Zitronen-Zucker-Peeling: eine schnelle Geschenkidee

(Werbung / Affiliate-Links)  Zitronen-Zucker-Peeling  / Kaum hat uns der Herbst erreicht (und mit ihm das Schmuddelwetter) sehne ich mich nach Wellness: Sauna, langen Vollbädern, cremen und pflegen. Geht´s Euch auch so? Im Sommer vernachlässige ich das leider immer etwas.

Was ich immer wieder sehr gerne zubereite, ist dieses duftende Zitronen-Zucker Peeling für die Haut. Damit erfreut ihr nicht nur Eure Haut, sondern das Zitronen-Zucker-Peeling ist weiterhin noch eine ganz fantastische Geschenk-Idee für Eure Lieben.

zitronen-zucker-peeling-wellness-wochen-mit-paydirekt

Zitronen-Zucker-Peeling mit Kokosöl und Olivenöl

Ich liebe Zitronen. Das erinnert mich immer an Sonne und Sommer. Da uns ja leider bereits das schmuddelige, nass-kalte Herbstwetter erreicht hat, bringe ich Euch den Sommer ins Glas. Dieses famose Zitronen-Zucker-Peeling wird nicht nur Eure Nase erfreuen, sondern ganz besonders Eure Haut.

Selbst zubereitete Kosmetik-DIYs mit Zutaten, die jeder zu Hause hat, liebe ich ja! Zitrone, Zucker, Kokosöl und ein hochwertiges Öl (Olivenöl, Mandelöl, Traubenkernöl) hat man eigentlich zu Hause. Wer kein Kokosöl besitzt/mag, nimmt stattdessen 25 Gramm mehr vom Öl.

zitronen-zucker-peeling-wellness-wochen-mit-paydirekt

Zitronen sind nicht nur zum Essen da….

Zitronen sind nicht nur reich an Vitamin C, sondern ihr Saft sorgt anscheinend auch für die Glättung unserer Haut.

Durch das Zitronen-Zucker-Peeling werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt. Die Haut wird besser durchblutet und nach einem Peeling fühlt sich diese wieder weich, rosig und gestrafft an. Besonders wohltuend ist das Zitronen-Zucker-Peeling an stark beanspruchten Stellen wie z.B. dem Ellenbogen.

Der Zitronenduft des Zitronen-Zucker-Peeling ist eine wahrliche Erfrischung im Bad. Dieses Fruchtsäurepeeling die optimale Cellulitevorbeugung und die im Zitronen-Zucker-Peeling enthaltenen Öle wirken zugleich pflegend für unsere Haut.

zitronen-zucker-peeling-wellness-wochen-mit-paydirekt

Anwendung des Zitronen-Zucker-Peelings

Das Peeling kann man für den ganzen Körper verwenden. Auch für das Gesicht. Denn im Gegensatz zu einem Salzpeeling, nutze ich dieses Zitronen-Zucker-Peeling auch für das Gesicht.

Ich verwende das Zitronen-Zucker-Peeling am liebsten in der Dusche an (wenn ich nur das Gesicht peele, geht dies natürlich auch über dem Waschbecken). 1-2 EL aus dem Glas entnehmen und die zu peelenden Körperstellen damit einreiben. Mit lauwarmem Wasser abduschen. Eincremen danach ist nicht mehr notwendig, da Ihr durch das Oliven- und Kokosöl schon gut versorgt seid.

Der Zucker konserviert das Zitronen-Zucker-Peeling. Durch ist es mindestens 6-8 Wochen haltbar. Mehr als einmal in der Woche wende ich es nicht an. Kühl, trocken, gut verschlossen und dunkel lagern.

zitronen-zucker-peeling-wellness-wochen-mit-paydirekt

Print

Zitronen-Zucker-Peeling

Für ca. 2 Gläschen á 200 Gramm

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 1 Bio-Zitrone (mit Schale)
  • 300 gZucker
  • 40 g Kokosöl
  • 30 g hochwertiges Öl (z.B. Olivenöl, Traubenkernöl, Jojobaöl, Bio-Mandelöl)
  • optional: 8 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • Extra: 2 Gefäße mit Deckel

Für ca. 2 Gläschen á 200 Gramm

Zubereitung im Zauberkessel

Zutaten & Rohstoffe welche ich nutze sind in der Zutatenliste verlinkt!

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Unbedingt ungespritzte Bio-Zitronen verwenden. Mit heißem Wasser abspülen und gut abrubbeln.
  2. Zitrone vierteln und in den Mixtopf geben: 10 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern. Nach unten schieben.
  3. Kokosöl und Öl hinzugeben: 12 Sekunden / Stufe 9 vermischen. Nach unten schieben.
  4. Zucker hinzugeben und 25 Sekunden / Linkslauf / Stufe 5 vermischen.
  5. In ein Glas mit Deckel abfüllen. Kühl, trocken und gut verschlossen lagern.

Herkömmliche Zubereitung

• Unbedingt ungespritzte Bio-Zitronen verwenden. Mit heißem Wasser abspülen und trocknen.
• Zitrone in kleine Stücke schneiden und im Hochleistungsmixer/Küchenmaschine zerkleinern.
• Kokosöl und Öl hinzugeben und gut vermischen.
• Am Schluss den Zucker hinzugeben und nochmals alles vermischen, bis ein schönes, sämiges Peeling entsteht.
• In ein Glas mit Deckel abfüllen. Kühl, trocken und gut verschlossen lagern.

Keywords: Zitronen-Peeling, Peeling

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

zitronen-zucker-peeling-wellness-wochen-mit-paydirekt

So meine Lieben, ich hoffe, ich konnte Euch eine tolle DIY-Geschenkidee geben. Weihnachten ist schon wieder schneller, da als uns lieb ist und es ist immer gut, genügend schöne Rezepte in petto zu haben. Weitere schöne DIY-Kosmetikrezepte sind z.B. die Vanille Body-Butter, sprudelnde Badebomben, beruhigende Lavendel-Shea-Sahne, duftendes Duschmousse oder Lavendel-Badesalz.

Wenn du das Zitronen-Zucker-Peeling nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

64 Kommentare zu „Zitronen-Zucker-Peeling: eine schnelle Geschenkidee“

  1. Beatrice Fußgänger

    Hört sich mega Klasse an und kommt auf die Geschenkeliste……
    Eine Frage hätte ich allerdings, wie lange ist dass ganze denn haltbar?
    VG B.F.

    1. Hallo Beatrice,
      steht im Beitrag: mindestens 6-8 Wochen haltbar. :-).
      Der Zucker konserviert ja. Ggf. länger, aber bei mir ist es immer schnell aufgebraucht. LG Sandy

    2. Hallo,
      sag mal, doofe Frage, aber verwendest Du die Zitrone mit oder ohne Schale? Ich wollte gerade starten, nun bin ich aber unsicher…
      Liebe Adventsgrüße,
      Dana

  2. Das hört sich echt toll an. Ein schönes Weihnachtsgeschenk. Welche Größe hat das Gefäß denn (wieviel ml)? Vielen Dank eine Rückmeldung ?.
    Simone

  3. Hallo… Kann ich die Menge auch verdoppeln oder verdreifachen? Ich brauche mindestens 10 Tiegel zu 200g. Viele Grüße… Dajana

    1. Hallo Maria, das sind einfach kleine Glasgläschen. Was da mal drinnen war, weiß ich gar nicht mehr ;-). Es gehen z.B. kleine Marmeladengläschen o.ä. LG Sandy

    1. Hallo Mari, ja, es ist fein püriert, wie Du es auf den Fotos sehen kannst. Du kannst das ganze auch in einem Hochleistungsmixer oder Food-Processor mixen. Mit ordentlich Power geht das alles. LG Sandy

  4. Danke für die schnelle Antwort
    Brauche für meine liebsten Arbeitskolleginnen noch ein Geschenk das ihr ist glaub ich genau das richtige

