Bärlauch-Knoblauchpaste – gleich doppelt so gut (geht auch mit anderen Kräutern)

Wer meine Rezepte kennt, der weiß, dass in ziemlich jedem herzhaften Gericht Knoblauchpaste und  Gemüsepaste landen. Ohne diese zwei Pasten würde ich wohl noch immer Brühwürfel nehmen (müssen) und jedes mal beim Knoblauch schälen fluchen.

Knoblauchpaste ist einfach so irre praktisch. Man macht sich einmal alle paar Monate Arbeit mit dem Schälen. In 1 Minute ist die Knoblauchpaste dann mit Olivenöl und Salz vermixt und hält sich mindestens 6 – 12 Monate (ich muss alle 3 Monate nachproduzieren, daher kann ich die genaue Haltbarkeit nicht genau angeben).
baerlauch-knoblauchpaste

Bärlauch-Knoblauchpaste

Ich hatte ja beim Knoblauch schneiden immer das Dilemma, dass dann trotz mehrmaligem Waschen meine Finger noch immer gerochen haben, die Stücke im Essen zu finden waren und man einfach jedes mal einen Aufwand betreiben musste, nur um 1 Zehe zu schneiden. Die Knoblauchpaste ist eine ganz feine Paste, die Ihr mit jedem Zauberkessel, Hochleistungsmixer oder Food-Prozessor herstellen könnt.

Die Bärlauch-Knoblauchpaste löst sich super auf und ich benutze diese fast immer beim Kochen z.B. auch roh in Dressings oder bei Aioli. Vorsicht beim Salzen der Gerichte: Gemüse- und Knoblauchpaste sind schon sehr salzig, daher enthalten meine Gericht oft gar kein zusätzliches Salz mehr.

Natürlich müsste Ihr die Knoblauchpaste nicht zwingend mit Bärlauch machen. Sehr gut geht sie auch mit anderen Kräutern wie z.B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum.
Knoblauchpaste-der-einfach-Weg-Knoblauch-immer-griffbereit-zu-haben

Mein Kochbuch: Fix gemixt – Leicht & Lecker

Wer noch ein schönes Geschenk sucht oder auf der Suche nach einem gesunden Buch mit tollen Rezepten ist, der sollte doch gerne mal einen Blick in mein Buch “Fix gemixt: Leicht & Lecker” werfen. Dort findest Du eine große Auswahl gesunder und schnell zubereiteter Gerichte. Der Dezember ist im Nu vorbei und dann sucht jeder wieder leckere und gesunde Rezepte.

Über 60 neue Thermomix®-Rezepte in einem schönen Buch, die es nicht auf meinem Blog gibt (und auch nie geben wird).

Hier ein Überblick über die Kategorien:
➡️ Der gesunde Start in den Tag – Frühstück
➡️ Hauptgerichte leicht & schnell
➡️ Leckere Salate ohne Aufwand
➡️ Brot & Brötchen für den maximalen Genuss
➡️ Wenn´s schnell gehen soll: Dips & Soßen
➡️ Für den süßen Zahn
kochbuch-fix-gemixt-leicht-lecker-60-neue-thermomix-rezepte

Print

Bärlauch-Knoblauchpaste

Für ca. 3 Gläser a 150 ml

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 15 mins
  • Kochzeit: 1 min
  • Gesamtzeit: 16 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 400 g Knoblauchzehen, geschält (ca. 6 Knollen)
  • 100 g Salz (normales Salz oder Meersalz)
  • 100 g Olivenöl (alternativ geht auch anderes Öl)
  • 20 Bärlauchblätter ohne Stiel (oder auch Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
  • etwas Olivenöl zum Bedecken der Paste

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)

  1. Bärlauchblätter waschen und in kleine Stücke hacken.
  2. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf Stufe 10 ca. 20-30 Sekunden pürieren. Je nachdem wie fein ihr die Paste haben wollt.
  3. Ich mixe immer in 2-3 Durchgängen und schiebe zwischendurch die Masse von Mixtopfrand und mixe dann erneut.
  4. In kleine Gläschen umfüllen und mit Olivenöl bedecken.
  5. Manchmal färbt sich die Knoblauchpaste etwas grünlich. Sie oxidiert. Das tut dem Geschmack keinen Abbruch und ist nur ein äußerlicher Makel.
  6. Die Knoblauchpaste kann man auch mit anderen Kräutern, wie Petersilie, Schnittlauch, Dill oder Basilikum verfeinern.

Herkömmliche Zubereitung

• Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Bärlauchblätter waschen und in kleine Stücke hacken.
• Man kann alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer oder Foodprzcessor mixen.
• Alternativ alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und pürieren.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

baerlauch-knoblauchpaste
Wer auch so ein großer Knoblauchfan ist und die doppelte Portion Knoblauch liebt, der sollte die Knoblauchpaste zusammen mit Bärlauch probieren.

Wenn Ihr die Bärlauch-Knoblauchpaste nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating