Dessert für die Feiertage: Prosecco-Gelee mit gelber Kiwi & Beeren

Die Feiertage rücken näher und für alle, die noch auf der Suche nach einem fruchtig-spritzigen Dessert sind, die haben jetzt hoffentlich eines gefunden.

Denn das Prosecco-Gelee mit Kiwi & Beeren bereitet Ihr bereits am Vortag zu und könnt es dann zu Weihnachten oder Silvester ohne viel Arbeit nach dem Essen servieren.

fuer-die-feiertage-prosecco-gelee-dessert-mit-kiwi-beeren

Besonders für Silvester, finde ich das ja einen sehr passenden Nachtisch. Prosecco sozusagen mal in einer anderen Variante.

Für die Feiertage: Prosecco-Gelee-Dessert mit Kiwi & Beeren

Kommen wir aber jetzt zu unserem spritzigen Prosecco-Gelee mit Beeren und den süßen und fruchtigen gelben Kiwis. Dieses passt doch zu Silvester richtig gut als Abschluss eines schönen Essens oder?

Die Zubereitung ist auch ganz einfach. Die richtige Dosierung der Gelatine ist wichtig, damit der Prosecco auch zu Gelee wird. Wer auf Gelatine verzichten möchte, der verwendet Agar-Agar oder eine ähnliche pflanzliche Gelierart.

Am besten bereitet Ihr das Prosecco-Gelee schon am Vortag zu, damit es schön fest werden kann. Somit habt Ihr nach dem Essen auch keinen Stress mehr, mit der Zubereitung eines Nachtischs.

Ihr könnt das Prosecco-Gelee natürlich in schöne Sekt-Gläser füllen – kleine Weck-Gläser tun es natürlich auch.

Alkoholfreie Variante für das Prosecco-Gelee

Natürlich gibt´s bei mir auch eine alkoholfreie Version für alle diejenigen, die keinen Alkohol trinken dürfen oder mögen. Gerne ersetzt den Prosecco durch klaren Apfelsaft. Dann würde ich aber fast keinen Zucker mehr hinzufügen, denn Apfelsaft enthält ja meist schon genügend Zucker.

Toll stelle ich mir z.B. auch eine Kombination aus dunklem Traubensaft und den gelben Kiwis vor (allerdings weiß ich nicht, ob der dunkle Saft dann einfärbt).

fuer-die-feiertage-prosecco-gelee-dessert-mit-kiwi-beeren-silvester-weihnachten

Print

Prosecco-Gelee-Dessert mit Kiwi & Beeren

Für 5-6 Sekt-Gläser

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 1
  • Kochzeit: 8
  • Gesamtzeit: 9 minutes

Zutaten

Menge
  • 250 Gramm Wasser
  • 75 Gramm (Puder)Zucker oder Zuckerersatzstoffe
  • Saft von 2 Limetten
  • 9 Blatt Gelatine (vegan: Agar Agar für 750 ml Flüssigkeit)
  • 500 Gramm Prosecco

Extra:

  • 2 gelbe Kiwis
  • Himbeeren
  • Blaubeeren

Alternativen ohne Alkohol: klaren Apfelsaft

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Gelatine nach Anweisung in kaltem Wasser einweichen.
  2. Kiwi schälen, halbieren und in Stücke schneiden. Beeren waschen und abtropfen lassen.
  3. Wasser, Limettensaft und Zucker in den Mixtopf geben und 4 Minuten / 50 Grad / Stufe 2 auflösen.
  4. Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine in den Mixtopf geben und 1 Minute / 40 Grad / Linkslauf / Stufe 2 auflösen.
  5. Prosecco hinzufügen und kurz 10 Sekunden / Stufe 3 vermischen.
  6. In Gläser füllen und die Kiwi und die Beeren hineingeben.
  7. Mindestens 4 Stunden kühlen und aushärten lassen, am besten über Nacht.

Herkömmliche Zubereitung

  • Gelatine nach Anweisung in kaltem Wasser einweichen.
  • Kiwi schälen, halbieren und in Stücke schneiden. Beeren waschen und abtropfen lassen.
  • Wasser auf niedriger Stufe erhitzen und den Zucker darin auflösen. Limettensaft hinzugeben.
  • Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine hinzugeben und verrühren. Auf keinen Fall darf die Flüssigkeit kochen.
  • Wenn die Gelatine sich aufgelöst hat, Prosecco hinzufügen und kurz unterrühren.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: Prosecco - Gelee - Dessert

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

fuer-die-feiertage-prosecco-gelee-dessert-mit-kiwi-beeren-silvester-weihnachten

So meine Lieben, ich hoffe das ganze Viele von Euch dieses etwas andere Dessert an Weihnachten oder besonders an Silvester ausprobieren. Spritzig und fruchtig zugleich.

Falls Ihr noch weitere Nachtisch-Alternativen sucht, wie wäre es mit Vanille Panna-Cotta mit ErdbeermusZimtparfait im Glas, Schwarzwälder-Kirsch Dessert, Himbeer-Mascarpone-Träumchen oder mein weihnachtliches Winterzauber-Bratapfel Dessert?

Wenn Ihr das Prosecco-Gelee nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann.
Ich wünsche Euch wundervolle Feiertage und schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating