Mango-Balsamico für fruchtig frische Salate

Früher habe ich gerne mal Mango-Balsamico gekauft. Aber 15 € für eine kleine Flasche ist schon ein stolzer Preis.

Daher habe ich versucht, so einen leckeren Mango-Balsamico einfach selber zu kredenzen. Ich finde, es ist mir auf jeden Fall gelungen.Mango-Balsamico-aus-dem-Thermomix-für-fruchtige-frische-Salate

Denn im Handumdrehen hat man diesen leckeren und fruchtigen Mango-Balsamico selber zubereitet. Dieser verfeinert Euch viele Salate und Ihr habt einmal einen etwas anderen Geschmack als nur 0815-Essig.

Mango-Balsamico für fruchtig frische Salate

Denn im Handumdrehen hat man diesen leckeren und fruchtigen Mango-Balsamico selber zubereitet. Dieser verfeinert Euch viele Salate und Ihr habt einmal einen etwas anderen Geschmack als nur 0815-Essig.

Dieser Mango-Balsamico wird durch das Einkochen schön sämig cremig. Ich liebe diese Vielfalt, denn man kann die Mango natürlich auch wunderbar durch anderes Obst ersetzten wie z.B. Himbeeren. Yummie!

Ich koche immer lieber eine kleine Menge an einem Fruchtbalsamico, da ich gerne eine Auswahl im Kühlschrank stehen habe. Zusammen mit Feldsalat mit Schinkenwürfeln mag ich diesen Mango-Balsamico besonders.

Haltbarkeit des Mango-Balsamico

Haltbar sind diese ca. 4-6 Wochen – möglicherweise auch länger (jedoch länger hat es bei mir nie im Kühlschrank überlebt).

Als Grundlage für den Mango-Balsamico habe ich einen hochwertigen balsamico bianco verwendet. Man kann aber auch gerne Mischverhältnis ändern, d.h. je mehr Frucht ihr nehmt, desto fruchtiger wird der ganze Balsamico am Ende.

Wenn Du noch mehr Geschenkideen suchst

Leckere (verzehrbare) Geschenkideen gibt es ja ganz viele auf meinem Blog. Gerne schau Dir doch auch des Rezept vom Himbeer-Balsamico an. Das ist sozusagen das Pendant zum Mango-Balsamico. Geschenke aus der Küche sind einfach toll!

Es gibt auch einen tollen Blogbeitrag “40 Geschenke aus der Küche“. Darin findest Du auch viele weitere, leckere Ideen zum Verschenken. Egal ob Muttertag, Oster, Geburtstag oder Weihnachten. Ich kann mir vorstellen, da wirst Du sicherlich fündig.

Mango-Balsamico-aus-dem-Thermomix-für-fruchtige-frische-Salate

Print

Mango-Balsamico

Für 2 Fläschchen à 250 ml.

Zutaten

Menge
  • 70 g Rohrohrzucker (alternativ Zucker oder ggf. Erythrit)
  • 170 g Mango (frisch oder TK, dann aber aufgetaut)
  • 280 g Balsamico bianco

Gerne schau Dir doch auch des Rezept vom Himbeer-Balsamico an.

Haltbar sind diese gekühlt ca. 4-6 Wochen – möglicherweise auch länger (jedoch länger hat es bei mir nie im Kühlschrank überlebt).

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Kurz abwarten, es staubt etwas. Zucker nach unten schieben.
  2. Mango in grobe Stücke schneiden (oder aufgetaute, geschnittene TK-Ware nutzen), hinzugeben und 7 Sekunden / Stufe 9 pürieren.
  3. Den Balsamico bianco hinzufügen und 5,5 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 aufkochen und danach 10 Sekunden / Stufe 8 pürieren.
  4. Zehn Minuten abkühlen lassen und anschließend nochmals 5,5 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 aufkochen, damit es eindickt.
  5. In Gläschen abfüllen und zu Salaten genießen.

Ich bereite die Balsamico gerne im Freien zu, da es währende der Zubereitung durch den Essig etwas intensiv riecht.

Herkömmliche Zubereitung

  • Zucker im Mixer pulverisieren (oder Puderzucker nehmen).
  • Mango in grobe Stücke schneiden (oder aufgetaute, geschnittene TK-Ware nutzen) pürieren. (Puder)Zucker untermischen.
  • Den Balsamico bianco hinzufügen und 6 Minuten in einem Topf aufkochen.
  • Zehn Minuten abkühlen lassen und anschließend nochmals einige Minuten aufkochen, damit es eindickt.
  • In Gläschen abfüllen und zu Salaten genießen.

Keywords: Balsamico, Mango-Balsamico, selbstgemacht,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Ich hoffe, ich du probierst ganz bald diesen fruchtigen Mango-Balsamico aus, wenn Du mal wieder Lust auf fruchtige Salate hast. Ich mag es einfach total gerne. Denn etwas Frisches und Fruchtiges im Salat ist einfach toll.

Wenn Ihr diesen köstlichen Mango-Balsamico nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

 

15 Kommentare zu „Mango-Balsamico für fruchtig frische Salate“

    1. Hallo Carmen, also ich verwende es als Essig, d.h. Olivenöl und Gewürze solltest du schon noch hinzufügen, denn der Balsamico ist und bleibt ja Essig – nur eben etwas fruchtiger 😉 ! LG Sandy

  1. Tolles Rezept!! Wie viel ml sind es denn dann ungefähr? 400ml? Ich überlege, den Essig als Weihnachtsgeschenk zu verschenken und müsste entsprechend Flaschen besorgen ☺️.

    1. Hallo Daniela…ja so 2 x 200 ml ergibt der Balsamico. Als kleiner Tipp kann ich Dir sagen, dass die verwendeten Flaschen kleine Hi.. Bio-Kinder-Apfelsaft-Flaschen sind. Kosten nur 60 cent und die Gläser gibt es praktisch umsonst on top! Und die sehen wirklich stylisch aus. Bis auf den Deckel mit dem Logo, aber den kann man ja abdecken. LG Sandy

  2. Pingback: Genussvoller Adventskalender: DIY Geschenke aus der Küche mit dem Thermomix -

    1. Hallo Mel, also bisher habe ich entweder frische oder tiefgefrorene verwendet. Aus der Dose habe ich noch nie verwendet, aber sollte natürlich auch gehen. LG Sandy

  3. Vielen Dank für das super Rezept! Ich habe den Balsamico jetzt schon in verschiedenen Varianten ausprobiert (Orangen und Birne, Waldbeeren, Sauerkirschen und Zimt in der Weihnachtszeit) und ich komme aus der Produktion gar nicht mehr raus 😂 alle Freunde und Verwandte fordern Nachschub! Gerade liegen hier Himbeeren parat! Auch die Idee mit den Hi…. Apfelsaft-Fläschchen ist super! Ich sag nur danke, danke, danke, danke!!!

    1. Hallo Juliane, ja ich mag das auch in allen möglichen Varianten. Lieben Dank für deinen schönen Kommentar. LG Sandy

  4. Das Rezept klingt super! Das werde ich testen. Danke dafür! 🙂
    Wie flüssig ist der Essig denn ? Werde ihn gerne verschenken. Kann ich ihn auch in Flaschen füllen? Oder ist ein Einmachglas sinniger?
    Danke schon mal! 🙂

    1. Hallo Vivian,
      er ist dickflüssig. Klar, Flaschen sind wunderbar. Sieht schöner aus und lässt sich auch besser ausschenken. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating