Glasnudelsalat mit Hackfleisch – warm und kalt ein Genuß

Schon mal was von einem Glasnudelsalat gehört? Nein, dann hier ein super leckeres Rezept, was übrigens warm oder kalt wunderbar schmeckt.
warmer Glasnudelsalat
Zutaten:

  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • Kokosöl
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 2-3 Karotten
  • 200 Gramm Glasnudeln
  • 1 TL  Knoblauchpaste
  • 1,5 TL Gemüsepaste
  • 1/2 EL Curry
  • 1/2 EL Garam Masala
  • frisch geriebener Ingwer und Kurkuma
  • Sojasoße
  • Salz und Pfeffer/Chilipulver

Zubereitung:

  1. Alles Gemüse klein schnippeln. Ich benutze einen Julienne Schneider für die Zucchini und die Karotten, da bekommt man super lange Streifen raus)
  2. Hackfleisch mit Kokosöl anbraten. Gebratenes Hackfleisch aus der Pfannen nehmen.
  3. Paprika und Lauch anbraten und sobald diese etwas weicher sind Karotten und Zucchini ebenfalls mit anbraten.
  4. Knoblauchpaste, Gemüsepaste, Curry, Garam Masala, Salz und Pfeffer oder ggf. Chilivpulver hinzugeben (je nachdem wie scharf man es haben möchte)
  5. Glasnudeln nach Anweisung kochen.
  6. Sobald das Gemüse gut durchgebraten ist, das Hackfleisch wieder dazu geben und gut vermischen. Sojasoße und frische geriebenen Ingwer und Kurkuma hinzugeben.
  7. Am Ende die Glasnudeln dazugeben und gut vermischen.

Alle Zutaten
Klein geschnippeltes Gemüse
Salat bevor die Glasnudeln hinzugefügt werden.
Fertiger Glasnudelsalat – warm oder kalt genießen
 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.