XXL-Christmas Cookies – mit den Kids blitzschnell gebacken

Die Kids lieben ja meine selbstgemachten Schoko-Cookies, die im Handumdrehen gezaubert sind. Daraus kann man auch prima weihnachtlich angehauchte XXL-Christmas Cookies machen, indem man sie einfach mit ein paar roten und grünen Schokolinsen (gerne welche mit Nüssen) versieht und mächtig in die Winter-Gewürz-Schublade greift.

xxl-christmas-cookies-weihnachten-mit-den-kids-schnell-gebacken

XXL-Christmas Cookies – mit den Kids blitzschnell gebacken

Als Food-Blogger backt man ja oft anti-saisonal. Im Sommer shoote ich oft Herbst- oder gar Wintergerichte. Und zu Weihnachten überlege ich mir schon die Rezepte für Ostern. Bereits letzten Winter hatte ich bei Pinterest leckere Christmas Santa-Cookies gesehen…die Idee fand ich witzig.

Köstliche XXL-Christmas Cookies gespickt mit Schokolinsen. Easy peasy hergestellt und da ich ja sowieso das perfekte Cookie-Keks Rezept bereits habe, musste ich nur noch die  rot-grünen Schokolinsen austauschen. Leider haben die grünen Schokolinsen beim Backen an Farbe verloren (ich hatte NoName-Schokolinsen mit Nüssen, alternativ nehmt Ihr die mit dem “M” – diese verlieren die Farben vielleicht nicht so arg – allerdings war das Grün der Linsen auch nicht so farbintensiv).

 

Egal – Hauptsache sie schmecken gut!

xxl-christmas-cookies-weihnachten-mit-den-kids-schnell-gebacken
Nach dem Mixen portioniere ich den Cookie-Teig mit einem Eis-Portionierer auf das Backblech. Dann werden sie mit einem nassen Löffel etwas platt gedrückt. Danach die Schoko-Nuss-Linsen in den Teig drücken.

Zwischen den Cookies viel Platz lassen, denn diese wandern noch in die Breite. Mann könnte beispielsweise auch noch kleine Schokostückchen oder Macadamia – Nüsse mit in den Teig einarbeiten.

Die im Rezept angegeben Menge ergibt ca. 10-12 Cookies (je nach Größe Eures Portionieres). Wie Ihr am Foto unten sehen könnt, handelt es sich in der Tat um XXL-Christmas Cookies.

xxl-christmas-cookies-weihnachten-mit-den-kids-schnell-gebacken

Print

XXL-Christmas Cookies

Für ca. 10-12 XXL-Cookies

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 3 mins
  • Kochzeit: 12 mins
  • Gesamtzeit: 15 mins

Zutaten

Menge
  • 110 Gramm Butter, zimmerwarm
  • 80 Gramm Rohrohrzucker
  • große Prise gemahlene Vanille (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • je 1/2 TL Zimt & Spekulatiusgewürz
  • 2 Eier (Gr. L)
  • 1 Prise Salz
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 250 Gramm Mehl
  • rote und grüne Schokolinsen oder mit Schokolade ummantelte Nüsse

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Butter, Zucker, Vanille und Eier 20 Sekunden / Stufe 4 schaumig rühren.
  2. Mehl, Salz und Backpulver hinzugeben und 20 Sekunden / Knetstufe.
  3. Ich habe mit einem kleinen Eisportionierer den Teig portionsweise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gegeben. Unbedingt genügend Platz zwischen den Keksen lassen, denn die wandern in die Breite.
  4. Dann mit einem Löffel etwas flach drücken. Die Schokolinsen auf den Cookies verteilen und etwas weiter „platt“ drücken.
  5. Backofen auf 180 Grad O/H vorheizen und ca. 10 Minuten backen. Dann nochmals 3-4 Minuten bei 200 Grad. Wenn die Ränder anfangen braun zu werden, sind die Cookies perfekt.
  6. Mindestens 15 Minuten auf dem Bleck abkühlen lassen, denn die Cookies sind noch weich.

Herkömmliche Zubereitung

• Butter, Zucker, Vanilleessenz und Eier schaumig rühren.
• Mehl, Salz und Backpulver hinzugeben kurz vermischen.
• Weiter im Rezept oben folgen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

xxl-christmas-cookies-weihnachten-mit-den-kids-schnell-gebacken

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating