Solero Käse-Sahne Torte: richtig lecker & so einfach

enthält Werbung Ich hab meine erste Käse-Sahne zubereitet und es wurde gleich ein Volltreffer: eine Solero Käse-Sahne Torte, die wirklich auch für totale Backanfänger geeignet ist.

Diese Torte schmeckt einfach himmlisch und ist wirklich so einfach zuzubereiten – genau das Richtige bei diesem Schmuddelwetter.

Wir holen uns einfach den Sommer zurück auf den Kaffeetisch.

solero-kaese-sahne-torte-thermomix-lecker-und-einfach

Maracuja-Käsesahne

Das Rezept (etwas abgewandelt ist aus dem Buch “Torten, Schnitten & Kuchen: die müssen Sie versuchen” von Christine Haas) ist wirklich total einfach – man glaubt es kaum. Ich hatte bisher nie eine Käsesahnetorte gebacken, weil ich dachte es sei furchtbar kompliziert und dauert ewig.

Aber ich kann Euch sagen, dass der Kuchen auch für Backanfänger in ca. einer halben Stunden zu schaffen ist (also reine Arbeitszeit – Vorbereitungen und Abwaschen sind nicht eingerechnet).

Das schafft wirklich jeder. Mittlerweile ist die Solero Käse-Sahne Torte einer der erfolgreichsten Rezepte und tausende von Euch haben es schon nachgemacht.

solero-kaese-sahne-torte-thermomix-lecker-und-einfach

Das Pendant – Erdbeer-Käsesahne-Torte mit Schokoboden und Erdbeerguss

Wenn Euch die Solero Käse-Sahne Torte schon so gut mundet, dann solltet Ihr unbedingt diese köstliche Erdbeer-Käsesahne-Torte ausprobieren!! Die perfekte Torte im Frühjahr und Sommer.

Zu dieser leckeren Torte braucht man auch gar nicht viel sagen. Diese eine Erdbeer-Käsesahne-Torte sieht vielleicht kompliziert aus, ist aber eigentlich ganz einfach.

Man muss nur den Boden backen – ich mache das ganz gerne bereits abends, dann geht´s am nächsten Tag schneller. Anschließend muss die Quark-Sahne Masse gerührt werden, was in wenigen Minuten passiert ist.

Danach Erdbeeren schnippeln und das Ganze zu einer Torte „zusammenbauen“. Wenn der Boden abends bereits gebacken wurde und Ihr am frühen Morgen die Torte zubereitet, dann könnt Ihr diese auf jeden Fall nachmittags zum Kaffee servieren.

erdbeer-kaesesahne-torte-mit-schokoboden-und-erdbeerguss

Besonders gut schmeckt der Kuchen im Sommer mit aromatischen, leckeren, regionalen Erdbeeren aus deiner Region. Probiert die leckere Torte doch einfach mal zur Erdbeerzeit aus. Du wirst es ganz sicher nicht bereuen.

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Solero Käse-Sahne Torte

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Boden

  • 3 Eier, Gr. L
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Füllung

  • 2 Pck . Pulvergelatine (= 2 x 9 Gramm für 1 Liter Flüssigkeit / entspricht ca. 12 Blatt Gelatine) / vegetarisch: Agar Agar oder ein anderes pflanzliches Geliermittel (Menge bitte umrechnen)
  • 12 EL kaltes Wasser
  • 500 g kalte Sahne
  • 750 g Magerquark
  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Zucker
  • 1/3 TL gemahlene Vanille (alternativ 1 Pck. Vanillezucker)
  • 100 g heißer Maracujasaft
  • 150 g kalter Maracujasaft

Es muss nicht reiner Maracujasaft sein. Es geht auch eine Mischung aus Mango, Maracuja und Orange (gibt es z.B. von albi)

Tortenguss

  • 250 g Maracujasaft
  • 10 g Zucker
  • 1 Pck . klarer Tortenguss

Extra: hoher Tortenring (ca.10 cm)

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

Boden

  1. Schmetterling einsetzen. Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten / Stufe 3 schaumig rühren.
  2. Mehl und Backpulver hinzugeben und 10 Sekunden / Stufe 3 unterheben.
  3. Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad O/U-Hitze ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  4. Stäbchenprobe machen. Komplett abkühlen lassen.

Füllung

  1. Gelatine mit kaltem Wasser (12 EL) in einem Gefäß verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Alternativ ebenso mit Agar Agar / pflanzlichem Geliermittel verfahren.
  2. Kalte Sahne in den kalten Mixtopf geben, Schmetterling einsetzen und auf Stufe 3,5 so lange schlagen bis die Sahne steif ist (hat bei mir ca. 2 Minuten gedauert).
  3. Sichtkontakt über den Mixtopfdecken halten, damit es nicht zu Butter wird. Alternativ mit dem Rührgerät die Sahne schlagen.
  4. In eine große Schüssel umfüllen. Schmetterling entfernen. Mixtopf nicht reinigen.
  5. Quark, Frischkäse, Zucker und Vanille in den Mixtopf geben und 20 Sekunden / Stufe 4 cremig rühren.
  6. Gequollene Gelatine in 100 Gramm heißen Maracujasaft auflösen (extra Gefäß, nicht im TM), 150 g kalten Maracujasaft unterrühren und in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen.
  7. Diese Masse zur geschlagenen Sahne in die Schüssel geben und gut unterrühren.
  8. Abgekühlten Boden einmal in der Mitte durchschneiden. Auf eine Kuchenplatte legen und mit dem Tortenring umschließen.
  9. Die Hälfte der Masse darauf verteilen, dann die andere Hälfte des Tortenbodens darauf legen und den Rest der Masse darauf verteilen.
  10. Wichtig: darauf achten, dass der Tortenring schön fest ist!
  11. Mehrere Stunden im Kühlschrank fest werden lassen (am besten über Nacht).

Tortenguss

  1. Maracujasaft, Zucker und 1 Päckchen klaren Tortenguss in den Mixtopf geben und 6 Minuten / 100 Grad / Stufe 3 aufkochen.
  2. Den Guss vorsichtig (ich lasse es immer über einen großen Löffel laufen) auf dem Kuchen verteilen und nochmals mind. 1-2 Stunden kalt stellen.
  3. Tortenring abnehmen und genießen.

Herkömmliche Zubereitung

Boden

  • Eier und Zucker mit der Küchenmaschine schaumig rühren, Mehl und Backpulver hinzugeben und kurz unterheben.
  • Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben und im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen (Stäbchenprobe machen) – abkühlen lassen.

Füllung

  • Gelatinemit kaltem Wasser in einem Gefäß verrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  • Sahne steif schlagen.
  • Quark, Frischkäse, Zucker und Vanille mit dem Handrührgerät cremig rühren.
  • Gequollene Gelatine in 100 Gramm heißen Maracujasaft auflösen, 150 g kalten Maracujasaft unterrühren und in die Quark-Frischkäse-Masse unterrühren.
  • Ebenfalls die geschlagen Sahne in die Quark-Frischkäse-Masse unterrühren.
  • Abgekühlten Boden einmal in der Mitte durchschneiden. Auf eine Kuchenplatte legen und mit dem Tortenring umschließen.
  • Die Hälfte der Masse darauf verteilen, dann die andere Hälfte des Tortenbodens darauf legen und den Rest der Masse darauf verteilen.
  • Darauf achten, dass der Tortenring schön fest ist – mehrere Stunden kühlen und fest werden lassen (am besten über Nacht).

Tortenguss

  • Alle Zutaten in einen Topf geben und langsam erhitzen (ca. 5 Minuten, bis es etwas eindickt).
  • Den Guss vorsichtig (ich lasse es immer über einen großen Löffel laufen) auf dem Kuchen verteilen und nochmals mind. 1-2 Stunden kalt stellen.

Keywords: Solero Torte, Käse-Sahne-Torte, Käse-Sahne-Torte,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

solero-kaese-sahne-torte-thermomix-lecker-und-einfach
Ich hoffe, ich kann Euch mit dieser leckeren farbenfroh gelben Torte die Sonne auf den Tisch zaubern. Ich hatte die Torte zum Schulanfang meines Sohnes gebacken und alle waren sehr begeistert von der leckeren Solero Käse-Sahne Torte. Wenn Du sie einmal nachmachst, wirst Du sie immer wieder backen. Das kann ich Dir versprechen.

Wenn Ihr diese Solero Käse-Sahne Torte nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann.

232 Kommentare zu „Solero Käse-Sahne Torte: richtig lecker & so einfach“

  1. Einfache Solero Torte ha,ha. Habe ungefähr noch 400 g Masse übrig, passt nicht mehr in die Form. Guss geht auch nicht mehr drauf. Für mich als Anfänger dieser Torte war die Beschreibung leider ungenügend, was ich aber erst während der Zubereitung gemerkt habe, wirklich schade!. Nun fliegt alles in Tonne. Schade auch für sie vielen Zutaten.

    1. Hallo Tina, ich kann deine Ausführungen nicht nachvollziehen. Was für eine Form hast Du denn genommen? Ich Rezept steht, dass man einen Tortenring benutzen muss. Dieser ist im allgemeinen ca. 15 cm hoch. Die Springform, in der der Teig gebacken wurde, darf man natürlich nicht nehmen, die ist nicht hoch genug. Bei mir waren noch 2-3 cm oben Platz, nachdem der Tortenguss drauf kam. Ich backe wirklich nie schwierige Torten – diese Torte ist wirklich ziemlich leicht. Kein Fondant oder ähnliches wird verwendet und mann muss eigentlich nur den Boden backen (das schwierigste finde ich noch den Teig in der Mitte zu teilen), die Füllung herstellen und den Tortenguss machen. LG Sandy

          1. Hallo Sandy !!!Wie kann es sein wenn du Den gelben Saft zur Creme dazu gibst das die Creme trotzden ganz weiß ist ?

          2. Hallo Margot. Es ist ja nicht so viel Saft. Durch 100 oder 200 ml wird ja jetzt die Creme nicht gelb ;-). LG Sandy

      1. Kann ich nicht nachvollziehen. Die beste Torte, ever. Man kann gar nicht aufhören zu essen. Vielen Dank für diese super Torte. Da hat alles gepaßt!!!!!

        1. Noch ein Tipp zu dieser Torte. Ich habe auf den ersten Boden etwas von der Creme drauf und darauf eine kleine Dose Mandarinen. Schmeckt richtig gut

      2. Hallo Sandy,
        ich habe deine Torte jetzt schon 3 x gemacht. Vielen lieben Dank für dieses traumhafte und sehr einfache Rezept. Alle, die diese superleckere Torte probiert haben, waren begeistert.
        Großes Lob auch für die Beschreibung.
        Sogar ich habe es geschafft 😄.
        Hast du noch mehr von diesen tollen Rezepten?
        Ich bin ein dankbarer Abnehmer.
        Liebe Grüße Marion

        1. Hallo Marion,
          das freut mich sehr. Torten gibt es nicht so viele, weil wir einfach wenig Torten essen. Aber findest Du ganz viele. Auch in meinem neuen Buch “Familienrezepte”. LG Sandy

      3. Hardy Kehrein

        Hallo Sandy
        TOP Rezept…
        Überraschungstorte 4ür meiner Frau morgigen Geburtstag. Steht bis auf den Fruchtspiegel ab jetzt bis morgen im Kühlschrank.
        Was übrig war, ein kleiner Schleckrest.
        Echt tolles Rezept, auf 4ür Männer z7m Backen geeignet.
        Beate Grüße aus der Pfalz
        Hardy

        1. Hallo Hardy, na das freut mich aber, dass Du diese tolle TOrte für Diene Frau gebacken hast. Da wird sie sich gefreut haben :-). LG Sandy

      4. Hallo Sandy,
        Kann ich den Guss auch schon nach 2 Stunden im Kühlschrank draufmachen statt am nächsten Tag erst?
        Lieben Gruß
        Jack

    2. Verstehe ich auch nicht.
      Ich habe ne 26er Springform für den Teig benutzt und einen Tortenring, der nur 8cm hoch war (hatte keinen anderen)…und trotzdem hat die gesamte Masse reinpasst 🙂
      Die Masse ist übrigens wirklich superlecker, bin gespannt, wie die fertige Torte schmeckt

      1. Liebe Alexandra. Prima, dass es gepasst hat. Es passt auch meistens gerade so, aber manchmal passt der Guss nicht mehr rein, daher ist ein größerer Ring von Vorteil, aber keine richtiges Muss. Hoffe, der Kuchen hat geschmeckt. 🙂 LG Sandy

      1. Ich bräuchte einen Tipp für diese tolle Torte. Kann man einen dünnen Mürbteigboden als Boden nehmen? Es weicht sonst so schnell durch!!!

        1. Hallo Bärbl, ich habe es noch nie mit einem Mürbeteig gebacken. Der ist ja relativ hart. Ich würde das nicht so machen, denn ich finde, der Boden durchweicht in der Tat nicht so schnell. LG Sandy

        2. Bäckerbursche

          Man kann den Bisquitboden mit aufgewärmter Aprikosenmarmelade bestreichen das hindert die Feuchtigkeit in den Boden einzudringen. Wenn man ganz sicher gehen will kann man auch etwas Saft Fix oder Sahnesteif auf die Marmelade stäuben. Aber eigentlich ist es nicht nötig. Marmelade reicht!

          1. Hallo, ganz lieben Dank für Deinen Kommentar. Das ist eine tolle Idee. Sandy

    3. Wieso wirfst Du übrige Maße weg??? Rein in (Dessert-/Marmelade-)Gläser damit, wenn verschiedene Maßen übrig sind ev Schichten, und im Kühlschrank für Schleckermäuler zum Dessert bereit halten. (Sind locker 2-3 Tage haltbar.)
      Ev ein paar Biskotten dazu reichen 😉

    4. Oh, oh…..wenn der Verstand nicht so schnell mitkommt: einfachste Lösung: noch einen Tortenboden backen und schwupps : alles ist verwertet und man hat zwei von diesen tollen Torten

      1. Genau meine Rede. Ich hab einen Plätzchen Boden zubereitet und den Rest von der Quarkmasse verbraucht.

    5. Habe gerade die Maracuja Torte gemacht. Von der Quarkmasse habe ich auch noch über. Warum muss ich es entsorgen? Butter Plätzchen gehackt. Butter schmelzen, zu den gehackten Plätzchen. Gut vermengen noch etwas Maracuja Saft dazu, war etwas zu trocken. Auf einen flachen Teller einen Ring drauf, Plätzchen als Boden rein drücken Quark Masse drauf. Später kommt noch der Guss drauf. Von wegen……in die Tonne. Finde ich unnötig, diese Aussage. Schade um die teuren und guten Zutaten. DANKE für das tolle Rezept.

    6. Das ist doch nicht fair, ich habe die Torte mehrmals gemacht. Es ist ein hoher Tortenring angegeben und ich hab noch doppelt Guss drauf gemacht. Die Creme mit dem Boden kann man so löffeln, wegwerfen ist doch nuraus Wut das es nicht geklappt hat

  2. Hallo Sandy, hab eben dein bzw. Rezept getestet. Mir ist aufgefallen das 1 Schritt fehlt. Der, bei dem die Sahne mit der Quark/Frischkäse/Zucker Masse vermischt wird. Die gesamte Füllung (die oberlecker schmeckt ;-))war bei mir gut flüssig, ich hoffe das ist so richtig. Glg Nadine

    1. Hallo Nadine, ich hab grad mal geschaut. Eigentlich ist im Rezept alles richtig. Als erstes die Sahne schlagen und in eine Schüssel umfüllen. Dann machst du die Quark-Sahne-Creme (ja die ist leicht flüssig, wird aber durch die Gelatine dann im Kühlschrank hart) und diese Quark-Sahne-Creme vermischst Du dann wie in Punkt 8 angegeben mit der Sahne vorsichtig in der Schüssel.
      Dann auf die Böden füllen. Hoher Tortenring ist ganz wichtig. Hoffe Sie wird richtig fest bei Dir. Auf jeden Fall über Nacht im Kühlschrank lassen und dann erst den Guss machen. LG Sandy

      1. Alles klar, Danke für deine Antwort. Hatte ich irgendwie überlesen. Die Masse ist ja dann noch im Mixtopf. Jetzt ist es klar :-)Da ich die Sahne und die QuarkMasse mit dem Handrührgerät gemacht hatte fehlte mit der Schritt 😉
        Hab einen Tortenring benutzt. Müsste mit dem Guss prima passen. LG Nadine

          1. Stimmt.
            Im thermomix rezept fehlt die info, eas mit der steif geschlagenen sahne passiert.
            Im alternativ reuept wurde es dann aufgeführt

      2. Ich habe das leider auch nicht richtig verstanden und habe mich die ganze Zeit gefragt, was mit der Frischkäsemischung passiert. Vlt. wäre es eher verständlich, wenn bei Punkt 7 stehen würde: gequollene Gelantine in einer Schüssel auflösen ……. für mich war ganz klar, dass ich das im Mixi machen soll und ich habe mich gefragt, wo ist die Frischkäsemischung hin.
        Ansonsten ist das Bild extrem ansprechend und ich glaube, die Torte würde hier bei uns supergut ankommen. Danke für das Rezept.

        1. Hallo Gabi,
          ich hab jetzt bei Punkt 7 geschrieben, dass die Gelatine in einem Gefäß mit dem Maracujasaft vermischt wird. Aber wenn ich nicht explizit Mixtopf schreibe, dann wird das auch nicht darin vermischt 😉 ! Ich hab ja das Rezept auch nur aus dem Kochbuch übernommen (und leicht abgeändert) und ich habe es auch richtig verstanden. Aber manchmal ist das bei etwas umfangreicheren Rezepten etwas schon etwas schwieriger. Ich hoffe es hat geklappt. Wichtig ist halt nur, dass die Gelatine im heißen Maracujasaft aufgelöst wird 😉 ! LG Sandy

      3. Hallo Sandy, meine Füllung ist auch sehr flüssig geworden.
        Demnach habe die Füllung noch nicht in und auf den Kuchen geben können.
        Festigt dieser sich noch im Kühlschrank, sodass ich den in einige Stunden ernst auf den Kuchen streiche?
        Liebe Grüße
        Sarah

        1. Hallo Sarah, die Füllung ist immer dickflüssig. Wenn Du es vorher in den Kühlschrank gibst, dann wird die Masse im Kühlschrank fest und Du kannst sie nicht mehr auf die Böden geben. Dafür ist ja die Gelatine / Agar-Agar zuständig, dass es fest wird. LG Sandy

  3. Hi Sandy,
    du schreibst von einem Tortenring, der ca. 15cm hoch sein muss.
    Muss der wirklich SO hoch sein? Ich habe Schwierigkeiten, so einen hohen zu finden 🙁 die meisten sind so um die 10 hoch … oder hast du einen Tipp, wo ich einen so hohen bekomme?
    Vivien

    1. Hallo Lucy, ich backe meinen Biskuit normalerweise bei ca. 180 Grad O/U-Hitze. Ich habe es dem Rezept noch hinzugefügt. Danke Dir. LG Sandy

  4. Hallo Sandy, vielen Dank für das leckere und wirklich gut beschriebene Rezept. Ich habe die Torte am Dienstag für meine Mutter zum Geburtstag gemacht, sie war super und ist total gut angekommen. Hab auf den Guss noch frische Maracujakerne drauf gemacht, das war auch sehr gut. Libe Grüße Verena

    1. Hallo liebe Verena,
      ja, ich bin auch ganz hin und weg von dieser Torte. Ich hatte sie ja zur Einschulung meines Sohnes gemacht und sie kam auch supergut an. Freut mich, dass es bei Dir genauso war. Liebe Grüße, Sandy

  5. Hallo, ich würde das Rezept gerne ausprobieren und habe noch Blattgelatine zu Hause. Wie viel nehme ich davon, statt dem Pulver?
    Grüße, Lisa

    1. Hallo Lisa, da müsstest Du googlen, wie viel 1 Päckchen Pulvergelatine du durch Blattgelatine ersetzten kannst. Kann ich Dir adhoc leider nicht sagen. LG Sandy

          1. Hallo!
            Ich habe gestern Abend die Torte gebacken. Bis auf das mittige Durchschneiden des Bodens hat auch alles gut funktioniert. Ging aber auch, wenn auch nicht perfekt.
            Heute morgen habe ich nun den Guss gemacht. Ich hab ihn heiß vorsichtig drauf laufen lassen, aber es lösten sich wohl Teile von der Füllung, die nun wie weiße Schlieren im Guss schwimmen.
            War ich zu langsam oder der Guss doch zu heiß?
            Danke für das Rezept!
            Ich muss für einen Flohmarkt eine Torte backen. Das ist das erste Mal.?
            Liebe Grüße

          2. Hallo Anne, ich hoffe, dass der Kuchen gut geworden ist. Und ich hoffe, er hat geschmeckt. LG Sandy

      1. Einfach nur meeeeeeega lecker und wunderschön anzuschauen. Noch dazu super einfach und unkompliziert. Masse geht genau auf, Kuchen wird fest. Alles perfekt, danke für dieses tolle Rezept 🙂

  6. Ein super einfaches und sehr leckeres Rezept, vielen Dank dafür!
    Habe ich gestern zum Faschingsball gemacht, die Torte war nicht lange da….
    Bei der Zubereitung hatte ich ein wenig Angst, dass die Masse nicht fest werden würde, aber
    alles hat geklappt, mache ich bald wieder!

    1. Liebe Kirstin…danke für die liebe Rückmeldung. Ja, es dauert etwas bis es fest wird, aber das wird es auf jeden Fall 🙂 ! LG Sandy

  7. Hallo ????
    Ich habe mich eben an die Torte gewagt:
    recht viel Arbeit, aber ich liebe Maracuja.
    Die Küche duftet jetzt nach
    frisch gebackenem Boden und eben Maraqujasaft.
    Die Schicht wackelt noch, aber bis morgen
    wird sie bestimmt fest sein.
    Freue mich schon aufs Anschneiden ????
    Danke fürs Rezept ????

    1. Hallo liebe Claudia. Ich hoffe, der Kuchen hat geschmeckt 🙂 ! Ja es ist natürlich etwas mehr Arbeit – aber Torten sind nun einmal aufwändiger als ein Kuchen 😉 ! Aber ich finde, die Arbeit ist er wert. LG Sandy

          1. Hallo Sandy!
            Könnte ich denn die Zutatenmengen einfach halbieren und so eine kleine Torte machen?
            LG Christin

          2. Hallo Christin, na klar, das geht sicherlich. Haben bestimmt auch schon einige gemacht (könntest ja mal die Kommentare durchgehen). Liebe Grüße, Sandy

  8. Kann man statt Gelatine auch etwas anderes nehmen? Ich finde das echt eklig. Ob das auch mit ner Menge SanApart oder AgarAgar was wird?

    1. Hallo Luisa, das musst Du ausprobieren. Ich hab´s noch nicht versucht. Wenn Du´s ausprobierst und es funktioniert, dann gibt doch bitte einfach Bescheid. LG Sandy

  9. Hallo Sandy,
    Mit wie viel Wasser soll ich denn die Gelatine auflösen? Auf der Verpackung der Pulvergelatine (30 g) steht mit 500 ml auflösen. Da es ja 2 Packungen für den Kuchen sind, wären es dann ja 1 l, ist das so richtig? Nach 10 min quellen lassen, wird die Gelatine auch noch nicht richtig fest.
    LG Luca

    1. Hallo Luca, die Pulvergelatine nicht wie in der Packungsanleitung aufweichen. Im Rezept steht 12 EL Wasser. In dieser muss die Gelatine aufgeweicht werden. Denn die Pulvergelatinve kommt ja komplett incl. Wasser wieder ein. Bei einem Liter Wasser wäre der Kuchen ja viel zu flüssig ;-). LG Sandy

  10. Ich liebe ja schon „normale“ Käsesahnetorte ❤️ Aber mit Solerogeschmack ???? noch besser.
    Torte ist ruckzuck gemacht.
    Tolle Inspiration ????????

  11. Cornelia Theiss

    Hallo Sandy
    Kann ich anstatt Pulvergelatine auch Blattgelatine nehmen und wenn ja wie viel ?
    Danke im voraus. Conny

    1. Hallo Cornelia, klar geht das. Da müsstest Du googlen, wieviel Pulvergelatine der Blattgelatine entspricht. Das kann ich Dir aus dem Kopf leider auch nicht sagen. LG Sandy

  12. Hallo 😉
    Ich habe versehentlich falsch gelesen und bisschen über 50g zu viel maracuja Saft in die Masse geben. Die ist jetzt sehr flüssig – kann sie trotzdem fest werden oder hab ich es jetzt verhauen? 🙁

    1. Hallo Sarah, bei 50 Gramm mehr Saft sollte die Masse trotzdem fest werden. Am besten auf jeden Fall über Nacht ziehen lassen. LG Sandy

  13. Der Kuchen steht jetzt im Kuehlschrank. Ich bin so gespannt :). Die Quarkmasse hat schonmal sehr gut geschmeckt, so vom Loeffel abgeleckt, haha. Leider hab ich hier in England auf die Schnelle keinen Tortenring bekommen. Hab den Rang der Springform genommen und dann noch feste Pappe mit Alufolie umwickelt reingestellt. Das war dann auch schoen fest um den Biscuit herum. Ich melde zurueck ob es geklappt hat :).

    1. Hallo Sina, dann drücke ich Dir die Daumen, dass das abenteuerliches Konstrukt gehalten hat. Hoffe es schmeckt. Liebe Grüße, Sandy

  14. Hallo,
    ich würde die torte gerne als Schnitten backen in einem Backrahmen, geht das? Muss ich die Teigmasse erhöhen?
    Danke für eure Hilfe!

    1. Hallo Nini…das geht sicher auch. Dann würde ich aber nur 1 Boden backen und die Masse darauf verteilen und dann den Guss. Der Boden und die Quarkmasse könnte als Blech sogar von der Menge her passen, aber den Guss müsstest Du sicherlich mehr als verdoppeln. LG Sandy

  15. Ich liebe diese Torte!!! Sie schmeckt unglaublich lecker und ist immer ruckzuck vergriffen, wenn ich sie anbiete ???? Dein Rezept ist sehr verständlich geschrieben! Vielen lieben Dank liebe Sandy! ????

    1. Liebe Tina, ohhh vielen, vielen Dank für das liebe Kompliment. Schön, dass auch mal jemand schreibt, dass meine Rezeptausführungen verständlich sind. Denn für mich ist das immer irgendwie klar, wenn ich da was aufschreibe. Aber für den Leser kann es manchmal schon unverständlicher klingen. Liebe Grüße, Sandy

  16. Andrea Offergeld

    Liebe Sandy, dein Rezept ist super gut beschrieben, alles einfach nachzumachen. Ich habe in die beiden
    Cremeschichten jeweils ganz dünne (2 mm) Pfirsichscheiben gedrückt und oben in den Guss einige pürierte Pfirsiche gemischt. Wir essen gerne Obst im Kuchen.
    Die Torte ist mega lecker und bei der guten Beschreibung keine Hexerei.
    Von mir gibt’s volle Punktzahl.
    Dankeschön für eine Torte, die wahrscheinlich bei keiner Familienfeier mehr fehlen wird????????????

    1. Hallo liebe Andrea…tausend Dank für Dein nettes Kompliment. Das freut mich sehr. Das mit den Pfirsichen ist ein super Tipp. Liebe Grüße, Sandy

  17. Hallo,
    Habe grade die Torte gemacht. Die Creme ist scbon super lecker. Eine schnell zubereitete Torte. Habe 2 Tüten Gelantine Fix genommen, ich hoffe sie wird fest. Wie gesagt geschmacklich schon jetzt der Hammer. Danke für das tolle Rezept. ☺️

    1. Liebe Ariane…liebed gerne. Danke für das Kompliment und die Rückmeldung. Melde Dich doch einfach, wie die Torte geworden ist. Viele Grüße, Sandy

  18. Habe deine Torte gleich 2x gebacken und möchte dir für die perfekte Rezept Beschreibung danken.
    Meine Torte sieht sehr lecker aus und wird bestimmt allen schmecken. Vielen Dank 🙂

  19. habe die torte soeben fertig gestellt mega einfach und durchdie maracuja zugabe ne aufgepimpte käse sahne torte sehr sehr lecker und verständlich

  20. Hallo Sandy,
    auch ich habe deine Torte nachgebacken für meinen eigenen Tortenstand und es gab nur Lob.
    Obwohl ich schon hohe Tortenringe hatte, musste ich einen zweiten Tortenring oben drauf stellen, damit alles in die Form passte.
    Als kleines I-Tüpfelchen habe ich auf den unteren Boden noch eine halbe Dose Pfirsiche geschnitten, das sah auch nochmal toll aus beim Anschneiden. VIelleicht kam es aber auch daher, dass sie nicht sehr stabil war und schnell drohte umzukippen. Hatte aber auch 16 Stücke geschnitten und nicht 12.
    Alles in allem, aber eine sehr tolle Torte!
    Ganz liebe Grüße, Anna

    1. Hallo liebe Anna. Vielen Dank für die nette Rückmeldung. Ist der Kuchen echt so hoch gewesen? Naja durch die Pfirsiche waren es noch ein paar cm mehr, denn normalerweise schließt dieser bündig mit dem Tortenring ab. LG Sandy

  21. Hallo Sandy, bin grad dabei, diese wunderbare Torte nachzubacken. Eine Frage hab ich noch. Bei der Pulvergelatine hab ich jetzt Sofortgelatine gefunden – 1 Päckchen entspricht 6 Blatt Gelatine und reicht für 500 ml aus. Ist das die richtige? Und brauch ich da auch 2 Päckchen?

  22. Oh, jetzt hab ich`s grad in den Kommentaren gefunden. Ich muss 2 Päckchen nehmen. Alles klar. Ich geb Bescheid we sie geworden ist

  23. Liebe Sandy, habe die Torte für meinen Vater zum 80. Geburtstag gemacht. Es hat alles wunderbar geklappt. Du hast die einzelnen Schritte, sehr verständlich beschrieben. Die Torte war der Hammer. Mein Vater und auch die anderen Gäste, überschütteten mich mit Lob, wie gut der Kuchen schmeckt, so eine leckerer Torte hätten sie noch nie gegessen. Dieses Lob möchte ich natürlich gerne an dich weitergeben. Ich habe mich so sehr darüber gefreut, dank dir.
    Herzliche Grüße
    Jacqueline

    1. Liebe Jacqueline…oh wie mich das freut. Und ich freue mich auch immer sehr, wenn mir jemand sagt, dass mein Rezept verständlich geschrieben ist. Denn bei so manchen Rezepten ist es schon ganz schön schwierig alles akkurat und verständlich aufzuschreiben. Lieben Dank für dein lieben Kompliment…so starte ich gerne in die Woche. LG Sandy

  24. Ich habe mich gestern auch an die leckere Torte gewagt. Auch ich war über die „Flüssigkeit „ überrascht. Aber es ist gut fest geworden und hat mir und den Gästen sehr gut geschmeckt. Für die Böden habe ich helles Dinkelmehl verwendet. Danke für das Rezept!!?

  25. Cornelia Diener

    Habe die Torte umgewandelt und mit Apfelsaft gebacken. Äußerst lecker, sehr einfach im Verhältnis zu manchen anderen Torten und super lecker. Großes Bienchen für die tolle Beschreibung. Ich werde sie bald wieder backen. Liebe Grüße Cornelia

  26. Hey Sandy, trotz allem ist deine Solero Torte einer meiner Lieblingstorten zum machen, wenn eine Torte bestellt wird. Mit kleinen Spielereien am Rand etc. kann man daraus viel zaubern. Durfte grad erst vor kurzem eine Tauftorte machen. Die eigentliche Torte zur Taufe ging fast unter neben der Solero und jeder war begeistert. Immer und immer wieder hör ich nur positives zu deinem Rezept. Ich muss zwar gestehen. Ich hab mich für eine “schnellere” Variante entschieden und kaufe den fertigen Kuchenboden – der bereits 2 x geschnitten ist, gebe dann in den unteren Teil noch gerne ganz fein geschnitten Marillen bzw. Aprikosenstückchen dazu und natürlich noch auf die Oberfläche. Aber trotzdem – immer erste Sahne. Ich bin zwar kein Käsekuchenfreund, aber den Gästen beim geniessen zu zu sehen, ermutigt mich immer und immer wieder diese Torte zu machen und sie ist ja auch voll easy nach zu machen. Danke für das tolle Rezept. Lg Jenny

    1. Hey Jenny – you made my day! Danke für den superlieben Kommentar. Freut mich immer soooo arg, wenn mir jemand so etwas schreibt. Und soll ich Dir was sagen, den Tipp für den gekauften Boden finde ich gar nicht so schlecht…denn die Masse geht ja wirklich schnell. Daher ist ein gekaufter Boden auf die Schnelle eine super Idee :-)! Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende. Sandy

  27. Sooo lecker! Und sooo fruchtig! Was ist das nur für eine Hammer Torte. Und absolut überzeugt war ich als es allen Kinder geschmeckt hat. DAS zu schaffen ist echt nicht einfach?
    DANKE für dieses tolle Rezept!

  28. Wirklich Idiotensicher
    bisher habe ich mich nur an Fertigmischungen herangetraut, und war auch recht zufrieden damit.
    Die Solero-torte ist ausser Butterkuchen die Erste, die ich vollständig nach Rezept ausprobiert habe, und muss sagen: PRIMA
    Das Rezept ist super einfach, und wer sich daran hält, der bekommt eine super Torte gezaubert.
    Danke dafür

    1. Lieber Peter. Vielen Dank für diesen netten Kommentar. Über solche Rückmeldungen freue mich mich immer besonders. Liebe Grüße, Sandy

    1. Hallo Melli, das solltest Du sogar. Lies Dir doch bitte den Text zum Rezept (nicht nur das Rezept selbst) durch, da gibt´s noch einige TIpps. LG Sandy

      1. Hallo liebe Sandy
        Auf dem Foto ist die Füllung schneeweiss. Wird sie durch die Zugabe von dem Maracujasaft nicht etwas eingefärbt? Ist die Torte auf dem Foto, die von dir gebackene? Kann mir einfach nicht vorstellen, dass die Füllung mit Saft so weiss bleibt? Möchte sie heute unbedingt nachbacken. Bin gespannt 🙂
        Gruss Silvi

        1. Hallo Silvana, ja, die ist auch weiß. Der Saft ist ja nicht so intensiv, als das es diese große Menge an Quark gelb färben würde. Den Kuchen haben schon tausende gebacken und ich habe schon so viele Fotos davon gesehen…alle weiß 🙂 !!! Außerdem wäre das ja auch egal oder, wenn sie etwas gelblich wäre? Hauptsache sie schmeckt. 🙂 LG Sandy

  29. Anne Merscher

    Hallo Sandy,
    herzlichen Dank für das tolle Rezept und die Mühe es anschaulich rüber zu bringen. Super erklärt! Es hat alles toll geklappt. Ich habe allerdings im Biskuit und in der Quarkcreme jeweils 50g Zucker weniger genommen. Ist meiner Meinung nach noch süß genug. In die untere Quarkschicht habe ich noch kleingeschnittene Pfirsiche gegeben. Diese Torte habe ich garantiert nicht zum letzten Mal gemacht ?

  30. Anne Merscher

    Hallo Sandy. Danke für das tolle Rezept und die Mühe, es anschaulich rüber zu bringen. Super erklärt! Es hat alles toll geklappt. Ich habe allerdings im Biskuit und in der Quarkcreme jeweils 50g Zucker weniger genommen. Mir ist es noch süß genug. In die untere Quarkschicht habe ich noch kleingeschnittene Pfirsiche gegeben. Alle Gäste waren begeistert. Diese Torte habe ich garantiert nicht zum letzten Mal gemacht. Liebe Grüße Anne ?

  31. Bei mir gibt es die morgen. 😀
    Ist jetzt im Kühlschrank.
    Weil mein Tortenring nur 9 cm hoch ist,
    habe ich einfach etwas Quarkfüllung
    entnommen (damit der Guß noch Platz findet) und es mir als Quarkspeise
    schmecken lassen 😀 Die ist schon mal super
    lecker.
    Ich freue mich schon auf morgen und bin
    gespannt wie die dann morgen schmeckt.

    1. Hallo Kimie, ich hoffe, die leckere Solero-Käse Sahne hat Euch geschmeckt 🙂 ! Vielen Dank für dienen lieben Kommentar. Liebe Grüße, Sandy

  32. Hallo Sandy, will die Torte morgen machen – hab sicher auch keinen 15 cm Tortenring. Würde dann alternativ statt 26er ne 28er Tortenform nehmen oder das Rezept runterrechnen. Was mich mehr interessiert…. ich mag Frischkäse nicht – geht alternativ Sahnequark? Oder generell Quark? Oder Schmand?? Ich bin generell eher flexibel mit Rezepten, bin aber eben etwas unschlüssig wegen der GElatine und dem Maracujasaft , dass es auch fest wird.
    LG Katrin

    1. Hallo Katrin, ja, das mit dem runterrechnen sollte funktionieren ;-). Quark oder Schmand geht natürlich auch. Das wird auch fest. Zur Sicherheit nimm einen Tick mehr Gelatine. Aber Schmand hat ja z.B. auch fast die gleiche Konsistenz wie Frischkäse, daher sollte das auf jeden Fall gehen. LG Sandy

      1. Hallo Sandy, danke für deine schnelle Rückantwort… ich probiers mit Schmand oder Quark, entscheide ich jetzt dann spontan im Supermarkt. Ich hatte grade noch mal die Frage gepostet, weil ich überhaupt nicht gesehen habe, dass mein erster Kommentar online war – sehr seltsam. Mit dem abschicken vom neuen kam jetzt der erste und deine Antwort – also den zweiten einfach ignorieren… irgendwie mochte die Technik nicht.

        1. Hallo Katrin…das liegt daran, dass ich die Kommentare händisch freischalten muss ;-). Und immer schaffe ich es nicht sofort zu antworten. Ja, versuche es einfach mal mit Quark oder Schmand. Liebe Grüße, Sandy

  33. Die Torte ist/war Mega lecker.
    Die werde ich an meinen Geburtstag
    nochmal backen. (Donnerstag) aber diesmal mit
    Kirschsaft 😀
    Dickes Lob.
    Tolles Rezept. Volle *Zahl

    1. Guten Morgen Kimie, vielen Dank für das nette Kompliment. Und in rot sieht der Kuchen bestimmt auch spektakulär aus 😉 ! Liebe Grüße, Sandy

  34. Hallo Sandy
    habe die Torte einige Male schon gemacht. Ist immer super angekommen. Bei manchen Personen hier verstehe ich die Kommentare nicht… Richtig lesen ist die halbe Miete…
    Ich habe alles verstanden, manchmal muss man auch nur einfach seinen gesunden Menschenverstand benutzen.
    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.
    Am Freitag mache ich die Torte wieder 🙂
    LG Jasmin

    1. Hallo Jasmin, freut mich, dass die Torte so gut bei Euch ankommt. Ja, manchmal frage ich mich auch, warum ich immer die Schuld kriege, wenn was nicht klappt ;-). Lieben Dank für Deinen Kommentar. Grüssle, Sandy

  35. Ich hab die Torte gerade fertig gemacht, jetzt muss nur noch der Tortenguss fest werden. Ich habe Gelantine-Fix von Dr. O… verwendet, dadurch war die Käse-Sahne-Mischung innerhalb einer halben Stunde so fest, dass ich den Guss draufmachen konnte. War wirklich alles super easy! Vielen Dank für das tolle Rezept!

    1. Hallo Eva, ich hab da mal ne Frage, hast du bei der Gelante 1 Pkch a 2 Beutel zu je 15 g geommen oder 2 Pkch also 4 Beutel a 15g. ich bin da etwas verunsichert.

  36. Super leckere Torte, war ratz fatz verputzt. Zudem sehr einfach in der Herstellung. Vielen Dank für das grandiose Rezept ??

  37. Hab die Torte gerade fertig gestellt. Wirklich einfach zuzubereiten, obwohl ich eher der Kuchenbäcker bin anstatt Torten.
    Am schwierigsten fand ich den Tortenguss. Hat sich nicht schön verteilt und ist dann beim nachhelfen leider ein wenig mit der Quarkmasse verschmiert. Gibt’s da noch einen Tipp? Hab ihn auch über einen großen Löffel laufen lassen.
    War zum Glück nur der Probelauf, möchte die Torte in 6 Wochen für eine Hochzeit backen.
    Ich hatte auch nur einen handelsüblichen 7cm Tortenring und musste deshalb zwei aufeinander stellen und zusammen kleben. Sah etwas abenteuerlich aus, aber hat gut gehalten 🙂
    Danke für das Rezept. Bin schon gespannt wie sie schmeckt

    1. Liebe Sarah, lieben Dank für deinen netten Kommentar. 🙂
      Wenn die Quarkmasse richtig fest ist, dann verschmiert das eigentlich nicht. Wirklich ganz langsam laufen lassen und nicht zu viel auf einmal. Ja, sie wird schon sehr hoch.
      Dann bin ich gespannt wie sie Euch schmeckt. Liebe Grüße, Sandy

      1. Also die Torte hat das Probeessen auf jeden Fall bestanden. Schmeckt mega lecker und gibt 5 Sterne 🙂
        Liebe Grüße

  38. Pingback: Es schmeckt nach Sommer, Sonne und Urlaub. Diese leckere Solero - Käsesahne - T... - Schnellerezepte.biz

  39. Mache diese super leckere Torte schon zum X. Mal. Meine Familie wünscht sie sich immer wieder ;O)

    1. Hallo Katja, wie schön zu hören. Dann hat deine Familie einen ausgezeichneten Geschmack. Ganz liebe Grüße,
      Sandy

    1. Hallo Margarethe, ich lasse diesen eigentlich gar nicht abkühlen, sonst hätte ich es im Rezept geschrieben. Einfach vorsichtig darüber gießen. LG Sandy

  40. Hallo,
    Ich Habe die Torte schon 2 mal gemacht, echt echt lecker. ?
    Mein Tipp: In der ersten Schicht habe ich noch Pfirsiche hinzugefügt und auch Zitronenschale in die Füllung gerieben!- gibt der Torte etwas erfrischendes!
    Zusätzlich habe ich im Tortenguss das Fruchtfleisch von Maracujas hinzugefügt….
    Danke für das Rezept☺️

  41. Ich bin wirklich kein Back-Genie, aber mach diesen Rezept trau ich mir das zu. Nur eins ist mir unklar: der Guss kommt aus dem heißen Topf direkt auf die Torte????? Echt?

    1. Kein Problem Sabine…aber wenn der Guss zu sehr abkühlt, dann ist er ja fest und kann nicht mehr auf die Torte gegossen werden. 😉

  42. Hallo, ich würde morgen gerne diese Torte backen und habe eine Frage zu der Gelantine. Du schreibst 2 Pkch. Pulergelantine. Ich hab jetzt von Dr. Oe.. 1 Pkch. Gelantine Fix darin sind 2 Beutel a 15g. Reicht das oder brauch ich 2 Pkch also 4 Beutel a 15g????

    1. Hallo Ilse, da musst Du mal googlen. Ich kenne Gelatine Fix nicht. Daher kann ich Dir da nicht weiterhelfen. Oder schaue einfach mal in den anderen Kommentaren, da sind schon sehr viele Tipps zu finden. LG Sandy

  43. Zu der Füllung habe ich ein Frage.
    lt. der Angabe gehören 2 Pkg. Pulvergelatine hinein. Was für eine Menge ist das denn?
    Normalerweise arbeite ich immer mit Blattgelatine

    1. Hallo Cornelia, ich hab´s jetzt im Rezept abgeändert, d.h. habe die Angaben in Blattgalatine hinzugefügt. LG Sandy

  44. Hallo,
    Ich will dein Rezept ausprobieren und habe eine Frage zum Maracujasaft. Ist das 100% Maracujasaft oder gemixt? Wo bekommt man den her? Hab bisher keinen gefunden.
    Viele Grüße

    1. Hallo Clara, Du kannst gerne auch eine Mischung aus Maracuja und Mango o.ä. nehmen. Ich glaube von albi gibt es einen reinen Maracuja – Saft. Liebe Grüße, Sandy

  45. Super duper mega leckerer Kuchen ? hab ihn schon einige Male gebacken. Jetzt stehen zwei Hochzeiten an – an beiden werde ich wieder deine leckere Torte machen!
    Vielen Dank für das Rezept.

    1. hallo Carolin, das freut mich. Wir mögen diese Torte auch. Und sie sieht doch viel aufwendiger aus, als sie wirklich ist – gell? LG Sandy

  46. Hey,
    Ich bin erst 15 Jahre alt und
    Habe dieses Rezept im Internet
    Gefunden. Ich habe die Torte
    Zu dem Geburtstag meines Vaters
    Gebacken und meine ganze Familie
    War begeistert. Sie sieht nicht
    Nur super aus sondern schmeckt auch
    Noch grandios. Das Rezept ist
    Sehr gut geschrieben und ich
    Werde diese Torte definitiv nochmal backen???
    Lg Sarah

    1. Hey Sarah, lieben Dank für Deine liebe Rückmeldung. Ich freue mich sehr, dass Dir die Torte so gut gelungen ist und es Euch geschmeckt hat. Liebe Grüße, Sandy

  47. Super leckere und super einfache Torte,habe sie für ein Fest gebacken und bin gespannt wie sie ankommt.?

    1. Hallo Chrissi, das freut mich sehr. Die wird bestimmt gut ankommen…haben ja so viele schon gebacken :-). Liebe Grüße, Sandy

  48. Mega toll! Meine Familie war begeistert! Danke 🙂 und es war wirklich easy und das Ergebnis ist der Wahnsinn, danke!

  49. Hallo Sandy,habe dein Tortenrezept vorgestern für meinen Geburtstag gebacken.Es war allles einfach beschrieben und sie ist super gelungen.Meiner Familie und auch mir hat sie sehr gut geschmeckt und ich bekam ein dickes Lob was ich hiermit an dich weitergebe.
    Viele Grüße Birgit

    1. Liebe Birgit. Das Lob nehme ich sehr gerne an :-). Es freut mich immer, wenn der Kuchen schmeckt! Liebe Grüße und einen schönen Rest-Sonntag. Sandy

  50. Ich habe schon öfters die Torte gemacht und sie ist super 🙂 ich habe fünf 18er Springformen und wollte einer Freundin eine kleine Torte machen. Würde der Teig hierfür ausreichen? Dann wird die Torte zwar höher aber das würde passen 🙂

    1. Hallo Kimi, vielen Dank für deinen schönen Kommentar. Es sollte eigentlich passen ;-). Lass mich doch gerne Dein Ergebnis sehen. Liebe Grüße, Sandy

  51. Susanne Schallje

    Hallo. Habe das Rezept gestern auf die herkömmliche Weise ?gebacken und fand sie mega einfach. Allerdings mache ich sie etwas anders. Beim Bisquitteig schlage ich Eigelb und 3/4 des Zuckers zur doppeltenMenge, Dann geschlagenes Eiweiß mit Restzucker drauf, dann mit Backpulver gesiebtes Mehl drauf. Locker drunter heben. Dann habe ich aus 50ml Zucker + 25ml Wasser und 25ml Marakujasaft einen Läuterzucker hergestellt und die geschnittenen Böden getränkt. Bei der Quark Masse hebe ich die geschlagene Sahne erst ganz zum Schluss unter. Wird fluffiger. Wer mag kann auch noch Obst auf die erst Quarkschicht geben. Ich habe Blaubeeren genommen. Über Nacht ist alles wunderbar fest geworden. Oberlecker. Für Erwachsene könnte man in den Saft auch etwas Likör geben. Das Rezept ist aber super und schnell zu machen. Ein Tortenring ist ein Muss. Danke

    1. Liebe Susanne…vielen Dank für deinen lieben und ausführlichen Kommentar und deine Tipps. Das wird sicherlich den einen oder anderen interessieren. Liebe Grüße, Sandy

  52. Hallo, lieben Dank für das tolle Rezept.
    Auch für Back Dummies gut zu verstehen. Sie hat auf Anhieb geklappt, prima geschmeckt und ist super angekommen 🙂
    Danke

  53. Hallo, könnte man wenn es schnell gehen muß auch einen fertigen Biskuitboden nehmen was mein Ihr oder ist der zu hoch, weil die ja meistens sogar zweimal durchgeschnitten sind?
    Danke schon mal!

    1. Hallo Simone. Aber sowas von ok ist das. Hab ich auch schon gemacht. Du kannst entweder dann einen Boden weglassen oder die Creme einfach dann durch 3 Teilen und so auf 3 Böden verteilen. Du brauchst halt einfach einen sehr hohen Tortenring ;-). LG Sandy

  54. Leider war die Masse so flüssig, dass sie beim Schichten ausgelaufen ist. Ich hoffe der Rest bleibt drin. Was könnte der Fehler gewesen sein?

    1. Hallo Sandra…nein, so flüssig sollte sie nicht sein. Nicht ganz fest, aber so flüssig nicht. Vielleicht zu stark gerührt…dann verflüssigt sich die Masse zu schnell. LG Sandy

  55. Ich habe die Torte heute gemacht und bin wirklich begeistert 🤗 Super leichtes Rezept und umso leichtere Umsetzung, wirklich nur zu empfehlen! Als Tipp könnte ich noch geben die Creme nach Fertigstellung für etwa 1h im Kühlschrank vor zu kühlen, dann ist sie schon angedickt und kann deutlich leichter auf den Böden geschichtet werden :)) Den Guss habe ich unmittelbar danach aufgetragen was auch super geklappt hat.
    Am Ende hatte ich auch noch ein wenig von der Creme übrig. Diese habe ich dann mit gemörserten Schokocornflakes und Mandarinen aus der Dose in zwei kleine Gläser geschichtet 🙌✨
    Danke für das tolle Rezept! 🍊

    1. Liebe Charlene, vielen Dnak für deinen ausführlichen und zauberhaften Kommentar :-). Das mit der Creme ist eine prima Idee…ich hätte nur Angst, dass die Creme nach 1 h schon so fest ist, dass sie gar nicht mehr gut auf dem Kuchen verteilt werden kann.
      Und die Dessertvariante hört sich natürlich auch äußerst köstlich an.
      Liebe Grüße,
      Sandy

  56. Alexandra Schmitz

    Hallo, das Rezept klingt super lecker und ich wollte es morgen zum Geburtstag machen. Allerdings ist es bei mir seeehr flüssig geworden. Ich bezweifle, dass die Masse fest wird. Gibt es noch was zu retten?

    1. Hallo Alexandra…die Masse ist auch flüssig, aber durch die Gelatine/Agar Agar wird sie natürlich noch fester. Dann drücke ich die Daumen, dass es fest wird. LG Sandy

  57. Wir sind begeistert!!! Ein tolles Rezept und eine sehr leckere Torte die richtig Lust auf Sommer macht!!! Vielen lieben Dank für diese Köstlichkeit!
    Lg Cata

  58. Mein Mann und ich habe das Rezept entdeckt und einfach mal ausprobiert.
    Und OH MEIN GOTT! Diese Torte ist das 2. Jahren unser Geburtstagsrenner. Wir machen sie bei jedem Geburtstag, wir werden sogar von unseren Eltern gebeten diese Torte zu machen. Mittlerweile ändern sich die Früchte, was “der Leckerheit” kein Abbruch macht.
    Vielen Dank für unser neues Familienrezept! Die Torte werden wohl noch unsere Ekel in Spe essen.

    1. Hallo Undine…was für ein toller Kommentar am morgen. Das freut mich wirklich sehr. Und ja, sie ist ja auch sehr variabel. Liebe Grüße, Sandy

  59. Habe die Torte schon öfter gemacht auch mit Kirschen.
    Diesmal habe ich sie für nen 18cm Durchmesser angefertigt und dabei die Mengenangabe mit 0,4 multipliziert, Ergebnis gegebenenfalls ab oder aufgerundet. Auf die 0,4 bin ich über die Zylinderformel Volumenberechnung gekommmen. Erst das Volumen ür eine 26cm x 10cm Torte berechnen (100%) und dann das Volumen für die 18ner x 10. Übern Dreisatz kam dann 40% raus. Hatte leider die Sahne vergessen und stattdessen 1/2 Milch mit 1/2 Skyr genommen. Hat super geklappt. Echt klasse Rezept. Saft nehme ich immer von “Rauch” Happy Day, gibt es meist im Rewe.
    Vielen Lieben Dank für das super leckere und einfache Rezept.

    1. Ich bin gerade am backen nur leider fällt der Boden kurz bevor er fertig is in der Mitte zusammen. Vill. Kann mir jemand helfen was ich falsche mache. Hab’s schon 2x probiert

      1. Liebe Sabine, da kann ich dir leider nicht helfen. Wenn er ein bisschen einsackt, ist es ja nicht schlimm, dann kannst Du diesen ja immer noch einschneiden oder? LG Sandy

  60. Hallo Sabine, das ist mir heute auch passiert. Ich denke, dass entweder die Eier zu lange geschlagen oder das Mehl zu lange untergerührt wurde.
    Ich habe den Teig in der Küchenmaschine gemacht und habe dann die Eier mit dem Zucker wirklich nur drei Minuten bei Stufe 5 schaumig gerührt. Habe dann das Mehr mit einem Spatel kurz untergerührt. Der Boden ist dann wirklich super geworden.
    Vlt hilft es dir auch.
    Viele Grüße Olga

  61. Kerstin Raapke

    Ich habe diese leckere Torte gestern das erste Mal selber gebacken, nachdem ich sie vor ein paar Wochen bei der Freundin meines Sohnes genießen konnte.
    Hab mich genau an das Rezept gehalten, und es hat alles gut geklappt. Auch bei mir war die Creme recht flüssig, darum hab ich sie für eine gute Stunde in den Kühlschrank gestellt und alle 15 Minuten kontrolliert und umgerührt. Nachdem sie dann schon gut andickte, habe ich 6 kleingeschnittene Dosenpfirsich-Hälften unter die Hälfte der Creme gerührt und auf den ersten Bisquitboden gegeben. Die restliche Hälfte der Creme dann pur auf den zweiten Boden (ich hatte noch ca 8 EL Creme übrig bei einem
    8,5 cm hohen Tortenring, und somit noch Platz für den Maracuja-Spiegel). Für den Maracuja-Spiegel habe ich einen halben Dosenpfirsich kleingeschnitten, in den 250 ml Maracujasaft püriert und mit dem Tortenguß angedickt. Diesen Guß hab ich, wie im Rezept beschrieben, von der Mitte der Torte aus über einen großen Löffel auf die Torte gegossen. Hat alles super geklappt und sah megagut aus Nun bleibt nur noch zu sagen, dass wir diese tolle Torte heute nachmittag mit unseren Freunden genossen haben. Wir haben 3/4 der Torte zu viert geschafft, und unsere Freunde waren begeistert von dieser fruchtigen Sommertorte.
    Also, liebe Sandy, 10 von 10 Punkten von uns für diese leckere Torte 🙂

  62. Hallo Sandy,
    das Rezept ist super!!
    Hast du das Rezept auch schonmal mit anderem Obstsaft, z.B. Johannisbeersaft, ausprobiert? Kann man die ml-Angaben 1:1 übernehmen?
    Ich würde das Rezept auch gerne mal mit einem Schokoladenbiskuit machen. Wie viel Kakaopulver muss ich zum Teig hinzufügen? Oder hast du dafür vielleicht ein eigenes Rezept?
    LG, Lotte

    1. Hallo Lotte, nein, mit anderem Saft habe ich es noch nie probiert…aber das sollte ebenso funktionieren. Saft ist ja Saft. ;-). Damit es schön dunkel wird, solltest Du bestimmt 35-50 g an den Teig geben. Aber achte darauf, dann vielleicht die Zuckermenge zu erhöhen. Ich nutze immer ungezuckerten Kakao und der ist doch eher etwas bitter. LG Sandy

  63. Ich habe die Torte gestern gemacht und es sind alle total begeistert! Selbst mein Mann, der zuerst skeptisch war, ist in die Torte verliebt. Vielen Dank für das tolle Rezept!!

  64. Hallo Sandy,
    brauche ich bei Schritt 3 der Anleitung für den Thermomix auch den Schmetterling? Theoretisch wäre er aus Schritt 2 ja noch drin…
    Danke und viele Grüße,
    Regina

    1. Hallo Regina…obwohl diesen Kuchen wahrscheinlich jetzt schon tausende gebacken haben, kam in der Tat die Frage noch nie auf. Gut aufgepasst 🙂 ! Ich kann mich bei denn Hunderten Rezepten, die ich im Jahr umsetzte, auch nicht mehr erinnern, aber ich rühre Quark & Co. nie mit Schmetterling. Daher hab ich bei Schritt 3 noch eingefügt, dass der Schmetterling nach dem Sahne schlagen entnommen wird ;-).
      LG Sandy

  65. Vielen Dank für das Rezept- eine sehr leckere Solerotorte! Ich habe sie schon oft gebacken und dieses Jahr gibt es sie zu Ostern.

  66. Pingback: Backt euch die Sonne: Solero-Käsesahne-Torte

  67. Hallo Sandy , habe das Rezept heute ausprobiert und mein Tortenring hatte den Geist aufgegeben 🙈 war kein Problem habe, die Springform genommen und mit doppelter Lage Backpapier dem Rand entlang nach oben ,die Form erhöht. Selbst das hat prima geklappt. Sie sieht super aus , schmeckt himmlisch Frischbund ist bei allen DER RENNER!! Vielen Dank für das fantastische Rezept 🙏 liebe Grüße aus Mallorca

  68. Ich habe die Torte gestern Abend nachgebacken. Für eine 18er Backform. Habe einfach die Hälfte von allem genommen. Über Nacht gekühlt, heute früh den Tortenguss gemacht.
    Ich muss sagen, er ist toll geworden. Das flüssige wird fest, er sieht mega aus und schmeckt einfach richtig gut. Hätte ich nicht gedacht.
    Dankeschön für das Rezept!

    1. Hallo Henrike, freut mich, dass es schmeckt. Bei 200 Kommentaren kannst Du sicher sein, dass es ein Bomben-Rezept ist :-). LG Sandy

  69. Ich habe das Rezept etwas abgewandelt, da mir ein paar Zutaten fehlten…
    Aber das Rezept finde ich super! Und es war wirklich einfach zu machen und meeeeega lecker 😋
    Vielen Dank!

  70. Liebe Sandy, endlich habe ich diese fantastische Torte ausprobiert.
    Alle waren sehr begeistert. Danke für das tolle Rezept.
    Ich habe die vegetarische Variante mit Agar Agar ausprobiert. Da auf der Verpackung vom Agar Agar stand, dass man bei sauren Flüssigkeiten die doppelte Menge des Agar Agars nehmen muss war ich etwas verunsichert ob das bei Maracuja nun sein muss oder nicht. Habe dann aber fast die doppelte Menge des Agar Agars genommen, Wichtig hierbei ist, dass man das Agar Agar nach Verpackungsanweisung zubereitet (man muss es nicht vorher einweichen wie die Gelatine!) Für die Menge an Agar Agar waren die 100g heißer Maracujasaft etwas zu wenig, sodass ich einfach etwas von den “150 g kalten Maracujasaft” mit dazu gegeben habe. Nachdem die Saft-Agar Agar Mischung mindestens 2 Minuten gekocht hat habe ich dann den Rest kalten Saft mit hinzu gegeben. ACHTUNG ganz wichtig: Agar Agar geliert super schnell wenn es abkühlt. Ich war leider, obwohl ich mich sehr beeilt habe, etwas zu langsam das Agar Agar unter die Frischkäse/Quark Masse zu rühren, sodass es sich nicht mehr 100% geschmeidig unter die Masse rühren ließ. Ich denke beim nächsten Mal würde ich es ausprobieren erst die Sahne unter die Quark/Frischkäse Mischung zu rühren und dann die Saft-Agar Agar Mischung dazu, damit man es schneller verrühren kann.
    Trotz dieser klitzekleinen “Panne”, die auch keiner außer mir bemerkt hat, hat die Torte grandios geschmeckt und auch nicht so “schwer” wie ich erwartet hatte.
    Absolut verdiente 5* liebe Sandy! Und vielen Dank für all die anderen tollen Rezepte, die du auf deinem Blog teilst!

    1. Liebe Pia, ganz ganz lieben dank für Deine ausführliche Rückmeldung. Es freut mich sehr, dass Dir die Torte so gut geschmeckt hat :-). Liebe Grüße, Sandy

  71. Hallo! Ich hab die Torte schon mehrfach gemacht. Meine Tochter liebt sie. Wir machen immer einen Keksboden darunter. Ich hab auch schon andere Säfte genommen oder püriertes Obst. Wir finden sie sehr lecker.

  72. Ifigenia und Antonia

    Hallo Sandy,
    wir haben uns sehr über dein Rezept gefreut. Es war einfach und hat viel Spaß gemacht.
    Liebe Grüße
    Ifigenia und Antonia
    12 und 10 Jahre alt

    1. Hallo Ihr beiden, wie schön, dass Ihr das gebacken habt :-). Hoffe, es hat Euch geschmeckt. Liebe Grüße, Sandy

  73. Mr. Frühling

    Hallo Sandy,
    Danke für dieses super Rezept. Es grault mich jedes Jahr davor meiner Freundin einen Kuchen zu backen und da wir seit Dezember 2020 einen Thermomix haben wollte ich es Mal damit versuchen. Habe mich für die Torte entschieden, da die Familie von meiner Freundin die Coppenrath und Wiese Maracuja Meistertorte sehr gerne isst. Die Zubereitung war, aufgrund deiner guten Beschreibung sehr einfach und die Torte war der Hammer. Haben alle gar nicht mehr mit dem Lob aufgehört und ich habe sogar das Schoko-Sahne-Monster von ihrer besten Freundin damit ausgestochen, obwohl sie eine durchaus passable Hobbybäckerin ist.
    Danke und Daumen hoch!

    1. Ganz lieben Dank für die liebe Rückmeldung. Ja, die Torte hört sich erstmal bissle schwierig an, ist aber eigentlich super fix und einfach gemacht! LG Sandy

  74. Elke
    Habe diese Torte zum Geburtstag meiner Tochter gebacken und sie hat eine feine Konsistenz.
    Allen schmeckte die Torte und nicht kompliziert zu backen, habe 12 Jelantine Blätter genommen, es klappte auch gut.

    1. Hallo Elke, ja, das ist die perfekte Geburtstagstorte. Ganz viele lieben diese. Freut mich, dass es Euch auch geschmeckt hat. LG Sandy

  75. Hallo Sandy
    Ich habe heute Abend angefangen deine Torte zubacken.
    Leider ist mir ( was noch nie passiert ist) die Sahne zu Butter geworden 🙁 wollte es wie beschrieben auch Mal im TM ausprobieren. Okay beim nächsten Mal doch lieber wieder mit der Hand. Leider hatte ich dummerweise auch keine Ersatz Sahne mehr im Haus…
    Naja nun hoffe ich das es morgen früh alles klappt und alles irgendwie bis zum Nachmittag fest wird + Guss….:/
    Ich werde berichten.
    Oder hat hier vielleicht einer ein vorab Tipp für mich?

    1. Hallo Jennifer, ich hoffe, die Torte hat dann noch super funktioniert. Also wenn Du es gleich früh gemacht hast, dann sollte es auf jeden Fall klappen. Zur Not immer einfach einen Tick mehr Gelatine/Agar Agar nehmen, dann wird´s 100% fest. LG Sandy

  76. König Katja

    So ein tolles und gelingsicheres Rezept. Toll auch, wenn es heiß draußen ist. Schön erfrischend. Vielen Dank für das tolle Rezept.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating