Erdbeerlimes: da lacht das Herz beim nippen

Erdbeerlimes / Auch wenn leider das Wetter zu wünschen übrig lässt (hier fing es beim fotografieren gerade schon an zu nieseln), keine Sonne mehr am Himmel zu sehen ist, mache ich mir warme Gedanken und freue mich mit den Mädels heute Abend die Flasche Erdbeerlimes zu süffeln.

Ich liebe Erdbeerlimes. Egal ob aus frischen Erdbeeren im Somme oder aus TK-Erdbeeren im Winter.
Erdbeerlimes aus dem Thermomix: da lacht das Herz beim nippenZu jeder Jahreszeit ist der fruchtige Erdbeerlimes einfach lecker.

Es ist übrigens eine ganz tolle Geschenkidee und da in dem Likör keine Sahne verarbeitet wird, ist dieser auch recht lange haltbar (also halten wird er nicht wirklich lange, weil Ihr diesen schnellstens ausgetrunken werden habt).

Erdbeerlimes: da lacht das Herz beim nippen

Dieser Erbeerlimes ist nicht nur in knapp 5 Minuten zubereitet, sondern schmeckt auch überaus fantastisch.

Durch den Alkohl ist er auch mindestens 4 Wochen haltbar – eher noch länger.  Aber ihr glaubt doch nicht wirklich, dass der jemals so lange gehalten hat!

Da die Erdbeersaison ist ja leider immer super schnell vorbei. Die dürfte bei mir immer das ganze Jahr gehen.

Daher ein Tipp von mir: Erdbeerlimes einfach mit (aufgetauten) TK-Erdbeeren mixen. Das schmeckt wirklich genauso gut und so kann man den guten Limes auch im Herbst, Winter und Frühjahr genießen.

Erdbeerlimes aus dem Thermomix: da lacht das Herz beim nippen

Wie wäre es mit der Mango-Variante?

Ich hatte ja eigentlich gedacht, dass es eine Steigerung von Erdbeerlimes oder Himbeerlimes nicht geben könnte. Aber doch meine Damen (und Herren)…es ist wohl möglich.

Die Zubereitung des Mango-Limes war wie immer ein Kinderspiel – die Zutaten für den Limes in den Mixtopf geben, pürieren, erhitzen, umfüllen und fertig. Gut im Kühlschrank abkühlen lassen und eiskalt genießen. Ein Träumchen sag ich Euch.

Ich habe frische Mango benutzt. Aber im Winter oder wenn Ihr gerade keine frische Mango da habt, könnt Ihr natürlich auch TK-Ware nehmen (diese einfach ein bisschen antauen lassen, bevor Ihr mit der Mango-Limes Produktion beginnt).

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Erdbeerlimes

  • Autor:

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 750 g Erdbeeren (frisch oder TK, dann aufgetaut)
  • 75 g Zucker
  • Saft 1 Zitrone & 1 Limette
  • 250 g Wodka (oder Korn/Rum)

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 25 Sekunden / Stufe 10 pürieren (alternativ im Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinern).
  2. In eine sterilisierte Flasche abfüllen und im Kühlschrank lagern.
  3. Ist mindestens einen Monat haltbar – meistens aber schneller ausgetrunken.

Herkömmliche Zubereitung

  • Auch im Food-Processor oder einem leistungsstarken Mixer kann der Erdbeerlimes zubereitet werden.
  • Alle Zutaten in den Mixerbehälter geben und einige Zeit auf höhster Stufe pürieren, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Keywords: Limes, Erdbeerlimes,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

 

Dieser fruchtige Erdbeerlimes ist einfach soooo saulecker. Mit regionalen und saisonalen Erdbeeren ein fruchtiger Traum. Probiert es unbedingt einmal aus, es schmeckt so gut und ist so schnell gemixt.

Wenn Ihr diesen köstlichen Erdbeerlimes nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating