Trilogie vom Bärlauch: Baguette, Butter & Aufstrich

Na wenn das nicht lecker ist. Heute gibt´s eine ganze Trilogie vom Bärlauch: Bärlauch-Baguette, Bärlauch-Butter und einen superleckeren Bärlauch-Walnuss-Aufstrich. Und soll ich Euch was sagen, meine Mann und meine Tochter konnten gar nicht mehr aufhören davon zu Essen – ja und ratzfatz war fast das ganze kleine Weck-Glas verputzt. Mein Mann konnte grad noch was für die Arbeit am nächsten Tag retten.

Bärlauch ist aber auch lecker und das Gute ist ja, dass man nicht nach Knobi riecht. Daher könnt Ihr wirklich die Trilogie vom Bärlauch auf einmal essen. Ihr werdet am nächsten Tag nicht gemieden.

Trilogie-Bärlauch-aus-dem-Thermomix-Baguette-Butter-Aufstrich
Nachdem ich wieder am Waldrand frischen Bärlauch gepflückt habe, wird das natürlich schnellstens verarbeitet.

Auf der Suche nach weiteren Bärlauch-Rezepten – dann hier entlang:

Die Bärlauch-Butter produziere ich auch immer in größeren Mengen, gebe diese in Eiswürfelförmchen oder Silikonförmchen und friere diese portionsweise ein. So kann ich immer zum Grillen oder für andere Festivitäten einige Stückchen aus dem Tiefkühler holen. Diese sehen durch die Förmchen schön aus und durch die Portionierung ist das eine total einfache Handhabung.

Trilogie-Bärlauch-aus-dem-Thermomix-Baguette-Butter-Aufstrich

Rezepte für die Trilogie vom Bärlauch:

Bärlauch-Baguette (für 2 Baguettes):

  • 18 Gramm Hefe
  • 200 Gramm Wasser
  • Große Prise Zucker
  • 300 Gramm Mehl 550
  • 100 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 15 Gramm Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Salz
  • Handvoll Bärlauch klein geschnitten
Zubereitung:
  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 auflösen
  2. Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und 3,5 Minuten Knetstufe
  3. Brot ca. 2 Stunden gehen lassen
  4. Mehrmals falten und in 2 Teile teilen, zu einer längeren Wurst ausrollen und auf´s Baguetteblech legen, einschneiden
  5. Nochmals ca. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen
  6. Schüssel mit Wasser in den Backofen geben und Backofen auf 230 Grad O/U – Hitze vorheizen und Baguette mit Wasser besprühen
  7. Baguettes ca. 20-25 Minuten backen, Sichtkontakt halten, damit es nicht zu dunkel wird – ggf. Temperatur verringern
Herkömmliche Zubereitung:

• Lauwarmes Wasser mit Zucker und Hefe vermischen bis sich die Hefe aufgelöst hat.
• Restlichen Zutaten hinzugeben und mind. 5 Minuten in der Küchenmaschine kneten lassen.
• Weiter im Rezept folgen.

Bärlauch-Walnuss-Aufstrich:

  • Handvoll Bärlauch grob geschnitten
  • 2 EL frischen Schnittlauch grob geschnitten
  • 60 Gramm Walnüsse
  • 1 TL Gemüsepaste
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Öl (ich hatte Leinöl)
  • 120 Gramm Frischkäse
  • 40 Gramm Schmand
  • Salz und Pfeffer nach Gusto (bei Einsatz der Gemüsepaste Vorsicht mit dem Salz)
Herstellung Bärlauch – Walnuss-Aufstrich:
  1. Schnittlauch, Bärlauch, Walnüsse, Senf und Gemüsepaste in den Mixtopf geben und 4. Sekunden / Stufe 8 zerkleinern, nach unten schieben und nochmals 2 Sekunden / Stufe 8.
  2. Frischkäse und Öl hinzugeben und Linkslauf / Stufe 3 / 20 Sekunden vermischen.
  3. Ergibt ca. 1 Weck – Glas.
Herkömmliche Herstellung:
  • Schnittlauch, Bärlauch, Walnüsse, Senf und Gemüsepaste im Mixer pürieren.
  • Frischkäse und Öl hinzugeben und kurz vermischen.

 

Bärlauch-Butter:

  • 50-75 Gramm Bärlauch (je mehr Bärlauch desto intensiver der Geschmack)
  • 1 TL Gemüsepaste
  • Pfeffer und Salz nach Gusto
  • 2 TL frischen Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 Gramm weiche Butter
Herstellung Bärlauch – Butter:
  1. Bärlauch in groben Stücken, Gemüsepaste, Salz & Pfeffer und Olivenöl in den Mixtopf geben und ca. 5 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern, alles nach unten schieben und nochmals zerkleinern
  2. Zitronensaft und weiche Butter dazugeben und 15 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen – falls es sich noch nicht genug vermischt hat, weiter laufen lassen. Je nach Härtegrad der Butter dauert es länger oder kürzer.
  3. Ich fülle die Butter immer in Eiswürfelbehälter und friere diese ein. So kann ich diese dann immer passend zur Grillsaison portionsweise auftauen
Herkömmliche Herstellung:
  • Bärlauch in groben Stücken, Gemüsepaste, Salz & Pfeffer und Olivenöl im Mixer pürieren. In eine Schüssel füllen.
  • Weiche Butter und Zitronensaft hinzugeben und gut vermischen.
  • Im Rezept oben folgen.

Trilogie-Bärlauch-aus-dem-Thermomix-Baguette-Butter-Aufstrich

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.