Mandorlini – italienisches Mandelgebäck

Mandorlini / Wie so viele von Euch mag ich es schnell und unkompliziert. Ich bin nicht so der filigrane Typ der super viel Geduld hat (bei nichts im Leben).

Daher mag ich gerne Plätzchen, die schnell gehen und trotzdem einfache lecker sind.

mandorlini-italienisches-mandelgebaeck

Warum ich es liebe, mit Marzipan zu backen!

Mit Marzipan zu backen ist einfach toll – und lecker dazu noch. Durch die geschmeidige Textur lässt es sich mühelos formen und verleiht Gebäcken eine unwiderstehliche süße und nussige Note.

Es sorgt im Gebäck nicht  nicht nur für einen einzigartigen Geschmack, sondern auch für farbenfrohe Dekorationen – perfekt für festliche Leckereien.

Beim Backen bleibt das Marzipan zudem weich, hält die Feuchtigkeit im Gebäck und verleiht Torten und Kuchen eine saftige Konsistenz. Egal, ob als Füllung, Überzug oder Dekoration – Marzipan macht das Backen zu einem kreativen und genussvollen Erlebnis für Jung und Alt.

Mandorlini – italienisches Mandelgebäck

Diese marzipanigen Mandorlini passen ganz genau in dieses Schema. Denn sie sind super fix zubereitet.

Denn hie werden einfach nur alle Zutaten zu einem Teig verknetet. Mit dem Marzipan ist etwas tricky…wenn Du keinen Thermomix® oder einen Nachbau hast, dann vermixe das Marzipan am besten in einem Mixer. Denn die Komponenten sollten sich alle gut verbinden.

Das dauert gerade mal 2 Minuten. Da der Teig der Mandorlini durch das Marzipan natürlich recht klebrig ist, rate ich Dir mit öligen Händen zu arbeiten.

Man formt einfach kleine runde Kügelchen, tunkt diese dann in Mandelblättchen, ab auf ein Blech und schon können sie gebacken werden.

Danach noch mit etwas Puderzucker bestreuen und schon sind sie fertig.

Die Mandorlini dürfen im Advent auf keinem Plätzchenteller fehlen. Besonders für Backmuffel und Marzipanliebhaber geeignet.

mandorlini-italienisches-mandelgebaeck

Marzipan-Mandelhörnchen

Ich bin ja ein ganz großer Marzipanfan. Die Marzipanrohmasse, die hier verwendet wird, könnte ich ja einfach so naschen. Daher muss es im Advent immer ganz viel mit Marzipan bei uns geben.

Diese Marzipan-Mandelhörnchen passen aber in der Tat nicht nur im Advent auf einen Plätzchenteller, sondern sie kann man das ganze Jahr über backen. Weil einfach mega-lecker!!

Auch hier hält die Arbeit sich in Grenzen. Denn Du musst nur den Teig mixen (ich rate hierfür einen Mixer oder Thermomix® für die Zerkleinerung des Marzipans zu nehmen). Danach formst du kleine Bällchen aus denen du dann eine längliche “Wurst” formst. Diese tunkst du in das Eiweiß und rollst sie dann ins Mandelblättchen.

Ab damit auf´s Blech. Wer noch Zeit und Muße hat und es gerne schokoladig liebt, der tunkt die leckeren Marzipan-Mandelhörnchen noch in Schokolade.

An alle Marzipanliebhaber…probiert das unbedingt aus!!!

marzipan-mandelhoernchen

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch nicht dort veröffentlicht.

meine-Buecher-Thermomix®

Print

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram oder TikTok

**********************

Die genaue Zubereitung kannst Du Dir im Video über dem Rezept hier anschauen. 

Für 22-25 Stück

  • 175 g Marzipanrohmasse
  • 125 g gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse)
  • 10 g Vanillezucker
  • 70 g Puderzucker
  • 75 g Weizenmehl 405
  • 7 g Backpulver
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Amaretto
  • Extra: Mandelblättchen für die Ummantelung & Puderzucker

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Alle Zutaten von Marzipan bis Amaretto in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / Knetstufe verarbeiten. Umfüllen.
  2. Die Hände ein bisschen einölen, denn es ist ein sehr klebriger Teig.
  3. Kleine, walnussgroße Kugeln formen und diese in den Mandelblättchen etwas festdrücken.
  4. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ablegen.
  5. Backofen auf 180 Grad O/U-Hitze vorheizen und diese ca. 13-15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  6. Wenn die Mandorlini etwas ausgekühlt sind mit etwas Puderzucker bestäuben.

Herkömmliche Zubereitung

  • Alle Zutaten von Marzipan bis Amaretto in einen Mixer geben und einige Sekunden zerkleinern.
  • In eine Schüssel umfüllen und die restlichen Zutaten hinzugeben. Mit den Händen oder der Küchenmaschine vermischen.
  • Die Hände ein bisschen einölen, denn es ist ein sehr klebriger Teig.
  • Kleine, walnussgroße Kugeln formen und diese in den Mandelblättchen etwas festdrücken.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ablegen.
  • Backofen auf 180 Grad O/U-Hitze vorheizen und diese ca. 13-15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  • Wenn die Mandorlini etwas ausgekühlt sind mit etwas Puderzucker bestäuben.

Keywords: Mandorlini, Mandelgebäck, italenisches Mandelgebäck, Plätzchen,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Wenn du Marzipan ebenso gerne magst wie ich, dann sind diese Mandorlini definitiv etwas für Dich. Und ja, nicht nur zu Weihnachten einfach richtig lecker. Die kann man das ganze Jahr über backen. Ich mache das aber nicht, weil ich sonst immer nur am Naschen bin.

Wie immer findest Du die Zubereitung mit und ohne Thermomix® oben im Rezept.

Wenn du die Mandorlini nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

2 Kommentare zu „Mandorlini – italienisches Mandelgebäck“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star