Den Sommer genießen: Weiße Sangria

Weiße Sangria / Wir machen einfach mal die Augen zu, genießen einen Schluck dieser sensationellen weißen Sangria und träumen uns nach Spanien.

Meer und spanisches Flair werden dieses Jahr wahrscheinlich nicht so viele von Euch genießen, aber einen Tick Urlaubsstimmung kommt mit dieser köstlichen Sangria und ganz viel Sonne auch bei Euch im heimischen Garten auf.

den-sommer-geniessen-weisse-sangria

Ich liebe Sangria in jeder Form. Denn man kann diese schon einige Stunde vor Eintreffen der Gäste vorbereiten, etwas durchziehen lassen und am Ende gibt es keinen Doofen, der abends die Cocktails mixen muss.

Den Sommer genießen: Weiße Sangria

Diesen Sommer solltet Ihr diese köstliche Weiße Sangria unbedingt einmal zu Hause probieren. Wir haben diese am Wochenende mit Freunden auf der Terrasse genossen. Alle waren ganz begeistert…und ich hoffe Ihr werdet es auch sein.

den-sommer-geniessen-weisse-sangria

Ich mache für die Sangria meine Zitronenlimonade immer selbst. Das geht im Thermomix® ja in wenigen Sekunden. Daher nutze ich halbtrockenen Weißwein, weil die Limonade ja nicht süß ist. Für den Fall, dass Ihr gekaufte (süße) Limonade verwendet, nehmt lieber trockenen Weißwein, denn auch den Holunderblütensirup, den ich hinzugebe, ist schon süß.

Ein paar Zitrusfrüchte und Obst nach Wahl aufschneiden, ein eine Karaffe geben und mit den Flüssigkeiten auffüllen. Kurz vor dem Servieren noch ein paar Eiswürfel dazu – fertig ist die Sangria.

Wer vielleicht auch einmal eine andere Sangria probieren möchte, versucht gerne mal die Sangria mit Licor 43. Dazu vielleicht ein paar kanarische Runzelkartoffeln mit roter und grüner mojo oder im Sommer passt auch wunderbar ein kalte andalusische Suppe: Salmorejo.

Tinto de verano: das Sommergetränk in Spanien

Wenn Du noch ein Getränk mit nicht so viel Prozenten suchst, dann probiere doch mal diesen etwas leichteren Tinto de verano. Das trinkt man in Andalusien den ganzen Sommer (oder besser gesagt, das ganze Jahr über).

Einen Tinto de verano (wörtlich übersetzt: Wein des Sommers oder Sommerrotwein) trinkt man in Spanien im Sommer öfter als puren Sangría. Denn der Tinto besteht nicht aus Wein und hochprozentigem Alkohol , sondern wird mit Zitronenlimonade gemischt und ist somit nicht so stark alkohollastig, sondern schön süffig.

Die Mischung ist auch ganz einfach. Nimm z.B. 250 g Rotwein und mische das mit der doppelten Menge an Zitronenlimonade. Wenn Du den Tinto de verano ein bisschen “stärker” haben möchtest nimm gerne mehr Rotwein.

tinto-de-verano-sommerrotwein

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch nicht dort veröffentlicht.

meine-Buecher-Thermomix®

Print

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Für eine 1,5 L Karaffe

Zitronen-Limonade

  • 3 Zitronen (unbehandelt)
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 1 Liter Mineralwasser
  • optional: 10 Minzblätter
  • optional: etwas Süße (Zucker, Agavendicksaft)

Sangria

  • 300 ml der selbstgemachten Limonade (alternativ gekaufte Zitronenlimonade)
  • 500 ml Weißwein, halbtrocken (bei gekaufter, süßer Limonade trockenen Weißwein nehmen)
  • 400 ml Cava (oder Sekt, halbtrocken)
  • 100 ml Holunderblütensirup
  • 125 ml Gin oder Rum
  • Obst: z.B. 2 Orangen, 1 Zitrone, 2 Limetten, 50 g Himbeeren, 3 Nektarinen
  • Eiswürfel

Zubereitung im Zauberkessel

Zitronen-Minz-Limonade

  1. Zitronen und Limette mit heißem Wasser abspülen und gut abtrocknen. Die Früchte vierteln.
  2. Minzblätter, Zitronen, Limette (optional Süße) und die Hälfte des Wassers in den Mixtopf geben. Nach Schließen des Deckels ein Küchentuch o.ä. darauf legen (es spritzt nämlich).
  3. Dann 3 x Turbo drücken. Danach das restliche Wasser hinzugeben und 5 Sekunden / Stufe 3 verrühren. Alternativ im Mixer 1-2 Mal auf höchster Stufe 1-2 Sekunden pürieren. 
  4. Durch ein Sieb abseien.

Zubereitung

  1. Zitrusfrüchte in Scheiben schneiden. Nektarinen in Stücke.
  2. Alles Obst in eine große Karaffe geben.
  3. Mit allen Flüssigkeiten auffüllen und 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Kurz vor dem Servieren einige Eiswürfel hinzugeben.

Keywords: Sangria, Spanien, weiße Sangria

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

den-sommer-geniessen-weisse-sangria

So meine Lieben…der Sommer darf sich gerne die nächsten Wochen von seiner besten Seite zeigen, dann könnt Ihr nämlich die Weiße Sangria einmal probieren. Sie ist sooo gut.

Wenn Ihr diesen köstliche Weiße Sangria nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

2 Kommentare zu „Den Sommer genießen: Weiße Sangria“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star