Lachs mit Bärlauchpesto, grünem Spargel und Potatoes

enthält Werbung Heute hatten wir ein absolut leckeres Abendessen, was schnell zubereitet war und ein Zusammenspiel von Thermomix (Bärlauchpesto auf dem Lachs), Potatoes (Airfryer XL*), grüner Spargel (Herd) und Lachs (Backofen) war.
Für diejenigen, die den Airfryer XL* noch nicht kennen: dies ist ein Heißluftfritteuse in welcher man ganz ohne Fett frittieren kann. Das Essen wird allein durch heiße Luft schön knusprig und braun. Man kann im Airfryer Kuchen backen, Nuggets “fritieren”, Fleisch braten oder Pommes richtig knusprig föhnen 🙂 ! Ich liebe diese Maschine.
Lachs - Bärlauchpesto - Potatoes aus dem Airfryer
Ging relativ schnell und war sehr lecker.
Zutaten:

  • 500 Gramm grüner Spargel
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 3 Lachsfilets
  • 1 Packung Schinkenwürfel
  • Bärlauchpesto

 
Zubereitung:

  1. Lachs im Backofen
  • Lachsfilet mit Bärlauchpesto einstreichen und 17 Minuten bei 180 Grad im Backofen garen lassen (Vorheizen nicht vergessen)

2. Kartoffeln im Airfryer

  • Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und 15-20 Minuten in Wasser einlegen. Wasser abgießen. Danach würzen (ich habe Bärlauchsalz und ein bisschen Paprikapulver genommen) und mit etwas Olivenöl vermischt.
  • 20 Minuten auf 160 Grad und 15 Minuten auf 180 Grad

3. grüner Spargel auf dem Herd

  • Spargel ca. 5-6 Minuten kochen und dann auf Eiswasser abschrecken
  • Danach 1 TL Butter in eine Pfanne geben, die Schinkenwürfel hinzugeben, kurz anbraten und dann den Spargel (vorher habe ich den Spargel jeweils in 3 Teile geschnitten) mit anbraten

Fertig ist ein leckeres und gesundes Abendessen.
 
 
*Amazon Partnerlink – Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.