Selbstgemachtes Erkältungsbad: Für eine schnelle Genesung

enthält Werbung Wenn Ihr mal auf die Schnelle ein Erkältungsbad benötigt, dann kann man das im Handumdrehen selber herstellen. Wenn Ihr einige ätherische Öle zu Hause habt, dann benötigt man nur noch wenige Zutaten und nach ein paar Minuten ist das selbstgemachte Erkältungsbad fertig.

Ich mische die ätherischen Öle mit Milch, was dazu führt, dass diese sich dann gut im Badewasser verteilen und nicht auf der Wasseroberfläche schwimmen. Weiterhin hat die Milch eine pflegende Wirkung für trockene Haut.

selbstgemachtes-erkaeltungsbad-mit-aeterischen-oelen-milch

Selbstgemachtes Erkältungsbad

Ein Erkältungsbad sollte nicht extrem heiß genossen werden – um die 38 Grad sind optimal (bei Bluthochdruck und Fieber bitte von einem Erkältungsbad absehen, da dies dem Kreislauf weniger förderlich ist).

Weiterhin empfiehlt es sich, nicht länger als 10-15 Minuten zu baden. Als ätherische Öle könnt Ihr Pfefferminzöl, Kampher, Rosaminöl, Eukalyptusöl oder Thymianöl verwenden.

Einkaufsliste für das Erkältungsbad:

*Amazon Partnerlink
Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

Da dieses Rezept ätherische Öle enthält, ist es nicht für Babys und Kleinkinder geeignet, da es zu Atemproblemen führen kann. Weiterhin sollten Asthmatiker und Schwangere prüfen, ob die ätherischen Öl für sie überhaupt geeignet sind. 

Wenn Ihr noch weitere DIY-Winterhelfer-Rezepte sucht, dann schaut doch mal hier vorbei:

Print

Selbstgemachtes Erkältungsbad

Am besten sofort aufbrauchen. Im Kühlschrank 2-3 Tage haltbar.

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 1 min
  • Kochzeit: 3 mins
  • Gesamtzeit: 4 mins

Zutaten

Menge

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Milch in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / 60 Grad erhitzen.
  2. Ätherischen Öle hinzugeben und 5 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  3. In eine Flasche oder Glas umfüllen und mit in die Badewanne nehmen.

Herkömmliche Zubereitung

Herstellung ohne Thermomix:
1. Milch kurz erwärmen und dann die ätherischen Öle hinzugeben und gut vermischen
2. In eine Flasche oder Glas umfüllen und mit in die Badewanne nehmen

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

selbstgemachtes-erkaeltungsbad-mit-aeterischen-oelen-milch

Dieses  Hausmittel-Rezept ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Apotheker.

 

Disclaimer
Ich bin weder Kosmetikerin, noch Laborantin oder Medizinerin. Ich kenne nicht deinen Hauttyp oder den derer, für die Du die Kosmetik herstellen willst.
Ich stelle von mir erprobte Rezepte auf meinen Blog, die ich erdacht, getestet und ausprobiert habe.

DAHER: Wenn du meine Rezepte nachmachst, dann handelst du auf eigene Gefahr.

1 Kommentar zu „Selbstgemachtes Erkältungsbad: Für eine schnelle Genesung“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating