Erfrischender Minz-Lippenbalsam: nie wieder trockene Lippen

(Werbung in Form vom Affiliate-Links) Ein erfrischender Minz-Lippenbalsam…ach hört sich das nicht lecker an? Dazu ganz ohne irgendwelche Zusatzstoffe – noch besser oder?
Ich mache mein Lippenbalsam schon sehr lange selber und denke, dass das viele von Euch interessieren wird. Wenn ihr einmal selbstgemachten Lippenbalsam benutzt habt, dann werdet ihr wahrscheinlich nie wieder welchen kaufen.
Erfrischender Minz-Lippenbalsam: nie wieder trockene Lippen

Erfrischender Minz-Lippenbalsam: nie wieder trockene Lippen

Weiterhin ist dieser Minz-Lippenbalsam ein tolles Geschenk für Weihnachten, Geburtstage oder einfach als Mitbringsel. Ich sage Euch, man wird Euch das Zeug aus den Fingern reißen – ich weiß wovon ich rede!
Ich hatte schon lange nicht mehr solche weichen Lippen. Das Lippenbalsam hält die Lippen durch die hochwertig verwendeten Rohstoffe gesund und gleichzeitig pflegt er unsere Lippen.
Bei dem heutigen Rezept habe ich den Minz-Balsam aus wenigen Zutaten hergestell (wenn ihr auf den Link klickt, seht ihr wo man die Zutaten kaufen kann): Pfefferminzöl*, Sheabutter (raffiniert), Bienenwachs*Bio-Kokosöl*, hochwertiges Olivenöl und Bio Mandelöl*. In wenigen Minuten im Thermomix zusammengerührt.

Herstellung auch auf dem Herd ganz einfach möglich

Falls Ihr z.B. die doppelte Menge machen wollt, dann rate ich Euch sofort nach auflösen der Zutaten die ganze Masse in ein Becherglas* zu füllen. Von dort aus habt ihr keine Probleme die Masse in Döschen oder Lippenstifthülsen zu füllen. Allerdings auch hier müsst ihr unheimlich schnell sein.
Für die Veganer unter Euch – auch Ihr könnt natürlich dieses tolle Lippenbalsam herstellen. Anstatt von Bienenwachs verwendet ihr einfach Carnaubawachs* (da dieser jedoch etwas fester und härter ist als Bienenwachs ist, bitte nur die Hälfte von der angegebenen Menge des Bienenwachses nehmen).
Je nach Größe und Härte des Bienenwachs, kann es etwas länger dauern, bis sich das Bienenwachs auflöst. Wenn es sich nach 5-6 Minuten bei 60 Grad so gar nicht anfängt aufzulösen bitte auf 70 Grad stellen. Aber nicht gleich auf 90 Grad. Wenn die Temperatur zu hoch ist, verlieren viele Rohstoffe Ihre guten Inhaltsstoffe und z.B. Kakaobutter (was wir hier zwar nicht verwenden) wird mitunter nicht mehr richtig hart. Daher meine Damen: gemach, gemach. Irgendwann löst es sich auf 😉 !
Erfrischender Minz-Lippenbalsam: nie wieder trockene Lippen
 

Einkaufsliste für den Minz-Lippenbalsam:

*Amazon Partnerlink – Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

 
Print

Erfrischender Minz-Lippenbalsam

Für ca. 15 Döschen / Lippenstifthülsen

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 15 mins
  • Gesamtzeit: 20 mins

Zutaten

Menge

 
Döschen und Tiegel für den Balsam:

Zubereitung im Zauberkessel

Zutaten & Rohstoffe welche ich nutze sind in der Zutatenliste (rot) verlinkt!

  1. Kokosöl, Olivenöl, Mandelöl und Bienenwachs in den Mixtopf geben und 6-8 Minuten / 70 Grad / Sanftrührstufe auflösen.
  2. Ab und zu in den Mixtopf schauen, wenn sich alles aufgelöst hat, dann könnt ihr eher ausschalten.
  3. Wenn sich alles aufgelöst hat, die Sheabutter hinzugeben und 3-4 Minuten / 37 Grad / Sanftrührstufe auflösen.
  4. Wenn sich alle Zutaten gut vermischt haben, das ätherische Pfefferminzöl hinzugeben und nochmals 1 Minute / Sanftrührstufe vermischen.
  5. Sobald es anfängt Schlieren am Rand des Mixtopf zu geben, ist das Gemisch bereit zum Umfüllen.
  6. Das muss schnell geschehen, da die Masse schnell aushärtet.
  7. Auskühlen lassen und dann erst mit dem Deckel verschließen.

Ich spüle nach der Herstellung den Mixtopf wirklich sofort sehr gut per Hand. Danach kommt er nochmals in die Spülmaschine. Es bleiben keine Gerüche im Mixtopf zurück.

Herkömmliche Zubereitung

Wenn Ihr z.B. eine Herstellung von nur 6 Dosen in Angriff nehmen wollt, dann kann man das ganze auch auf dem Herd herstellen:
– ein kleines Gefäß (z.B. ein kleines Glas) ins Wasserbad stellen und Kokosöl, Olivenöl, Mandelöl und Sheabutter solange rühren, bis sich alles aufgelöst hat (auf niedriger Temperatur)
– danach das Bienenwachs hinzufügen und rühren, bis es sich aufgelöst hat
am Schluß das ätherische Pfefferminzöl hinzufügen und kurz rühren
– schnell in Tiegel füllen und abkühlen lassen

Keywords: Minz-Lippenbalsam

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!


 
Erfrischender Minz-Lippenbalsam: nie wieder trockene Lippen
 
 

27 Kommentare zu „Erfrischender Minz-Lippenbalsam: nie wieder trockene Lippen“

        1. Hallo Anja, im Beitrag findest du gleich im zweiten Abschnitt unter Macaron Döschen* den Link, wo Du die Döschen kaufen kannst. Hoffe du siehst diesen Link. LG Sandy

  1. Hallo Sandra,
    wo kaufst du denn die Zutaten. Die Döschen bei Amazon und die anderen Zutaten ?
    Freue mich auf deine Antwort.
    LG
    Susanne

    1. Hallo Susanne…ich habe eigentlich versucht, alle Zutaten (die man normalerweise nicht einfach so zu Hause hat) im Beitrag zu verlinken. Zutaten habe ich allesamt bei Amazon gekauft. Schau doch nochmals genau in den Beitrag…falls du etwas nicht findest, einfach nochmals melden. Liebe Grüsse Sandy

  2. Hallo,
    bei mir löst sich das Bienenwachs nicht auf, ich hab es inzwischen schon mehr als 10 Minuten bei 60 Grad versucht. Irgendwas funktioniert da nicht 🙁
    LG
    Anette

    1. Hallo Anette,
      das kann ich mir nicht erklären. Bei mir hat es sich immer aufgelöst und ich habe es schon sehr oft gemacht und Dutzende andere auch. Hattest du Bienenwachs-Pastillen oder Bienenwachs am Stück? Ggf. etwas höher gehen mit der Temperatur auf 70 Grad. LG Sandy

      1. Danke für Deine schnelle Antwort. Ich hatte die Pastillen und hab die Temperatur dann nach 15 Minuten tatsächlich kurz auf 70 Grad erhöht. Dann hat es funktioniert.
        LG
        Anette

        1. Hallo Anette. Genau richtig gemacht 🙂 ! Ich weiß nicht an was das lag, bisher hat das bei mir nie so lange gedauert und auch niemand hat bei mir bisher vermerkt, dass es jemals so lange gedauert hätte. Naja, Hauptsache es hat funktioniert. Hoffe du bist jetzt zufrieden. Ich liebe den Lippenbalsam!! LG Sandy

  3. Hallo Sandy! Kann man auch die doppelte Menge machen oder wird das dann zu schnell fest und man schafft es nicht mit dem umfüllen ?! LG Uta

    1. Hallo Uta, ich habe es bisher noch nie in der doppelten Menge versucht, allerdings kann das wirklich knapp werden mit dem Umfüllen. Vielleicht machst du einfach die doppelte Menge im Thermomix füllst das dann ganz schnell in einen Becher mit Ausfüllhilfe um (ich weiß nicht ob Du weiß was ich für ein Gefäß meine) und dann muss es wirklich ganz ganz schnell gehen. Könnte funktionieren ;-). LG Sandy

        1. Guten Morgen Uta, ich habe es mal in den Beitrag mit aufgenommen. Schau einfach nochmals rein. Der Artikel den ich meine heißt Becherglas. Damit lässt sich alles super umfüllen. LG Sandy

    1. Hallo Mandy, geht natürlich auch. Allerdings gab es schon jemand, der Probleme hatte, weil der Lippenbalsam nicht hart geworden ist. Kakaobutter keinesfalls zu arg erwärmen, da sonst die Kakaobutter unter Umständen nicht mehr richtig hart wird. LG Sandy

    1. Hallo Dinalra, Du könntest natürlich auch ein anderes Öl verwenden, aber gerade Mandelöl ist besonders pflegend und toll bei trockenen Lippen. Ich persönlich würde es nicht austauschen. LG Sandy

  4. Hallo, benötigt man auf jeden Fall Kakaobutter oder Sheabutter? Habe es total vergessen zu bestellen. Bekomme ich es auch so irgendwo?

    1. Hallo Melanie, das geht bestimmt auch ohne Sheabutter, aber dann kann ich Dir leider kein Mischverhältnis nennen. Ich würde einfach etwas mehr Kokosöl verwenden und 1-2 Gramm mehr Bienenwachs. LG Sandy

  5. Pingback: Selber machen: DIY Produkte & Tipps zum ausprobieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating