Geschmorte Rinderrouladen mit Bacon-Chorizofüllung (aus dem Backofen) & selbstgemachte Semmelknödel

Der Beitrag “Geschmorte Rinderrouladen” entstand in Kooperation mit Weinfreunde.de und enthält Werbung

Was gibt es Schöneres, als mit den besten Freunden einen schönen Abend zu verbringen? Viel Spaß, hervorragendes Essen und dazu eine fantastische Weinbegleitung – genauso stelle ich mir einen kalten Winterabend im Kreise meiner Lieben vor.

Es gab geschmorte Rinderrouladen mit Bacon-Chorizofüllung – schön langsam gegart im Backofen. Dazu selbstgemachte Semmelknödel (oder wahlweise Spätzle für die Kids) und einen unglaublich köstlichen Amarone della Valpolicella.
geschmorte-rinderrouladen -backofen-selbstgemachten-semmelknoedel-weinchefs-weinfreunde
Zu verdanken habe ich dieses leckere Gericht den Weinfreunden, denn ich durfte zur neusten 4. Folge der Wine Chefs ein leckeres Gericht hinzusteuern. Ich schaue ja sehr wenig fern – aber alles wo es um´s Essen & Trinken geht, da bin ich liebend gerne dabei. Dann lümmle ich mich gemütlich auf´s Sofa um im Fernsehen oder im Internet zu schauen, welche genialen Gerichte Köche in aller Welt kredenzen.

Weinfreunde.de – Kochkunst. Leidenschaft. Winzerhandwerk!

Bei den Wine Chefs reist ein Sternekoch auf ein Weingut und zusammen kreieren Winzer und Koch fantastische Gerichte, bei welchem Essen & Wein perfekt harmonieren.

In der 4. Folge der Wine Chefs geht´s nach Italien, genauer gesagt nach Verona. Der deutsche 2 Sterne Koch Tohru Nakamura reist auf das Weingut der Familie Sartori nach Norditalien. Das Haus ist eines der letzten Familienerzeuger in dieser Region und bietet fantastische Weine für Weinliebhaber. Ganz besonders natürlich den Amarone della Valpolicella

Vielleicht kennt der eine oder andere von Euch Tohru aus Kitchen Impossible. In dieser Sendung müssen die Köche in einem Restaurant irgendwo auf der Welt ein Gericht nach kochen, welches sie vorher gegessen haben. Akribisch müssen sie herausfinden, welche Zutaten das besagte Gericht enthält. Grandios sag ich Euch! Übrigens hat Kitchen Impossible die gleichen Machen wie die Wine Chefs.

Ich kann mich noch sehr gut an ihn erinnern, als er in einer Mini-Küche in Madrid verschiedene spanische Tortilla de patatas kochen musste (auch wenn das ein sehr leichtes Alltagsgericht in Spanien ist, ist das Gericht für jemanden der es noch nie gemacht hat, nicht zu unterschätzen).

Aber in Verona hat Tohru natürlich keine Tortilla gekocht, sondern es gab Rinderkotelett mit Oliventapenade und Puntarella-Salat. Hört sich köstlich an, aber ich habe vermutet, dass es für viele von Euch etwas zu “abgefahren” ist. Und ich möchte natürlich, dass Ihr meine Gerichte auch nach kocht. Daher fand ich geschmorte Rinderrouladen mit Knödel weitaus passender. Der gute Amarone hat natürlich auch hier perfekt gepasst!
geschmorte-rinderrouladen -backofen-selbstgemachten-semmelknoedel-weinchefs-weinfreunde

AMARONE DELLA VALPOLICELLA 2013

Ich gebe es zu – ich ziehe Weißwein einem Roten vor. Mein spanischer Ehemann liebt kräftige, spanische Rotweine, während ich fruchtig, frische Weißweine präferiere.

Als unsere Freunde am Wochenende kamen und den Amarone gesehen haben, waren sie sehr erfreut über das leckere Tröpfen – denn sie meinten, dieser würde auch mir schmecken. Wie Recht sie hatten! Beerig, fruchtig und nicht zu kräftig. Herrlich.

Das besondere an einem Amarone ist, dass dieser Cuvée aus getrockneten Trauben erzeugt wird. D.h. die Trauben werden ca. 3 Monate in offenen Holzkisten getrocknet, bevor sie vergärt werden. Zitat der Weinfreunde: “Im Glas enthüllt der Amarone della Valpolicella eine rubinrote Robe mit ziegelroten Saum. Das Bouquet zeigt dichten, eingekochte Aromen von roten Beeren (Himbeere und Brombeere), etwas Pflaumen und ein sanftes Parfum von exotischen Gewürzen, die jeden Liebhaber dieses italienischen Weins entzücken. Am Gaumen kräftig und dicht, unterlegt von sehr elegantem und seidigem Tannin, einer fast schon erhabenen Fruchtkonzentration von barocker Eleganz. Das Finale hallt lange nach, dominiert von exotischen Gewürzen. Einfach phantastisch, dieser Amarone.”

Hach, schöner kann man es nicht ausdrücken oder? Übrigens gibt es aktuell eine 3+1 Aktion auf der Seite von weinfreunde.de. Wenn Ihr 3 Flaschen des köstlichen Amarone della Valpolicella kauft, bekommt Ihr eine gratis dazu. 
geschmorte-rinderrouladen -backofen-selbstgemachten-semmelknoedel-weinchefs-weinfreunde

Geschmorte Rinderrouladen mit Bacon-Chorizofüllung & selbstgemachten Semmelknödeln

Dieses leckere Gericht haben mein Mann (der übrigens nicht nur spanisch kochen kann), mal wieder in Gemeinschaftsarbeit gekocht. Denn wer außer einem Spanier kommt auf die Idee, ausgerechnet Chorizo in Rinderrouladen zu füllen? Allerdings muss ich zugeben, dass mein Mann der bessere Koch von uns beiden ist. Aber es bleibt ja in der Familie, daher kann ich ihm das neidlos zugestehen.

Die Rinderrouladen werden bei uns nur kurz scharf angebraten und nach 15 Minuten in den Backofen verfrachtet um dort noch ein ganzes Weilchen vor sich hin zu köcheln. Nach ungefähr 2 Stunden entnehmt Ihr dem Bräter butterweiche Rouladen. Kurz die Flüssigkeit abseien und gerne noch etwas Gemüse mit der Flüssigkeit pürieren, wer die Soße etwas dicker mag.
geschmorte-rinderrouladen -backofen-selbstgemachten-semmelknoedel-weinchefs-weinfreunde
Während die köstlichen Rinderrouladen im Backofen vor sich hin schmoren, könnt Ihr die Knödel zubereiten. Wer nicht so auf Knödel steht, darf sich gerne an selbstgemachten Spätzle probieren. Spätzle mit Soß´ wie der Schwabe so gerne sagt, sind natürlich der Renner bei den Kids.

Mit den Knödeln solltet Ihr ca. 45 Minuten vor dem Ende der Garzeit der Rouladen beginnen. Ich persönlich gare diese am liebsten im Wasser (aber auch im Varoma oder Dampfgarer sind sie prima, nur werden sie dann etwas platt).
geschmorte-rinderrouladen -backofen-selbstgemachten-semmelknoedel-weinchefs-weinfreunde

Print

Geschmorte Rinderrouladen & selbstgemachte Semmelknödel

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 1 hour
  • Kochzeit: 120 mins
  • Gesamtzeit: 3 hours

Zutaten

Menge

Für die Rouladen:

  • 6 Rinderrouladen
  • Senf
  • 6 Scheiben Bacon
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Chorizos
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL Butter zum Anbraten
  • Küchengarn

Für die Soße:

  • 2 Karotten
  • 3 kleine rote Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 4 TL Gemüsepaste
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • 1 Glas Rinderbrühe (ca. 500 ml)
  • 300 ml Rotwein
  • 300 ml Wasser
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver

 
Knödel (für ungefähr 8 Stück):

  • 4 Weizenbrötchen (vom Vortag)
  • ½ Bund glatte Petersilie, gehackt (oder 12 EL TK-Petersilie)
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Butter
  • 2 TL Gemüsepaste
  • ½ Knoblauchpaste
  • 175 Gramm Milch
  • 2 Eier
  • frischer Pfeffer
  • Ggf. Salz

