Molletes de Antequera con jamón

enthält Werbung Wer schon öfter in Spanien war, der wird sicherlich die leckeren Molletes de Antequera kennen. Besonders in Andalusien findet man diese Brötchen und isst sie zum Frühstück einfach nur mit Olivenöl und Schinken. Ach ist das lecker. Mehr braucht man gar nicht zum Frühstück…naja vielleicht noch einen kleinen café con leche und man ist zufrieden.
Ich nutze schon viele Jahre das Olivenöl 1881* aus Osuna. Ich habe das Öl jahrelang im Flieger mitgeschleppt und bin jetzt froh, dass ich es auch in Deutschland beziehen kann. Es ist wirklich ein sehr leckeres Ölivenöl, was man mit den hier zu kaufenden Ölen absolut nicht vergleichen kann.
Die Molletes de Antequera sind runde, ziemlich weiche Brötchen, die nur etwas 15 Minuten im Backofen gebacken werden und traditionell isst man diese, wie oben beschrieben, zum Frühstück nur mit Olivenöl und jamón (oder auch nur mit Olivenöl und Tomate oder mit Wurst).
Molletes-de-Antequera-con-jamón-aus-dem-Thermomix

Auch als Schulbrötchen eigenen sich die Molletes hervorragend, denn auch am nächsten Tag sind diese noch super weich. Und frisch aufgebacken am nächsten Morgen sind die Molletes de Antequera ein wahrer Genuß.
Das Rezept ist ganz einfach, allerdings müsst Ihr etwas Zeit zwecks Gehzeit einplanen. Der Teig lässt sich auch ziemlich gut aus dem Thermomix lösen.
Molletes-de-Antequera-con-jamón-aus-dem-Thermomix

Zutaten für die Molletes de Antequera bekommt ihr hier hier:

Olivenöl 1881* / Dauerbackfolie (3 Stück)*
*Amazon Partnerlink – Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 
Print

Molletes de Antequera con jamón

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Kochzeit: 15 mins
  • Gesamtzeit: 25 mins
  • Category: Brot

Zutaten

  • Vorteig
  • • 65 Gramm Milch
  • • 12 Gramm Hefe
  • • 110 Gramm Mehl 550
  • Hauptteig
  • • 350 Gramm Wasser
  • • 50 Gramm Olivenöl
  • • 600 Gramm Mehl 550
  • • 2 TL Salz
  • • 1 TL Zucker

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Milch und Hefe vom Vorteig in den Mixtopf geben und 1 Minuten / 37 Grad / Stufe 1
  2. Das Mehl hinzugeben und 15 Sekunden / Stufe 5 vermischen
  3. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel mit lauwarmen Wasser ca. 10 Minuten gehen lassen
  4. Den Teig aus dem Wasser nehmen, in den Mixtopf geben – ebenfalls alle Zutaten des Hauptteigs hinzugeben und 3,5 Minuten / Knetstufe
  5. Teig entnehmen und in einer Schüssel 45 Minuten gehen lassen
  6. Danach ca. 100 Gramm Teiglinge abstechen, rund schleifen und dann mit dem Nudelholz einen Kreis ausrollen (Molletes sind eher flach und nicht hoch)
  7. Die ausgerollten Teiglinge auf ein mit Backpapier (ich nehme Dauerbackfolie) auslegen und nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen
  8. Den Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen
  9. Wenn wir die Brötchen in den Ofen geben auf 180 Grad runterdrehen und ca. 16-17 Minuten backen

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!


 
Molletes-de-Antequera-con-jamón-aus-dem-Thermomix
Molletes-de-Antequera-con-jamón-aus-dem-Thermomix
 
* Amazon Partnerlink

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating