Zucchini-Karotten-Spinat-Taler {oder Gemüsepatty} mit Tzaziki

enthält Werbung Ich hab mal wieder meine Gemüsereste verwerten müssen. Herausgekommen sind leckere Gemüse-Taler. Diese kann man als Taler/Rösti ganz normal mit z.B. Tzaziki essen oder man kann diese auch als Gemüsepatty in einem vegetarischen Hamburger verwenden.

Ich habe diese im Airfryer XL* “angebraten”. Null Fett inklusive 🙂 und keinen schmutzigen Herd. Aber in der Pfanne kann man diese natürlich auch ganz normal anbraten.

Zucchini-Karotten-Spinat-Taler-oder-Gemüsepatty-mit-Tzaziki

Für diejenigen, die den Airfryer noch nicht kennen: dies ist ein Heißluftfritteuse in welcher man ganz ohne Fett frittieren kann. Das Essen wird allein durch heiße Luft schön knusprig und braun. Man kann im Airfryer Kuchen backen, Nuggets “fritieren”, Fleisch braten oder Pommes richtig knusprig föhnen 🙂 ! Ich liebe diese Maschine.
Es ist ein schnelles, leckeres, gesundes und vegetarisches Essen. Es muss ja nicht immer Fleisch sein ;-).

Rezept für das Tzaziki findet Ihr hier.

 

Zutaten für die Zucchini-Karotten-Spinat-Taler könnt ihr hier kaufen:

Airfryer XL* / Kurkuma* / Weinstein-Backpulver*
*Amazon Partnerlink – Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

 

Print

Zucchini-Karotten-Spinat-Taler {oder Gemüsepatty} mit Tzaziki

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 15 mins
  • Kochzeit: 20 mins
  • Gesamtzeit: 35 mins
  • Category: Vegetarisch

Zutaten

Menge
  • 1 Zwiebel
  • 200 Gramm Karotten
  • 1 Zucchini
  • 200 Gramm Spinat (aufgetaut und abgetropft)
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Petersilie
  • 3 TL Salz
  • 3 Eier
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 100 Gramm Parmesan
  • 175 Gramm Mehl

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Zwiebel vierteln, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5. Umfüllen.
  2. Karotten in grobe Stücke schneiden und 4 Sekunden / Stufe 5. Umfüllen.
  3. Zucchini in den Mixtopf geben 2 Sekunden / Stufe 5 (wenn sehr viel Wasser austritt bitte Wasser abgießen).
  4. Das ganze Gemüse wieder in den Mixtopf geben und zusammen mit dem Spinat, Kräuter, Salz, Eier, Kurkuma, Parmesan, Käse und Pfeffer 20 Sekunden / Stufe 3 vermischen.
  5. Mehl und Backpulver hinzugeben und 15 Sekunden / Stufe 3 vermischen.
  6. Entweder in der Pfanne ausbacken oder die Taler im Airfryer machen.
  7. Zubereitung im Airfryer: Auf 180 Grad vorheizen und 2 EL pro Taler in die Grillpfanne geben, so dass genau 4 Taler reinpassen. Von jeder Seite ca. 6 Minuten anbraten (Grillpfanne etwas mit Öl einpinseln, damit die Taler nicht so kleben).
  8. Ich fand die Taler aus dem Airfryer super. Es wurden genau 12 Stück.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Zucchini-Karotten-Spinat-Taler-oder-Gemüsepatty-mit-Tzaziki

2 Kommentare zu „Zucchini-Karotten-Spinat-Taler {oder Gemüsepatty} mit Tzaziki“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating