Semmelknödel aus dem Thermomix (z.B. mit Gulasch)

Ich hab jetzt zum ersten mal Semmelknödel gemacht und fand diese äußerst lecker und auch sehr schnell zubereitet:

Zutaten:

  • ca. 6-7 alte Brötchen (ich nehme dazu nicht meine selbstgemachten, sondern ausnahmsweise die einfachen Baguettebrötchen vom Discounter)
  • 1/2 Bund Petersilie oder Tiefkühl-Petersilie
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Löffel Knoblauchpaste (oder 1 Knoblauchzehe)
  • 25 g Butter
  • 250 g Milch
  • 2 Stück Eier
  • Gewürze: Salt (ca. 1/2 TL), Pfeffer und Kurkuma nach Gusto

Zubereitung:

  1. Brötchen klein schneiden und im Mixtopf zerkleinern ca. 8 Sekunden / Stufe 5 (immer 1/3 der Menge in den Topf geben und mixen, auf keinen Fall alles zusammen). Dann in eine große Schüssel geben, in welcher man am Ende die ganzen Zutaten mit der Hand zusammenmischen kann.
  2. Zwiebeln, Petersilie, Knoblauch ca. 8 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  3. Butter hinzugeben und 4 Mintuten / Varuma / Stufe 1 dünsten.
  4. Milch hinzugeben und 1,5 Minuten / 60 Grad / Stufe 1 erwährmen
  5. Die Eier und die Gewürze untermischen und die Masse dann über die zerkleinerten Semmelbrösel geben und mit den Händen vermischen.
  6. Aus der Masse dann die Knödel formen.
  7. Entweder kann man die Knödel im Varoma machen (1 l Wasser mit etwas Salz in den Mixtopf geben, Deckel drauf und den Varoma aufsetzen und 35 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen).
  8. Oder man macht es im Wasserbad: Wasser zum kochen bringen und dann auf die niedrigste Stufe stellen und Knödel im Topf ca. 15 min (mit Deckel) ziehen lassen.

Meine Knödel sind so gelbe, weil etwas viel Kurkuma im Knödelteig gelandet ist ;-).

Dazu entweder Gulasch oder einen Braten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.