  5. Auf der Suche nach einem sinnvollen, selbstgemachten Weihnachtsgeschenk habe ich dein Rezept entdeckt. Heute ausprobiert und natürlich erstmal an mir selbst getestet. Es ist absolut grandios. Fühlt sich toll an auf der Haut, das Wasser ist danach abgeperlt wie an einer Funktionsjacke und es hat so fein geduftet.
    Das darf jetzt gerne Weihnachtsgeschenk werden.
    Vielen Dank dafür
    Liebe Grüße
    Elke

    1. Hallo Elke, jaaa ich liebe das Zitornen-Peeling auch so sehr! Und als Geschenke ist das natürlich eine ganz tolle Sache. Liebe Grüße, Sandy

      1. Danke für deine Antwort…..werde es auf der “Gebrauchsanweisung ” vermerken.
        Es riecht so wunderbar und laut Zutatenliste ist es ja sogar essbar ???

        1. Hallo Luana, das ist unterschiedlich. Ich mache es ab und zu…je nachdem ob ich noch ein fertiges da habe. Aber 1-2 im Monat sollte auf jeden Fall in Ordnung sein. LG Sandy

    1. Hallo Alice, also bei mir ist das noch nie passiert. Er löst sich vielleicht ein bisschen auf, aber nicht vollständig. Ich hab bisher immer noch den Peeling-Effekt gefühlt ;-). Vielleicht ist es bei nächsten Mal besser. LG Sandy

  6. Das Peeling ist toll. Allerdings war mir der Peeling-Effekt nicht “hart” genug, sprich es war mir zu flüssig. Deswegen habe ich den Zuckeranteil einfach auf 500g erhöht und jetzt kann ich meine Haut richtig schön abrubbeln. 😀
    Mit Olivenöl hab ich nicht so gute Erfahrung gemacht, es hat nach ein paar Tagen irgendwie ranzig gerochen. Diesmal hab ich Traubenkernöl verwendet.
    Und das nächste mal möchte ich es mit einer Orange versuchen, das ist bestimmt auch toll.

    1. Hallo Caja, so kannst Du es natürlich auch immer abändern, wenn Dir die Konsistenz nicht körnig genug war. Natürlich sind auch andere Öle möglich, aber die meisten haben so höchwertige Öle nicht zu Hause und würden diese auch gar nicht einsetzten. Aber ich nehme auch sehr gerne Mandel- oder Traubenkernöl. Viel Spaß noch damit. LG Sandy

  7. Klingt sehr gut, ich werde es mal auprobieren und evtl. den Zucker durch Kaffeesatz ersetzen. Der landet sonst sowieso nur im Müll, duftet zusätzlich lecker und man hat das Problem nicht dass er sich auflösen könne.
    LG

  8. Hallo,
    habe es heute das erste Mal ausprobiert und es gefällt mir sehr gut. Meine Haut wird von Schüppchen befreit und sie fühlt sich hinterher sehr weich und genährt an. Ich habe es nur mit Olivenöl zubereitet, weil das mein Favorit für die Haut ist und bei mir ist es sehr kompakt geworden, was kein Problem ist, wenn ich meine Haut vorher etwas anfeuchten. Ich bin begeistert wie einfach es zu machen war und über den sehr guten Effekt.
    Dieses Peeling merke ich mir………
    Liebe Grüße
    Silvia

    1. Liebe Silvia, da gebe ich Dir vollkommen Recht…es ist so einfach und tut der Haut sooo gut! Ganz liebe Grüße Sandy

  9. Hallo, ich habe das peeling gemacht… Mit Salz… Leider ist das total flüssig geworden…. Schade, wollte es eigentlich zu Weihnachten verschenken… Das wird wohl nix…
    Kann man da noch was retten?

    1. Also wenn im Rezept Zucker steht und Du nimmst Salz, dann kann ich da leider nicht helfen. Man sollte Rezepte schon so machen, wie es im Rezept steht, dann funktionieren sie auch ;-).

  10. Hallo Sandy,
    Ich finde das toll und werde es bakd probieren. Kann ich zusätzlich auch noch lavendel Blüten aus dem Garten dazu machen, oder gibt das dann Probleme?

  11. Susanne Häfner

    Hallo Sandy, muss ich das Kokosöl vor dem Beimischen erwärmen, so dass es in flüssiger Form zugemischt wird? LG Susanne

    1. Hallo Susanne, das hängt von der Konsistenz ab. Wenn es recht weich oder schon fast flüssig ist, nicht. Nur wenn es wirklich steinhart ist. Liebe Grüße, Sandy

    2. Habe heute das Peeling gemacht und gleich ausprobiert. Es ist wirklich toll.
      Bekommt meine Freundin zum Geburtstag.
      Werde ich auf jeden Fall wieder machen. 😀

      1. Hallo Gaby, ja das Peeling ist sooo toll. Ich liebe es auch. Und natürlich eine tolle Geschenk-Idee. LG Sandy

  12. Hallo
    Wenn ihr Olivenöl nehmt, ist das ein bestimmtes? weil ich finde das es so einen eigen Geruch hat.
    Und habt ihr einen Tipp wo man madelöl herbekommt? hab mich beim rewe und edeka dumm und dämlich gesucht.
    Danke
    Lg karina

    1. Hallo Karina, Du kannst gerne auch ein anderes Öl nehmen, welches Du magst. Es muss nicht zwingend Olivenöl sein. Mandelöl findest Du wahrscheinlich nicht im Supermarkt (im Beitrag ist es verlinkt)….alternativ schaue mal im Drogeriemarkt, da könntest Du es vielleicht finden. LG Sandy

  13. Hallo,
    Das Rezept hört sich super toll an. Ist es auch als Peeling für die Lippen geeignet? Oder ist da die Zitrone zu scharf?
    Viele Grüße
    Sabrina

    1. Hallo Sabrina, ich habe meine Lippen noch nie gepeelt. Daher kann ich da nicht weiterhelfen. Scharf ist das Peeling ja nicht, höhsten sauer ;-). LG Sandy

  14. ÜBERRAGEND! Ich habe schon echt viele gekaufte Peelings probiert, da ich Probleme mit eingewachsenen Haaren habe. Aber für dieses Peeling habe ich echt keine Worte!!
    Selbst mein Freund nutzt es regelmäßig mit, deshalb muss auch regelmäßig neues produziert werden 😀
    Es riecht soooo gut und die Haut fühlt sich unglaublich geschmeidig an.
    JEDEM ZU EMPFEHLEN!!!!!

  15. Hallo Sandra, mit Zitrone-Zucker-Peeling, ob die gegen Akne helfen kann? Schönen Abend und liebe Grüße Sandra

  16. Mega!!!! Heute nachgemacht und gleich angewendet, es fühlt sich soooo gut an. An den Beinen, Armen und im Gesicht. Durch das Öl merkt man richtig wie Haut gepflegt wird und der Zucker peelt gefühlt jedes Pickelchen weg! Hab es in einem ganz normalen Smoothiemaker hergestellt und es hat eine wunderbare Konsistenz 🤗

  17. Liebe Sandy,
    Ich würde das Peeling gern ausprobieren und verschenken. Wie lange hält es sich denn ca. Bei entsprechender Kühlung?

  18. Liebe Sandy,
    ich würde das Peeling gerne für einen Adventskalender verwenden. Allerdings müsste es dann für ca. 2 Wochen bei Zimmertemperatur stehen, da es erst am 15.12 an der Reihe wäre.
    Würde das funktionieren?
    Lg Corinna

    1. Hallo Corinna. Also Zimmertemperatur finde ich etwas suboptimal. Etwas gekühlt (z.B. kaltes Zimmer oder Garage) fände ich besser. Ich denke nicht, das was passiert, aber wenn Du etwas kühler lagern könntest, wäre es besser :-). LG Sandy

  19. Pingback: Feinkost | Geschenke aus der Küche – Mampfend sagt man Danke | detektor.fm – Das Podcast-Radio

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating