Chia-Powerbällchen mit Mandeln und Datteln (ohne Zucker)

Ich wollte schon lange mal irgendwas Süßes ohne Zucker, aber dafür mit süßen Datteln machen. Diese süßen Chia-Powerbällche sind dabei rausgekommen. Einmal mit Kokosummantelung und einmal ohne.
Furchtbar lecker frisch und kalt aus dem Kühlschrank schmecken die Chia-Powerbällche ganz fantastisch.
Print

Chia-Powerbällchen mit Mandeln und Datteln (ohne Zucker)

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 5 mins
  • Gesamtzeit: 10 mins

Zutaten

  • • 1 Bio-Organge
  • • Schale einer Bio-Orange (mit einem Zester geraspelt)
  • • 250 Gramm Mandeln
  • • 150 Gramm Datteln ohne Kerne
  • • 75 Gramm Cranberries
  • • 30 Gramm Kokosraspel
  • • 1/2 TL Zimt
  • • 50 Gramm Organgensaft frisch gepresst
  • • 15 Gramm Chia

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Orangenschale zusammen mit den Mandeln 15 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern
  2. Datteln, Cranberries, Kokosraspel, Zimt hinzugeben und 12 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern.
  3. frisch gepressten Saft und die Chia Samen hinzugeben und 8 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  4. Minuten ins Tiefkühlfach oder 20 Minuten in den Kühlschrank zum Auskühlen und durchziehen.
  5. Mit einem Teelöffel immer eine kleine Menge von der Menge abstechen und mit den Händen eine Kugel formen.
  6. Entweder noch in Kokosraspel rollen oder pur belassen
  7. Im Kühlschrank aufbewahren.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!


 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating