Zitronen-Cookies mit Schokolade

enthält Werbung Zitronen-Cookies mit Schokolade – au mann waren die lecker. Habt ihr eigentlich schon bemerkt, dass es Weihnachtskekse-technisch bei mir so gar nichts gibt oder?

Komisch…aber es gibt dafür auch eine Lösung. Ich liebe Kekse….und Weihnachtskese liebe ich noch mehr. Und genau dass ist der Grund, warum ihr hier keine finden werdet. Denn wenn ich welche backe…wer ißt sie dann hauptsächlich? Genau ICH (so schnell wie die aufgefuttert sind kann ich sie gar nicht verschenken). Ich bin wirklich nicht der süße Typ, aber bei Keksen kennen meine Gelüste kein Erbarmen.

Aber ab und an darf es dann auch mal ein Keks-Rezept sein. Und da ihr ja zur Zeit überall mit Weihnachtskeksen bombardiert werdet, kriegt ihr auch mal eins, welches man das ganze Jahr backen kann.

Zitronen-Cookies-mit-Schokolade-aus-dem-Thermomix

Einkaufsliste die Zitronen-Cookies mit Schokolade

 

Dekoartikel:

*Amazon Partnerlink – Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

Print

Zitronen-Cookies mit Schokolade

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Kochzeit: 20 mins
  • Gesamtzeit: 30 mins
  • Category: Kekse & Cookies

Zutaten

  • • 130 Gramm Zucker
  • • 100 Gramm Butter
  • • 1 Ei
  • • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • • ½ Zitrone zesten (und ganz klein schnippeln)
  • • 250 Gramm Mehl
  • • 2 EL Weinsteinbackpulver
  • • 1 Prise Salz
  • • ½ TL Zimt & ½ TL gemahlene Vanille
  • • große Prise Natron

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Zucker und Butter in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5
  2. Ei, Zitronensaft und Zesten der Zitrone hinzugeben und 15 Sekunden / Stufe 4 vermischen, alles nach unten schieben und nochmals 15 Sekunden / Stufe 4
  3. Mehl, Weinsteinbackpulver, Salz, Zimt und Natron hinzugeben und 20 Sekunden / Stufe 4 vermischen
  4. Backofen auf 185 Grad O/U – Hitze vorheizen
  5. Etwa wallnussgroße Kugeln formen und auf Backpapier legen
  6. Bitte genügend Platz zwischen den Kugeln lassen, da die Kekse sich ausbreiten
  7. Im vorgeheizten Backofen ca. 13-14 Minuten backen lassen
  8. Die Menge ergibt ca. 10-14 Kekse, je nachdem wie groß ihr die Kugeln formt
  9. Kekse abkühlen lassen
  10. Ich schmelze die Kuvertüre im Thermomix: Schokolade in grobe Stücke brechen in einen Gefrierbeutel geben und gut verschließen
  11. ca. 400 Gramm Wasser in den Mixtopf einfüllen, Garkörbchen einhängen und die Schokolade im Beutel reinlegen
  12. dann 10 Minuten / Varoma / Stufe 1 (mit Mixtopfdeckel)
  13. Danach ist die Schokolade schön geschmolzen (wenn sie noch zu fest ist, einfach nochmals paar Minuten dran hängen – hängt ja immer von der Schoki ab)
  14. die Ecke der Tüte ganz minimal aufschneiden und schon läuft die Schokolade raus – Kekse dekorieren (ich muss noch üben!)

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Zitronen-Cookies-mit-Schokolade-aus-dem-ThermomixZitronen-Cookies-mit-Schokolade-aus-dem-Thermomix

2 Kommentare zu „Zitronen-Cookies mit Schokolade“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating