Hähnchen-Nuggets (aus dem Airfryer) mit Salat – den Kids schmeckts

enthält Werbung Heute möchte ich Euch die leckeren Hähnchen-Nuggets (Rezept von der lieben Sybi) vorstellen. Ich war wirklich sehr gespannt, wie die Nuggets schmecken würden. Denn ich hatte schon einmal versucht Nuggets zu machen, welche ich aber nicht sonderlich lecker fand. In diesem Rezept wurde die Hähnchenbrust klein geschnitten, in Cornflakespanade gewendet und im Backofen gebacken. Ich persönlich fand das nicht ganz so lecker. Konnte man essen, wollte ich aber nicht wiederholen.
Daher war ich umso gespannter wie die Nuggets werden würden, bei welchen die Hähnchenbrust komplett im Thermomix zerkleinert wird.
Hähnchen-Nuggets-mit-dem Thermomix-aus-dem-Airfryer

Eine weitere Herausforderung war, dass ich diese unbedingt im Airfryer XXL machen wollte und nicht in der Pfanne. Und wie ihr hier auf dem Foto sehen könnt, sind diese im Airfryer mehr als geglückt! Für diejenigen, die den Airfryer nicht kennen: dies ist ein Heißluftfritteuse in welcher man ganz ohne Fett frittieren kann. Das Essen wird allein durch heiße Luft schön knusprig und braun. Man kann im Airfryer Kuchen backen, Nuggets “fritieren”, Fleisch braten oder Pommes richtig knusprig föhnen 🙂 ! Ich liebe diese Maschine.
Ich fand die Hähnchen-Nuggets ein tolles Abendessen für die Kids. Zusammen mit einem Salat (natürlich mit viel Mais), waren meine Zwei glücklich (und Mama und Papa haben auch ein paar Nuggets abgekriegt).
Natürlich könnt Ihr die Nuggets auch in der Pfanne anbraten, das funktioniert natürlich genauso. Aber ich versuche so oft wie möglich die Nahrung kalorienarm im Airfryer “zu föhnen”. Im Backofen wäre auch noch eine Alternative.
Print

Hähnchen-Nuggets

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 15 mins
  • Kochzeit: 20 mins
  • Gesamtzeit: 35 mins
  • Category: Fleisch

Zutaten

  • • 400 Gramm Hähnchenbrust
  • • 1 TL Salz
  • • 1/2 TL Knoblauchpaste (oder 1 Knoblauchzehe)
  • • 4 Scheiben Toastbrot (ohne Rinde)
  • • 120 Gramm Frischkäse (natur)
  • • 120 Gramm Milch
  • • Für die Panade: 2 Eier mit 3 EL Wasser verquirlt & 200 Gramm Semmelbrösel

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Hähnchenbrust in Stücke schneiden und mit der Knoblauchpaste und dem Salz in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.
  2. Toastbrot (in Stücke geschnitten), Frischkäse und Milch ebenfalls dazugeben und 15 Sekunden / Stufe 7 vermischen.
  3. Die Masse aus dem Mixtopf nehmen und walnussgroße Bällchen formen und etwas platt drücken. Diese zuerst in Ei und dann in den Semmelbröseln wenden.
  4. Nuggets in den Airfryer geben (bei mir haben 6 Stück in die kleine Pfanne gepasst) und ca. 12 Minuten bei 180 Grad.
  5. Danach waren die Nuggets goldbraun und super lecker.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!


 
Hähnchen-Nuggets-mit-dem Thermomix-aus-dem-Airfryer
Nuggets vor dem Bad im Airfryer

 
Hähnchen-Nuggets-mit-dem Thermomix-aus-dem-Airfryer
*Amazon Partnerlink – Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating