Dalgona Whipped Berry Milchshake

Dieser Dalgona Whipped Berry Milchshake liegt jetzt schon wieder 3 Monate auf meiner Festplatte. Da momentan das Wetter wieder bombig ist, musste ich diesen jetzt unbedingt veröffentlichen, sonst ist schon bald wieder der Sommer um.

Es gab ja einige, denen der Dalgona Kaffee nicht so richtig geschmeckt hat, da er einfach ein bisschen stark und bitter war, wenn man mit dem Zucker gespart hat.

dalgona-whipped-berry-milchshake

Ich habe ja verschiedene Versionen ausprobiert (mit Proteinpulver, mit Espresso, mit Erythrit etc.) und wenn man den steifen Schaum gut mit der Milch verrührt (pur schmeckt der Schaum in der Tat etwas herb), schmeckt ein Dalgona Kaffee wirklich lecker.

Aber für die Kids oder die Leute, die keinen Kaffee mögen, war Dalgona natürlich nichts. Dafür wird ihnen hoffentlich der Dalgona Whipped Berry Milchshake umso besser schmecken.

Dalgona Whipped Berry Milchshake

Ja, die lieben Kinder wollen ja auch immer das, was die Erwachsenen trinken. Mit Koffein ging das natürlich nicht…aber mit Beerenfluff war das richtig lecker.

Das Mixen geht auch sehr einfach und schnell. Man braucht nur 3 Zutaten und schon geht es los. Na, gespannt auf dieses erfrischende Getränk? Es gibt eine Protein-Variante und einmal eine Variante mit Zucker / Erythrit.

Auf der Suche nach weiteren sommerlichen Getränken?

Wenn Ihr noch auf der Suche nach weiteren (alkoholfreien) Kaltgetränken seid, dann schaut mal hier vorbei:

dalgona-whipped-berry-milchshake

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Dalgona Whipped Berry Milchshake

(Werbung in Form von Affiliate-Links)
Für 2-3 Shakes (je nachdem wieviel Beerenschaum Ihr wollt)

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 140 g kalte H-Milch
  • 100 g TK-Beeren
  • 30 g Proteinpulver (KLICK) Vanille (statt dem Proteinpulver könnt Ihr auch 40 Gramm Zucker oder Erythrit nehmen)
  • Extra für den Shake: 200-250 ml kalte Milch pro Shake

Zubereitung im Zauberkessel

Herkömmliche Zubereitung für das Rezept findet Ihr weiter unten.

  1. Beeren und Milch in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 8 pürieren.
  2. Proteinpulver (oder Zucker/Zuckerersatz) hinzugeben. Schmetterling einsetzten und 4-6 Minuten / Stufe 3,5 aufschlagen, bis der Schaum richtig fest und fluffig wird. Je nach Beerensorte und Milch unterschiedlich.
  3. Milch in die Gläser (gerne noch ein paar Eiswürfel hinzugeben) füllen und den Beerenschaum darauf verteilen. Sofort servieren.

Herkömmliche Zubereitung

  • Beeren und Milch pürieren.
  • Proteinpulver (oder Zucker) hinzugeben und mit dem Handrührgerät kurz auf mittlerer Stufe verrühren.
  • Dann die Flüssigkeit wie Sahne aufschlagen. Dauert einige Minuten bis es die Konsistenz von Sahne erreicht hat.
  • Milch in die Gläser (gerne noch ein paar Eiswürfel hinzugeben) füllen und den Beerenschaum darauf verteilen. Sofort servieren.

Keywords: Dalgona Whipped Berry Milchshake, Beeren, Milchshake, Proteinshake

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

dalgona-whipped-berry-milchshake

So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt den Dalgona Whipped Berry Milchshake ebenso wie wir.

Wenn Ihr diesen nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

8 Kommentare zu „Dalgona Whipped Berry Milchshake“

  1. Ich habs eben mit gefrorener Mango probiert
    – super lecker. Leider war aber der Schaum (Mango +Milch+Zucker) auch nach 6 Min. im TM nicht fest/fluffig, sondern immernoch flüssig/cremig.
    Vllt klappt es mit Beeren besser…
    Liebe Grüße 🙂

    1. Hallo Nicola, die Kombination aus Beeren + Proteinpulver ist meist am besten. Versuche es mal mit Proteinpulver. LG Sandy

  2. Hallo,
    kann man den Beerenschaun auch etwas länger im Kühlschrank aufbewahren? Ich trinke den alleine und kann soviel auf einmal nicht verbrauchen.
    Vielen lieben Dank.
    KG Ute

    1. Hallo Ute, nein, der Schaum ist leider nicht sehr lange stabil. Daher funktioniert das nicht. Versuche vielleicht mal die Hälfte zuzubereiten, allerdings weiß ich nicht, ob das funktioniert. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating