Schnelles Baguette – kurze Gehzeit, großer Genuß

Eigentlich backe ich ja grundsätzlich mein Lieblingsbaguette (hier). Es ist wirklich Weltklasse, allerdings hab ich manchmal einfach nicht die Zeit, um das Baguette 2 Stunden gehen zu lassen.
Außerdem oh weh, hatte ich keine frische Hefe mehr (auch nicht mehr im Tiefkühlschrank)…da war guter Rat teuer. Ich habe noch nie Brot oder Brötchen mit Trockenhefe gebacken, aber es blieb mir heute Morgen dann nichts anderes übrig.

Und was soll ich sagen, ich bin schwer begeistert über das Ergebnis. Ich hätte nicht gedacht, dass ein so leckeres Baguette mit kurzer Gehzeit + Trockenhefe heraus kommt.
Aber seht selbst…

schnelles-baguette-ohne-lange-gehzeit-thermomix-frühstück

Zutaten:

  • 280 Gramm Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 430 Gramm Weizenmehl 550
  • 1,5 TL Salz
  • optional: 1 TL Backmalz

Zubereitung:

  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 1:30 Minuten / Stufe 1 / 37 Grad erwärmen.
  2. Alle restlichen Zutaten hinzu geben und 3.30 Minuten / Knetstufe.
  3. Teig aus dem Mixtopf nehmen und 15-30 Minuten gehen lassen.
  4. Den Teig in zwei Teile schneiden, in die Länge ziehen.
  5. Auf ein Baguetteblech legen und mit Wasser besprühen.
  6. Den Backofen nur kurz vorheizen und die Baguettes dann ca. 20-25 Minuten bei 240 Grad backen.

schnelles-baguette-ohne-lange-gehzeit-thermomix-frühstück

2 Kommentare zu „Schnelles Baguette – kurze Gehzeit, großer Genuß“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.