mal hier vorbei. Solche leckeren Getränke kann man sehr gut selbst zubereiten und muss keine Fertigmischungen kaufen.

hot-caipi-zum-waermen-winter-party-schnee

Print

Hot Caipi zum wärmen…

  • Vorbereitungszeit: 1 min
  • Kochzeit: 4 mins
  • Gesamtzeit: 5 mins

Zutaten

Menge
  • ½ Limette (geviertelt)
  • 4 Minzblätter
  • 3 TL brauner Zucker
  • Saft ½ Limette
  • 1 Sternanis
  • 3 TL Vanillesirup
  • 150 Gramm Wasser
  • 75 Gramm Cachaça

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Halbe geviertelte Limette und Minzblätter in einem Glas mit einem Mörser zerstoßen
  2. Zucker, Limettensaft, Sternanis, Vanillesirup und Wasser in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 80 Grad / Stufe 1 erwärmen
  3. Ca. 30 Sekunden vor Ende den Cachaça durch den Mixtopfdeckel hinzugeben und die Flüssigkeit in die Gläser füllen

Herkömmliche Zubereitung

Herstellung ohne Thermomix®:
• Halbe geviertelte Limette und Minzblätter in einem Glas mit einem Mörser zerstoßen
• Zucker, Limettensaft, Sternanis, Vanillesirup und Wasser in einem Topf kurz erwärmen
• Cachaça und erhitzte Zutaten ebenfalls ins Glas füllen und genießen

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

hot-caipi-zum-waermen-winter-party-schnee
Na, seid Ihr auch so ein großer Fan von heißen Wintergetränken? Denn immer nur Glühwein ist ja langweilig.

Wenn Ihr diesen köstlichen Hot Caipi nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating