Kräuter-Zitronen Hustenbonbons aus Xylit

enthält Werbung Ich hab mich an einer selbstgemachten und sogar gar nicht so ungesunden Hustenbonbon-Alternative probiert und finde, dass die Kräuter-Zitronen Hustenbonbons ganz fantastisch geworden sind. Ich habe keinen Industriezucker verwenden, sondern diesen durch Xucker (auch Xylit oder Birkenzucker genannt) ersetzt. Das Gute an Xylit ist der gleichzeitige pflegende Effekt für die Zähne, denn man benutzt diesen auch zur Kariesprophylaxe. Daher stelle ich z.B. auch meine Zahnpasta und die Mundspülung mit Xylit her.
Die Herstellung war recht einfach, nur das Aushärten dauert ca. 2-3 Tage. Je länger die Bonbons aushärten, desto fester werden diese und desto länger könnt ihr diese Lutschen.
Kräuter-Zitronen-Hustenbonbons-aus-Xylit

Die Zutaten für die Kräuter-Zitronen Hustenbonbons habe ich hier gekauft:

Birkenzucker (Xylit / Xylitol)*, Spitzwegerichblätter*, Salbei*, Thymian*, Ingwerpulver*, Nelken*, Ceylon-Zimt*
*Amazon Partnerlink
Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

In meinem Beitrag zum Kräuter-Hustensaft bin ich auch schon einmal auf die Wirkstoffe einiger Kräuter eingegangen:

  • Honig wirkt antibakteriell
  • Spitzwegerich löst den Schleim und lindert die Entzündungen
  • Salbei hat eine desinfizierende Wirkung
  • Thymian ist schleimlösend und wirkt auch antibakteriell
  • Xylit gegen Karies
  • Zimt ist wärmend und auch entzündungshemmend
  • Ingwer ist ebenfalls entzündungshemmend (alle Vorteile von Ingwer könnt ihr hier lesen)

Xylit hat allerdings etwas andere Auflöse-Eigenschaften als Industriezucker und somit hat man bei diesen Kräuter-Zitronen “Zuckerl”, wie ich es eigentlich auch nennen kann, eine kürzere Lutschdauer. Ich finde es nicht schlimm – dafür nehmt ihr weitaus gesündere Bonbons zu Euch (die ja faktisch nur aus Xucker und Kräutern bestehen), als ihr diese im Laden kaufen.

Der Xucker karamellisiert nicht wie “richtiger” Zucker, d.h. Euer Mixtopf ist auch nicht wirklich schmutzig oder sehr klebrig. Man kann diesen sehr schnell wieder reinigen. Ich habe mehrere Versuche gestartet um die richtige Konsistenz der Kräuter-Zitronen Hustenbonbons zu bekommen. In Silikönförmchen z.B. sind die Bonbons nicht richtig ausgehärtet. Daher ist die runde Tropfen-Form geblieben.

Mit Xylit könnte ihr übrigens auch wunderbar backen – es kann 1:1 ersetzt werden, hat aber nur die Hälfte der Kalorien.
Kräuter-Zitronen-Hustenbonbons-aus-Xylit
Print

Kräuter-Zitronen Hustenbonbons aus Xylit

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 15 mins
  • Gesamtzeit: 20 mins

Zutaten

  • • 125 Gramm Xucker/Xylit
  • • 2 TL Ingwer gemahlen
  • • ½ TL Ceylon Zimt
  • • 1 TL Salbei (getrocknet)
  • • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • • 1 TL Spitzwegerich (getrocknet)
  • • ¼ TL Gewürznelken (bei mir 6 Stück)
  • • 1,5 EL Honig
  • • Saft 1 Zitrone

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Alle Zutaten (bis auf Honig, Zitrone) in den Mixtopf geben und 25 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren
  2. Ca. 5-10 Minuten abgedeckt stehen lassen (es staubt etwas)
  3. Mit dem Spatel alles nach unten schieben
  4. Danach 7-8 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 schmelzen
  5. Prüfen ob sich die gesamte Kräuter-Xucker Masse aufgelöst hat, wenn nicht nochmals Zeit dranhängen – danach ca. 2-3 Minuten abkühlen lassen (man kann den Thermomix weiter ohne Temperatur bei Stufe 1 laufen lassen)
  6. danach Zitrone & Honig hinzugeben und 3 Minuten / Stufe 1 weiter rühren lassen (ganz wichtig ohne Temperatur, sonst gehen die guten Inhaltsstoffe des Honigs & Zitrone verloren)
  7. danach habt ihr eine sirupartige Masse – ich habe diese in eine kleine Schüssel umgefüllt, so kann man dann mit dem Esslöffel besser die Masse verteilen
  8. die Masse ca. 8-10 Minuten abkühlen lassen, bis diese immer dicker wird – es ist ganz wichtig diese etwas abkühlen zu lassen
  9. dann einen Esslöffel nehmen und ca. 1,5 cm große Tropfen auf ein Backpapier geben…mit dem Rezept bekommt ihr ungefähr 50-60 Drops, je nachdem wie groß Ihr diese macht
  10. ca. 2-3 Tage aushärten lassen

Herkömmliche Zubereitung

ACHTUNG: Xylit ist tödlich für Tiere.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Kräuter-Zitronen-Hustenbonbons-aus-Xylit
Kräuter-Zitronen Hustenbonbons-aus-Xylit
* Amazon Partnerlink

6 Kommentare zu „Kräuter-Zitronen Hustenbonbons aus Xylit“

  1. Hallo, ich würde das gerne ausprobieren , aber muss ich so eine grosse Menge Xucker /xylit kaufen ? Gibts das vielleicht auch im Supermarkt erst mal in klein ??
    danke schon mal für deine Mühe , überhaupt immer für die tollen Rezepte ..bin seit Oktober dauer erkältet , leider hat mir auch Ingwer und Zitrone bis jetzt null geholfen…
    Lieben Gruss Monika

    1. Liebe Monika. Soweit ich weiß, gibt es auch im DM Xucker zu kaufen und ggf. sollte es in großen Supermärkten (wie Real, Marktkauft, Kaufland, Edeka etc.) sowas eigentlich auch geben. Kann ich aber nicht 100% sagen. Ich kenn eben nur die kg-Packung, aber da ich mehrere Sachen damit mache, braucht sich das auch schneller auf. Zur Not kann man ja auch damit Backen 😉 ! Wünsche Dir gute Besserung und baldige Genesung. Sandy

          1. hallo, ja bei Dm habe ich es bekommen. Bonbons gemacht, aber leider sind sie nicht hartgeworden. ist so , als wenn ich ein Stuck Würfelzucker lutsche.
            ich nehme sie natürlich trotzdem zu mir , und werde es auch noch mal probieren.
            lieben gruß
            monika

          2. Hallo Monika, das habe ich ja im Beitrag geschrieben. Xucker karamellisiert nicht wie richtiger Zucker, also wird dieser auch nicht so fest wie Bonbons. Es ist richtig, dass dieser recht schnell verlutscht ist. Aber das ist eben so bei Xucker ;-). LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating