Balsamico-Salz & Himbeer-Balsamico Marmelade

enthält Werbung Habt ihr schon bemerkt, dass letzte Woche der 24.Juni war? Ähm 24.06 fragt Ihr Euch…habt ich da was verpasst? Naja, in einem halben Jahr ist schon wieder Weihnachten. Und da viele von Euch ja sozusagen schon im Spätsommer anfangen, die selbstgemachten Weihnachtsgeschenke vorzubereiten (bei 24 Tagen für den Adventskalender kann man ja auch nicht früh genug beginnen) gibt es heute 2 Dinge, die Ihr schon frühzeitig „produzieren“ könnt.
Ein leckeres Balsamico-Salz für Salate oder Tomate-Mozzarella und eine extravagant köstliche Himbeer-Balsamico Marmelade mit einem Hauch von Kardamom und Piment…das rockt oder? Also bastelt Euch schon mal schöne Schildchen, denn so was muss definitiv in den Adventskalender oder den Präsentkorb.
Balsamico-Salz-Himbeer-Balsamico-Marmelade-mit-Mazzetti-l’originale

Balsamico-Salz & Himbeer-Balsamico Marmelade

 

Ihr wisst ja sicherlich schon, dass ich kreative und extravagante Rezepte mag. Normal kann ja jeder. Und als mich Mazzetti l’originale fragte, ob ich nochmals kreative Rezepte (sowohl süß, als auch herzhaft) kredenzen möchte, war ich natürlich sofort dabei. Denn 0815 Himbeer-Marmeladen gibt´s ja zu Hauf. Aber mit einem Schuss Balsamico und einem Hauch von Piment & Kardamom – das hat schon was. Falls Ihr Euch für meine letzten Mazzetti – Kreationen interessiert schaut mal hier vorbei: Erdbeer-Minz-Tonkabohnen-Balsamico Eis & Mango-Balsamico-Senf. Beides ein wahrer Gaumenschmaus.

Und das tolle am Balsamico-Salz & Himbeer-Balsamico Marmelade ist natürlich, dass Ihr diese wirklich bereits frühzeitig herstellen könnt (Salz hält ja schließlich Millionen Jahre und auch Marmelade hält gut gelagert lange). Denn wir sind ja alle ab Anfang November im Weihnachtsstress und was wir fertig haben, das haben wir fertig! Wie heißt noch das schöne Sprichwort: Nach Weihnachten ist vor Weihnachten.

Balsamico-Salz-Himbeer-Balsamico-Marmelade-mit-Mazzetti-l’originale

Das Meersalz sollte schon etwas grobkörnig sein. Denn damit sich das Salz nicht sofort in der Balsamico-Reduktion auflöst, sollte es schon eine gewisse Größe haben. Theoretisch könntet Ihr es nach der Trocknung nochmals in den Thermomix oder Mixer geben und zu Pulver verarbeiten – ich mag diese grobe Konsistenz aber sehr gerne. Nutzen könnt Ihr es natürlich nicht nur für Tomate & Mozzarella, sondern auch für alle anderen Salate (z.B. Tomatensalat). Aber man kann es auch zum Kochen benutzen – da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Balsamico-Salz-Himbeer-Balsamico-Marmelade-mit-Mazzetti-l’originale

Print

Balsamico-Salz & Himbeer-Balsamico Marmelade

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Balsamico-Salz:

  • 60 Gramm dunklen Balsamico
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 115 Gramm grobes Meersalz

 

Himbeer-Balsamico Marmelade mit Kardamom & Piment:

  • 2 Körner Piment
  • 4 Kardamom Kapseln
  • 34 Stiele Minze (nur die Blätter – ich hatte Schokominze)
  • 400 Gramm Himbeeren
  • 130 Gramm 3:1 Gelierzucker
  • 2 EL Balsamico
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung im Zauberkessel

Balsamico-Salz:

  1. Balsamico und Zucker in den Mixtopf geben und 4 Minuten / Varoma / Stufe 2 reduzieren.
  2. Ich rate die Reduktion in der Garage oder im Freien zu machen (intensiver Geruch).
  3. Danach ca. 5-10 Minuten etwas abkühlen lassen (Wasser im Deckel bitte trocknen, bevor ihr diesen zum Vermischen wieder auf den Mixtopf gebt).
  4. Backofen auf 130 Grad Umluft vorheizen.
  5. Salz hinzugeben und 10 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen.
  6. Salz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, gut verteilen und ca. 20-25 Minuten im Backofen belassen, alle 7-8 Minuten Backofen öffnen und das Salz etwas vermischen.
  7. Salz auskühlen lassen und in Gläser füllen.

Marmelade:

  1. Piment und geschälte Kardamomkapseln in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 9 zerkleinern.
  2. Blätter der Minze und Himbeeren hinzugeben und 15 Sekunden / Stufe 10 pürieren.
  3. Gelierzucker, Balsamico und Zitronensaft hinzugeben (kurz durchmischen) und 13 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 aufkochen.
  4. Sofort in Marmeladengläser umfüllen und verschließen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Kommen wir jetzt zur meiner leckeren Himbeer-Balsamico Marmelade mit einem Hauch von Kardamom & Piment. Allein schon dieser Titel führt dazu, das sich meine Geschmacksknospen in Erwartungsstellung gehen und auf ein leckeres Frühstückshörnchen (ohne Butter & Zucker) mit genau dieser Marmelade warten. Wenn Euch diese Gewürzkreationen doch zu extravagant sind, dann könnt Ihr natürlich auch nur Himbeere + Balsamico für die Marmelade verwenden.

Sucht Ihr noch andere Geschenkideen? Also jetzt nicht gleich alle für Weihnachten, aber so als nettes Geschenk für Zwischendurch? Dann schau doch mal hier: Orangen-Ingwer-Marmelade, Himbeer & Mango Balsamico-Dressing, Schoko-Granola, Selbstgemachten Limoncello und Mangooder Erdbeerlimes.Balsamico-Salz-Himbeer-Balsamico-Marmelade-mit-Mazzetti-l’originaleIch hoffe Euch haben meine zweit Rezepte Balsamico-Salz & Himbeer-Balsamico Marmelade gefallen und diese sind bereits auf Eure to-do Liste für Weihnachten, Ostern oder als nettes Mitbringsel gerutscht.

Viel Spaß beim nachkochen, verschenken und genießen!

4 Kommentare zu „Balsamico-Salz & Himbeer-Balsamico Marmelade“

  1. Hallo Sandy,
    ich habe heute das Balsamico-Salz gemacht. Mehrmals, da ich es verschenken möchte. Es hat den ganzen Tag Zeit zum trocknen gehabt, ist aber sehr klebrig. Wir es durch längeres Trocknen besser, sodass es auch auseinanderfällt?
    Liebe Grüße
    Conny

    1. Hallo Conny, also meines war nach dem Backen komplett trocken. Du schreibst, dass es den ganzen Tag getrocknet ist. Aber man muss es doch (wie im Rezept geschrieben) im Backofen trocknen. Nur an der Luft wird das glaube ich nichts. LG Sandy

  2. Himbeer-Balsamico Marmelade
    Liebe Sandy,
    ich liebe diese Marmelade und habe immer ein lächeln 😊 im Gesicht, wenn ich zum Frühstück die
    Augen schließe und den Geschmack von Himbeeren, Kardamom, Piment und Balsamico schmecke.
    Für mich ein Genuss .
    Endlich eine Marmelade die nicht übersüsst ist. Für mich war es immer ein Problem die richtige
    Menge an Gelierzucker hinzuzufügen. Entweder waren meine Marmeladen zu dünn, zu dick, zu süß oder
    zu sauer. Dank deiner Marmeladenrezepte habe ich mittlerweile das Gefühl für die richtige Menge
    bekommen.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Bärbel

    1. Liebe Bärbel, ganz lieben Dank für Deinen schönen und lieben Kommentar. Über solche Rückmeldungen (besonders bei so alten Rezepten) freue ich mich immer sehr. Liebe Grüße, Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating