Tinto de verano…so schmeckt der Sommer

Einen Tinto de veranto (wörtlich übersetzt: Wein des Sommers oder Sommerrotwein) trinkt man in Spanien im Sommer öfter als puren Sangría. Denn der Tinto besteht nicht aus Wein und hochprozentigem Alkohol , sondern wird mit Limonade gemischt und ist somit nicht so stark, sondern schön süffig.

Zutaten:

  • 1 Flasche Rotwein
  • 700 Gramm Fanta Lemon (es geht natürlich auch Orangenlimonade oder Sprite, aber in Spanien nimmt man Fanta Limón)
  • 10-15 Eiswürfel
  • 1/2 ausgepresste Zitrone
  • 1 ausgepresste Orange
  • Früchte für die Sangria: aufgeschnittene Zitronen- und Orangenscheiben, 1 Pfirsich, 1 Apfel

Zubereitung:

  1. Wein, Fanta Lemon und die ausgepressten Zitrusfrüchte in den Mixtopf geben und 30 Sekunden / Linkslauf  / Stufe 3 verrühren.
  2. Eiswürfel und geschnittenes Deko-Obst in eine Karaffe geben und die Sangria umfüllen.
  3. Am besten 1 h im Kühlschrank ziehen lassen (dann aber die Eiswürfel erst kurz vor dem Servieren hinzugeben)
  4. Genießen und entspannen 🙂

 

2 Kommentare zu „Tinto de verano…so schmeckt der Sommer“

    1. Hallo Yvie. Das hängt ganz davon ab, welchen du gerne trinkst. Ich nehme immer halbtrockenen und in Spanien nimmt man wirklich günstigen Rotwein (eigentlich nimmt man den guten alten Don Simon aus dem Tetra-Pack). Daher einfach ausprobieren…! LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.