Haferflocken-Müsli-Kekse ohne Zucker (vegan)

Haferflocken-Müsli-Kekse / Heute ist mal wieder einer der Tage, der mich schon am frühen Morgen strahlen lässt.

Draußen scheint die Sonne in voller Montur, der Schnee glitzert und ich hab gerade eine Fuhre gesunde Haferflocken-Müsli-Kekse (ohne Ei, Industriezucker, Mehl oder Backpulver) für meine Kids gebacken.

Das Haus duftet herrlich und morgen werden sich meine Zwei freuen, wenn sie wieder mal eine kleine Abwechslung in der Vesperdose haben.
waffelkekse-Haferflocken-Müsli-Kekse

Gesunde Haferflocken-Müsli-Kekse

Eines vorab: theoretisch kann man die Kekse auch mit nur 2 Zutaten backen: Bananen und Haferflocken/Müsli. Aber ich habe noch etwas Kokosöl, Chia, Zimt, Vanille und ein paar Schokotröpfchen bei einigen Keksen obendrauf gegeben.

Alternativ könnt Ihr weitere Gewürze mit in die Haferflocken-Müsli-Kekse mischen (jetzt im Winter z.B. ein klein wenig Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz) oder auch Kokosraspel, getrocknete Früchte, gemahlene Mandeln, Nüsse etc.

Wenn Ihr weitere Zutaten wie Nüsse, getrocknete Früchte etc. hinzugebt, dann reduziert die Menge des Müslis/Haferflocken um genau diese Menge. Achtet unbedingt darauf, dass die Kekse nicht übermäßig dick werden – ca. 1 cm hoch ist optimal.

Diese Haferflocken-Müsli-Kekse sind natürlich auch schon für die ganz Kleinen bestens geeignet. Sie sind vegan, beinhalten kein Ei, kein Mehl, kein Backpulver, keinen Industriezucker, sondern einfach nur Bananen und Haferflocken oder Müsli.

waffelkekse-Haferflocken-Müsli-Kekse

Auch sehr beliebt bei meinen Kids: Waffelkekse schwarz-weiß

Backen mit Kindern ist ja immer so eine Sache. Es müssen Rezepte sein, die schnell und einigermaßen einfach sind, denn sie wollen schließlich mithelfen.

Aber Kinder haben natürlich auch nicht die größte Geduld – daher sollte es auch relativ einfaches Weihnachtsgebäck sein.

Und genau da kommen die leckeren schwarz-weiß Waffelkekse ins Spiel. Denn hier können die Kinder komplett helfen (je nach Alter). Beim Teig zubereiten, beim Kügelchen rollen, ausbacken im Waffeleisen und auch bei der Verzierung.

Und das tolle ist, dass man diese fantastischen Waffelkekse das ganze Jahr über backen kann (wenn man die aromatischen Wintergewürze einfach weglässt). Daher sind das eindeutig eine unserer Lieblingsplätzchen.

waffelkekse-Haferflocken-Müsli-Kekse

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Gesunde Haferflocken-Müsli-Kekse (vegan)

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Für ca. 15 kleine Kekse

  • 10 g Kokosöl (alternativ Mandelmus oder Erdnussbutter)
  • 2 sehr reife Bananen (richtig braun)
  • 175 g Haferflocken
  • 1,5 EL Chia (ca. 20 g)
  • optional: Schokodrops, Nüsse, gemahlene Mandeln, Kokosflocken, Zimt, Vanille

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Kokosöl in den Mixtopf geben und 1 Minute / 60 Grad / Stufe 2 auflösen
  2. Bananen hinzugeben und 5 Sekunden / Stufe 6 pürieren.
  3. Haferflocken und Chia hinzugeben (ggf. noch die optionalen Zutaten) und 8 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen.
  4. Ungefähr 2 TL pro Keks kalkulieren – man kann z.B. eine runde Ausstecherform nehmen, damit die Kekse schön rund werden.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (O/U-Hitze) ca. 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  6. Ich lagere die Kekse meist kühl. Bei uns sind diese nach 4-5 Tage verputzt, daher kann ich zu einer längeren Haltbarkeit nichts sagen.

Herkömmliche Zubereitung

• Flüssiges Kokosöl und die Bananen im Mixer zerkleinern (oder die Bananen mit der Gabel zerquetschen).
• Alle weiteren Zutaten hinzugeben und gut vermischen.
• im Rezept weiter oben folgen

Keywords: Haferflockenkekse, Haferflocken-Cookies, Kekse ohne Zucker,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Mein Lieben, ich wünsche Euch noch eine möglichst stressfreie Vorweihnachtszeit, gerne auch mit diesen veganen und industriezuckerfreien, sehr leckeren Haferflocken-Müsli-Keksen auf dem Kaffeetisch.

Für die Schul-Vesperdose der Kinder muss es ja auch mal was anderes geben, als nur Schnittchen. Vielleicht versucht Ihr es auch einmal mit selbstgemachten Müsli-Riegeln, Joghurt mit selbstgemachten Schoko-Granola oder Karotten-Haferflocken Cookies. Meine Tochter nimmt übrigens fast nie Brot mit in die Schule, sondern sie liebt Overnight Oats und Bircher Müsli. Ja, so unterschiedlich sind die Geschmäcker.

Wenn du die Haferflocken-Müsli-Kekse nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

8 Kommentare zu „Haferflocken-Müsli-Kekse ohne Zucker (vegan)“

  1. Vielen Dank für deine tollen Rezepte. Die Plätzchen werde ich ebenfalls ausprobieren.
    Habe seid einem halben Jahr einen Thermomix und habe natürlich deinen Pudding ausprobiert. Werde nie mehr Pudding in der Tüte kaufen. Dieses Jahr bekommen meine Freunde nur selbstgemachtes als Wichtel und das Schokoladenpuddingpulver gehört definitiv dazu. Ich freue mich dich gefunden zu haben und bin gespannt auf weitere Rezepte.
    Liebe Grüße Rica

    1. Liebe Rica, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich freue mich immer sehr über solche Rückmeldung (passiert nämlich viel zu selten). Dann freue ich mich über weitere Kommentare von Deiner Seite. Liebe Grüße, Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating