Tortellini mit selbstgemachter Tomaten-Kräutersoße

Tortellini mit Tomaten-Kräutersoße / Mittags habe ich ja immer das gleich Dilemma….was koche ich für die Kids?  Es muss einigermaßen schnell gehen und es muss den Kids schmecken.

Tomatensoße geht einfach immer. Besonders gerne koche ich eine Tomatensoße mit frischen Kräutern wie Rosmarin oder Thymian – das macht es einfach sooo aromatisch. Ich “berge” diese aktuelle sogar aus dem Schnee, mal sehen wie lange sie noch überleben.

tortellini-mit-selbstgemachter-tomaten-kraeutersosse

Natürlich sind die Tortellini mit Tomaten-Kräutersoße nicht nur ein gern gesehenes Mittagessen, sondern auch für abends ein fixes und leckeres Essen.

Tortellini mit Tomaten-Kräutersoße

Ich vergöttere ja selbstgemachte Tomatensoße mit gaaanz vielen Kräutern. Erst die Kräuter machen eine Soße soooo richtig lecker. Wenn Ihr keine frischen Kräuter [mehr] habt, dann kann man natürlich auch getrocknete oder TK-Kräuter nehmen.

Wenn Ihr 500 Gramm Tortellini nehmt, dann rate ich Euch diese separat im Topf zu erhitzen und die Soße dann darüber zu geben.

Denn ich hab die Erfahrung gemacht, dass das Erhitzen vom 500 Gramm Tortellini im Mixtopf zu viel ist. Unten sind diese nämlich dann am Ende Matsch [trotz Linkslauf] und oben noch nicht richtig warm. 250 Gramm ist kein Problem – da ist all-in möglich.

Wenn Ihr die Schinkenwürfel weg lasst, dann ist es ein leckeres vegetarisches Gericht.

Wenn Ihr noch weitere leckere Gerichte sucht, dann schaut doch mal hier vorbei:

Auch immer sehr lecker: Oma´s wärmender Kartoffel-Eintopf

Ich glaube Ihr mögt Eintöpfe ziemlich gerne oder? Die letzten Eintöpfe, die ich für Euch veröffentlicht habe, sind ja alle durch die Decke gegangen! Wie wäre es bei tristem, nass-kalten Wetter mit diesem wärmenden Kartoffel-Eintopf? Es geht doch nichts über Suppen oder Eintöpfe im Winter. Der Thermomix® macht das auch wieder ganz von allein (im Topf geht´s natürlich auch).

Ist das nicht ein Traum? Also wir lieben so einen Eintopf heiß und innig. Ihr müsst das unbedingt ausprobieren.

Ich nutze für den Kartoffel-Eintopf neben Kartoffeln noch Lauch und Karotten. Achtet unbedingt auf (vorwiegend) festkochende Kartoffeln, denn wen sie zu weich sind, dann gibt´s am Ende keine Kartoffelstückchen mehr (was aber auch nicht so schlimm wäre).

omas-kartoffel-eintopf

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Tortellini mit selbstgemachter Tomaten-Kräutersoße

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 1 Zwiebel
  • 1,5 TL Gemüsepaste(REZEPT)
  • 1 TL Knoblauchpaste(REZEPT)
  • 8 Blätter Basilikum
  • 2 TL 8-Kräuter-TK Mischung
  • 20 g Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 75 Gramm mageren Katenschinken
  • 700 g passierte Tomaten
  • 150 g Milch
  • 1 EL Frischkäse
  • 2 TL Mehl

Extra

  • 500 g Tortellini
  • Parmesan

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Zwiebel, Knoblauchpaste, Gemüsepaste und Kräuter in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Olivenöl und Schinken hinzugeben und 3 Minuten / Varoma / Stufe 2 andünsten.
  3. Passierte Tomaten, Milch, Frischkäse, Zucker hinzugeben und 12 Minuten / 90 Grad / Stufe 2 erhitzen – nach der Hälfte der Zeit das Mehl hinzufügen.
  4. Tortelini nach Anweisung kochen und mit der Tomatensoße übergießen und Parmesan darüber streuen.

Herkömmliche Zubereitung

• Zwiebel klein schneiden und zusammen mit dem Olivenöl und den Schinkenwürfeln anschwitzen
• Alle weiteren Zutaten für die Soße hinzugeben und 15-20 Minuten köcheln lassen (nach der Hälfte der Zeit das Mehl hinzufügen).
• Tortellini nach Anweisung kochen und mit der Tomatensoße übergießen und Parmesan darüber streuen.

Keywords: Tortellini, Tortellini in Tomatensoße,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

tortellini-mit-selbstgemachter-tomaten-kraeutersosse

Ich kann mir vorstellen, dass ganz viele von Euch, so eine ordentliche Portion Tortellini mit Tomaten-Kräutersoße lieben werden. Unbedingt ausprobieren.

Wenn Ihr diese köstlichen Tortellini mit Tomaten-Kräutersoße nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

2 Kommentare zu „Tortellini mit selbstgemachter Tomaten-Kräutersoße“

  1. Sehr lecker Sandy!
    Danke für das Rezept. Habe es etwas umgeändert, da die passierten Tomaten mit 500g “abgepackt” waren, habe ich nach Gefühl Tomatenmark noch rein, und mit Wasser aufgefüllt bis es 700g warenn. Statt Mehl habe ich angerührte (kaltes Wasser) Speisestärke genommen, da ich nicht wusste, ob es mit Mehl nicht klumpig wird und wegen der Schinkenwürfel wollte ich es nicht pürieren.

    1. Hallo Marion, schön 🙂 ! Natürlich kann man die Rezepte immer abwandeln – Hauptsache es schmeckt! Liebe Grüße, Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating