Zuckerfreie Erdbeermarmelade

Werbung / Affiliate Links Zuckerfreie Erdbeermarmelade – ja, es geht auch ohne Industriezucker.

Im Frühling und Sommer muss man einfach Marmelade zubereiten. Die Auswahl der Früchte ist ja schier unendlich. Ganz oben auf meiner Liste steht natürlich Erdbeermarmelade.

zuckerfreie-erdbeermarmelade-haltbar

Da wir von Marmelade in der Tat einen sehr großen Verbrauch haben, mache ich immer mal wieder zwischendurch zuckerfreie Erdbeermarmelade. Denn oft vertilgen wir am Wochenende in Gläschen davon. Mein Sohn nennt Erdbeermarmelade nämlich immer “rotes Gold”.

Zuckerfreie Erdbeermarmelade

Es gibt ja unzählige Rezepte für Marmelade ohne Zucker. Ich nehme gerne Erythrit und als Geliermittel Agar-Agar. Wenn Du die Marmelade zuckerfrei zubereiten willst (in größer Menge), dann rate ich Dir, einen Teil einzufrieren.

Denn nach spätesten 3-4 Wochen muss auch die Marmelade mit Erythrit aufgegessen sein. Länger hebe ich sie nie auf. Dann friere ich sie lieber ein.

Anmerkung: Im Internet finden sich viele verschiedene Meinungen, ob Erythrit wirklich konserviert oder nicht. Ich lagere meine Marmelade immer kalt und dunkel. Angebrochene Gläser verwende ich binnen 10 Tagen (daher in kleine Gläschen füllen). Wenn Ihr 100% sicher gehen wollt, dann kocht die Marmelade zusätzlich ein.

zuckerfreie-erdbeermarmelade-haltbar

Wie geliert zuckerfreie Erdbeermarmelade ohne Gelierzucker?

Mittlerweile gibt es ja viele Möglichkeiten, ohne tierische Zutaten Rezepte gelieren zu lassen.

Ich nutze zum Gelieren sehr gerne Agar Agar (KLICK). Dieser ist rein pflanzlich und wird aus getrockneten Algen gewonnen und zu einem Pulver hergestellt. Du kannst es nicht nur zum Gelieren verwenden, sondern z.B. auch als Verdickungsmittel. Agar Agar kannst Du sowohl für süße, als auch für herzhafte Speisen verwenden.

Wenn Du noch nie Agar-Agar verwendet hast, dann lies bitte die Packungsanweisung. Bereits mit kleinen Mengen, kann man große Massen gelieren. Für 750 g pürierte Erdbeeren braucht z.B. max. 7-10 g Agar-Agar.

Wie auch mit Gelierzucker, muss Agar-Agar in kochenden Flüssigkeiten aufgelöst werden. Allerdings muss man die Massen nicht sehr hoch aufkochen. Bei 40 bis 50 Grad geliert Agar-Agar bereits. Je nach Zutat, geliert Agar-Agar anders. Daher mache immer einfach eine kurze Gelierprobe.

Tipp: Wenn du ein bisschen viel Agar-Agar der Marmelade hinzugeben hast und diese sehr fest ist, dann gebe die Masse einfach nochmals in den Thermomix® und mische sie kurz auf Stufe 5. Dann hast Du wieder lockere und cremige Marmelade. Ich mag nämlich stichfeste Marmelade überhaupt nicht.

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Zuckerfreie Erdbeermarmelade

Für 3 Gläser à ca. 250 ml

  • Autor: Sandy Rojo

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 750 g Erdbeeren (frisch oder TK, aufgetaut)
  • Abrieb und Saft von 1 Bio-Zitrone (ca. 50g)
  • 80125 g Eryhtrit
  • 1/3 TL Vanille, gemahlen oder Mark 1 Vanilleschote
  • 710 g Agar Agar (KLICK) – je nach Festigkeitswunsch. Mit 10 g wird diese sehr fest. 

Tipp: Wenn Dir die Marmelade mit Agar-Agar zu fest geworden ist, dann gebe die Masse einfach nochmals kurz in den Thermomix® und mische sie einige Sekunden auf Stufe 5. Dann hast Du wieder lockere und cremige Marmelade. Ich mag nämlich stichfeste Marmelade überhaupt nicht.

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Erdbeeren, Saft und Abrieb Zitrone in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 7 pürieren.
  2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben, 3 Sekunden / Stufe 4 vermischen und anschließend 8 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 einkochen.
  3. In heiß ausgespülte Gläser füllen. Deckel drauf. Nicht auf den Kopf stellen.

Anmerkung

  • Geschlossen ist die Marmelade schätzungsweise 3-4 Wochen haltbar (kühl und dunkel lagern). Friere die Marmelade gerne ein.
  • Im Internet finden sich verschiedene Meinungen, ob Erythrit wirklich konserviert oder nicht. Ich lagere meine Marmelade immer kalt und dunkel. Angebrochene Gläser verwende ich binnen 8-10 Tagen (daher in kleine Gläschen füllen). Wenn Ihr 100% sicher gehen wollt, dann kocht die Marmelade zusätzlich ein. 

Man kann das Rezept natürlich auch mit anderem Obst zubereiten. 

Herkömmliche Zubereitung

  • Erdbeeren, Saft und Abrieb Zitrone pürieren.
  • Alle weiteren Zutaten hinzugeben, kurz umrühren und aufkochen. Agar-Agar muss nur einmal kurz erhitzt werden (40 -50 Grad reichen) und dann geliert es schon.
  • In heiß ausgespülte Gläser füllen. Deckel drauf. Nicht auf den Kopf stellen.

Keywords: zuckerfreie Marmelade, Zuckerfreie Erdbeermarmelade, zuckerfrei,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

zuckerfreie-erdbeermarmelade-haltbar

Wenn Ihr auch einmal zuckerfreie Erdbeermarmelade zubereiten wollt, dann probiert das doch einfach mal in einer Kombination aus Agar-Agar und Erythrit. Das ist in der Tat eine gesündere Variante einer Marmelade.

Wenn du das Bärlauchsalz nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating