Print

Tomatensoße aus dem Backofen

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 35 mins
  • Gesamtzeit: 40 mins

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 2 EL braunen Zucker
  • 1,5 Kilo Tomaten
  • 3 rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 6 Knoblauchzehen
  • optional: 1 kleine Chili
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 2 Handvoll frische Kräuter (Majoran, Thyiman, Rosmarin)
  • 45 EL Olivenöl

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Zucker in eine Auflaufform streuen. Darauf die in Ringe geschnittenen Zwiebeln und halbierten Knoblauchzehen verteilen.
  2. Tomaten darüber verteilen (gerne eine Chili dazu geben). Besonders große Tomaten zerkleinern. Cherry- oder kleine Strauchtomaten müssen nicht zerschnitten werden.
  3. Meersalz und Olivenöl darüber verteilen.
  4. Frische Kräuter zwischen die Tomaten legen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad ca. 30-40 Minuten köcheln lassen.
  6. Alle Zutaten in den Mixtopf geben (die Kräuter löse ich noch etwas vom Stiel) und 20 Sekunden / Stufe 7 pürieren. Alternativ mit dem Mixer oder Pürierstab zerkleinern.
  7. Es entsteht eine richtig sämige Soße. Ich püriere immer mit Haut, der Thermomix® macht alles ganz fein.
  8. Im Kühlschrank halten die sofort abgefüllten Gläser (bei denen auch das Vakuum zieht) das einige Wochen.
  9. Optional kann man Gläser mit Decken einkochen. Hohes Backblech mit 2 cm Wasser füllen, Gläser hineinstellen und im Backofen ca. 45 Minuten bei ca. 100 Grad einkochen. Dann sind sie monatelang haltbar.

Keywords: Tomatensoße, aus dem Ofen, Tomatensoße einkochen,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!