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Rouladen waschen und trocken tupfen. Zwiebel in feine Ringe schneiden. Chorizo schneiden (länglich, siehe Fotos oben).
  2. Dann 2-3 TL Senf auf der Roulade großzügig verteilen. Eine Scheibe Bacon darauf legen. Ebenfalls Zwiebel und Chorizo.
  3. Roulade fest aufwickeln und mit Küchengarn verknoten.
  4. Für die Soße schneidet Ihr das Gemüse in kleine Stücke.
  5. Butter in einen Bräter geben und die Rouladen scharf anbraten.
  6. Mit Rotwein ablöschen (natürlich nicht den guten Amarone nehmen).
  7. Kleingeschnittenes Gemüse, Tomaten, Gemüsepaste, Knoblauchpaste, Rinderbrühe, Paprikapulver und das im Wasser aufgelöste Tomatenmark hinzugeben.
  8. Einige Minuten köcheln lassen. Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  9. Bräter mit Deckel in den Backofen schieben und ca. 2 Stunden köcheln lassen.
  10. Dann die Rouladen dem Bräter entnehmen und die Soße durch ein Sieb abseien. Wenn Ihr die Soße etwas dicker mögt, gerne einen Teil des Gemüses mit der Soße pürieren. Dann habt Ihr eine etwas dickere Soße. Alternativ die Soße noch einige Minuten auf dem Herd einreduzieren.
  11. KNÖDEL: Ich schneide die Brötchen immer in kleine Quadrate (siehe oben) – die Küchenmaschinen machen das leider sehr unregelmäßig. Zerkleinerte Brötchen in eine Schüssel geben.
  12. Zwiebel schälen, vierteln und in den Mixtopf geben. 2 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  13. Butter hinzugeben und 2 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten.
  14. Milch, Gemüsepaste, Knoblauchpaste hinzugeben und 1,5 Minuten / 60 Grad / Stufe 2 erhitzen.
  15. Zu den zerkleinerten Brötchen die Eier, Pfeffer (ggf. Salz) und Petersilie geben. Zwiebel-Milch Gemisch darüber verteilen (erstmal nicht alles, wenn die Masse zu flüssig wird, dann kann man keine Knödel formen). Gut vermischen und 15 Minuten ruhen lassen.
  16. Aus der Masse Knödeln formen. In den Varoma legen (vorher etwas einfetten).
  17. In den Mixtopf 700 Gramm Wasser und 1 TL Salz geben. Varoma aufsetzen und ca. 35 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.

Herkömmliche Zubereitung

Herstellung der Knödel ohne Zauberkessel/Dampfgarer:
• Altbackene Brötchen in kleine Quadrate schneiden (siehe Foto oben). In eine Schüssel geben.
• Zwiebeln schälen und klein hacken. In einem Topf kurz mit Butter anschwitzen. Milch, Knoblauchpaste und Gemüsepaste hinzugeben und kurz erwärmen.
• Zu den zerkleinerten Brötchen die Eier, Pfeffer (ggf. Salz) und Petersilie geben. Zwiebel-Milch Gemisch darüber verteilen (erst einmal nicht alles, wenn die Masse zu flüssig wird, dann kann man keine Knödel formen). Gut vermischen und 15 Minuten ruhen lassen.
• Topf mit genügend Wasser (und 1 TL Salz) für alle Knödel auf dem Herd stellen und zum Kochen bringen.
• Knödel mithilfe einer Kelle ins Wasser geben – Herd dann herrunterschalten. Die Knödel dürfen nicht kochen, sondern nur sieden. Ca. 20 Minuten garen. Wenn diese an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

geschmorte-rinderrouladen -backofen-selbstgemachten-semmelknoedel-weinchefs-weinfreunde
So meine Lieben…ich hoffe ich habe Euch vielleicht ein wunderbares Gericht für die Osterfeiertage vorgestellt.

Wenn Ihr die köstlichen Rouladen mit Semmelknödel nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann.

Gutes Gelingen!

2 Kommentare zu „Geschmorte Rinderrouladen mit Bacon-Chorizofüllung (aus dem Backofen) & selbstgemachte Semmelknödel“

  1. Die Rouladen sind der Hammer??
    Wir sind ja nicht so die “Braten mit Soße” Esser.
    Aber manchmal muss es doch mal so etwas geben. Diese spanisch inspirierten Rouladen sind so gut angekommen, dass gerade mal etwas Soße über geblieben ist. Nichts von wegen “am Montag gibst die Reste” Danke, liebe Sandy für das tolle Rezept.

    1. Hallo liebe Martina, das freut mich richtig arg. Ja, die sind wirklich der Knaller. Und die spanische Variante ist echt mal was anderes. Liebe Grüße, Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating