Kinder-Bananen-Tiramisu…ist auch was für große Schleckermäuler

Ein Tiramisu ohne Kaffee und Amaretto will ich Euch heute vorstellen. Es ist immer schade, wenn die Kids den Nachtisch nicht mitessen können oder wenn ich extra eine Kinderversion machen muss.
Bei diesem Tiramisu werden sich sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen alle zehn Finger ablecken, weil es wirklich soooo dolle lecker ist :-). Am besten solltet Ihr das mind. einen Tag vorher zubereiten, damit es richtig schön durchzieht.
Kinder-Bananen-Tiramisu-auch-was-für-große-Schleckermäuler

Print

Kinder-Bananen-Tiramisu

Für eine Form 30 x 22 cm

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Gesamtzeit: 10 mins
  • Category: Nachtisch

Zutaten

Menge
  • 500 g Mascarpone
  • 23 Bananen
  • 100 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 Eier
  • Löffelbiskuits
  • 30 g Milch
  • 150 Gramm Trinkkakao (also Milch mit Kaba)
  • Kakao oder Kaba zum bestreuen

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Schmetterling in den Mixtopf einsetzten. Eier, Zucker und Zimt in den Mixtopf geben und 5 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren. Schmetterling entfernen.
  2. Mascarpone und Milch hinzugeben und 35 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  3. Über die Löffelbisquitits mit einem Esslöffel das Kaba laufen lassen. Die Kekse sollten von oben feucht sein, aber nicht durchgehend nass sind. Daher gebe ich die Kekse nicht ganz in die Flüssigkeit, denn sonst wird das Tiramisu matschig.
  4. Wenn der Boden der Schüssel bedeckt ist mit Löffelbisquits ganz hauchdünne Scheiben der Banane drauflegen und eine Schicht der Mascarponecreme draufgeben.
  5. Das gleiche für die nächste Schicht noch einmal machen.
  6. Die Tiramisu mit Frischhaltefolie bedecken und für 4-5 Stunden in den Kühlschrank. Besser ist noch, den Nachtisch schon einen Tag vorher zuzubereiten, damit er gut durchziehen und fest werden kann.
  7. Kurz vor dem Servieren Kaba oder Kakao (je nach Gusto) mit einem Sieb auf die Tiramisu geben und genießen.

Herkömmliche Zubereitung

Die Mascarpone – Creme ist im Mixtopf noch etwas flüssiger. Das ist aber normal und wird fest.
Man sollte das Tiramisu mindestens 4-6 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Am besten über Nacht.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Kinder-Bananen-Tiramisu-auch-was-für-große-Schleckermäuler

Kinder-Bananen-Tiramisu-auch-was-für-große-Schleckermäuler

2 Kommentare zu „Kinder-Bananen-Tiramisu…ist auch was für große Schleckermäuler“

  1. Hallo liebe Sandy,
    dein Rezept klingt sehr lecker, ich werde es morgen in der Kita ausprobieren.
    Was mir fehlt, ist eine Größenangabe deiner verwendeten Form. Ich kann so nur schwer die Menge einschätzen.
    Liebe Grüße aus Stuttgart,
    wiebke.

    1. Guten Morgen Wiebke,
      Du hast Recht. Das ist so ein altes Rezept, da habe ich auf diese Angaben noch nicht geachtet (hab´s jetzt mit aufgeführt). Aber vielleicht schaust Du mal in der Suchfunktion nach Tiramisu…da gibt es eines ohne Eier (so mache ich es mittlerweile, auch wenn ich nur Bauerneier kaufe) – aber für die Kinder in der Kita ist vielleicht etwas ohne rohe Eiern besser :-).
      Liebe Grüße, Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating