2-Minuten-Göttermousse Tutti-Frutti

Werbung / Affiliate Links 2-Minuten-Göttermousse Tutti-Frutti bereite ich so gerne vor, wenn ich abends noch ein Frühstück für morgens vorbereiten muss.

Es schmeckt so gut, so fluffig und ist auch schon ohne Proteinpulver sehr proteinreich.

2-minuten-goettermousse-tutti-fruttiWenn Du Göttermus noch nicht kennst, dann probiere es ganz bald mal aus. Es ist total variabel und für mich einfach das perfekte Frühstück.

2-Minuten-Göttermousse Tutti-Frutti

Das Schöne am 2-Minuten-Göttermousse ist, dass es wirklich so schnell zubereitet ist. Das schafft man selbst noch in der Früh. Denn man muss nur die Gelatine aufweichen und in heißem Wasser verrühren. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und kurz vermischen.

Ob du das mit dem Handrührgerät machst, im Thermomix® oder einfach mit einem Shaker, bleibt Dir überlassen. Dann füllst du die fluffige Masse in 2 Schüsseln (ich nutze gerne Glasschüsseln (KLICK) mit gut schließbaren Deckeln). So kommt alles ohne auszulaufen in der Firma an.

Du kannst dafür super TK-Obst nehmen, denn am nächsten Tag ist es abgetaut. Es funktioniert mit (kleinen) Erdbeeren, Himbeeren, Mang oder Beeren-Mix. Aber man kann natürlich auch wunderbar frische Früchte der Saison nehmen.

2-minuten-goettermousse-tutti-frutti

Weitere leckere Frühstücksideen

Wenn Du Kokos magst, dann solltest Du dieses ultracremige Raffaello-Porridge ganz bald ausprobieren. Sommer wie Winter ein Genuß!

Das Tolle ist, Du brauchst nur 4 oder 5 Zutaten, mischt das Ganze, kochst es auf und nach 10 Minuten hast du ein Frühstück, auf das du dich richtig freuen kannst.

Ich bin ja so ein großer Fan von Kokos und Kokosmilch. Die sämige Kokosmilch macht nicht nur Frühstücke einfach gleich doppelt so lecker. Auch für Currys oder andere Hauptgerichte verwende ich es einfach total gerne.

cremiges-raffaello-porridge

Blitzschnelle Schoko-Bananen Overnight-Oats

Wenn ich schwarze Bananen verwerten musst, dann mache ich unheimlich gerne diese köstlichen Schoko-Bananen Overnight-Oats.

Wie immer gibt es eine normale Variante, bei welchen das Rezept nach Eurem Gusto gesüßt werden muss. Weiterhin gibt es eine Proteinvariante, wo keine Süße mehr hinzugefügt werden muss. Somit sind immer alle zufrieden.

Für weitere leckere und sättigende Frühstücksideen schaut doch einfach mal in die Kategorie “Frühstück” vorbei.

blitzschnelle-schoko-bananen-overnight-oats

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

2-Minuten-Göttermousse Tutti-Frutti

Für 2 Portionen

  • Autor: Sandy Rojo

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Zutaten

  • 5 Blatt Gelatine alternativ Agar Agar
  • 150 g Wasser
  • 375 g Skyr alternativ Magerquark
  • 100 g Milch
  • Süße nach Wunsch (ich hatte Mango-Maracuja Chunky @morenutrition) – Spare 10% auf Deine Bestellung mit dem Code “Sandy”
  • 150200 g TK-Obst (oder frisches Obst)

Proteinvariante (zusätzlich hinzugeben)

  • + 35 g Proteinpulver (z.B. Vanille @morenutrition oder geschmacksneutral). Bei Hinzugabe von Proteinpulver weniger süßen, denn dies ist bereits gesüßt.
  • + 40 g Flüssigkeit (Wasser oder Milch)

Mit Magerquark wird die Masse nicht so fluffig wie mit Skyr.

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Gelatine in kaltes Wasser einlegen.
  2. Wasser in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten / 90 Grad / Stufe 1 aufkochen. Gelatine ausdrücken, hinzugeben und 25 Sekunden / Stufe 3 auflösen.
  3. Skyr, Milch und Süße nach Wunsch (auch Zutaten für die Proteinvariante, falls verwendet) hinzugeben und 10 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3,5 vermischen.
  4. (TK)-Beeren in die Form geben und die Göttermousse darüber verteilen.
  5. Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Glasschalen (KLICK) mit Deckel haben ca. 500-600 ml Fassungsvermögen

Herkömmliche Zubereitung

  • Gelatine in kaltes Wasser einlegen.
  • 150 g Wasser erwärmen. Gelatine ausdrücken, hinzugeben und rühren, bis diese sich aufgelöst hat.
  • Skyr, Milch und Süße nach Wunsch (auch Zutaten für die Proteinvariante, falls verwendet) hinzugeben und gut (z.B. mit dem Handrührgerät, Schneebesen oder Shaker) vermischen.
  • (TK)-Beeren in die Form geben und die Göttermousse darüber verteilen.
  • Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Keywords: Frühstück, Protein-Frühstück, Göttermus

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Wenn Ihr auch mal ein super schnelles, leckeres und proteinreiches Frühstück zubereiten wollt, dann empfehle ich Euch dieses 2-Minuten-Göttermousse Tutti-Frutti. Herrlich fluffig und soooo gut!

Wenn Ihr das 2-Minuten-Göttermousse nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating