Print

Selbstgemacht Nuggets aus dem Backofen

Für 4 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Mit dem Code „Sandy10“ erhältst du 10% Rabatt bei Deiner Bestellung bei Ankerkraut.

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 125 g Cornflakes, zuckerfrei
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver @ankerkraut
  • ½ TL Salz
  • 800 g Hähncheninnenfilet
  • 1 TL Salz & 1 TL ger. Paprikapulver
  • 2 Eier
  • 100 g Weizenmehl 405
  • Raps- oder Sonnenblumenöl

Dazu lieben wir den selbstgemachten, zuckerfreien (Curry)-Ketchup. 

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Backofen auf 240 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  2. Cornflakes, Paprikapulver und ½ TL Salz 2-3 Sek / St 5 zerkleinern. Auf einen tiefen Teller umfüllen (alternativ im Mixer auf mittlerer Stufe 2 Sekunden zerkleinern).
  3. Hähnchenfilet waschen und trocken tupfen. Mit je 1 TL Salz und Paprikapulver vermischen.
  4. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl ebenfalls auf einen Teller geben.
  5. Einen Stein oder ein Backblech (mit Backpapier) großzügig mit Öl einpinseln. Damit die Nuggets schön crispy werden, braucht es etwas Fett.
  6. Filets zuerst in Mehl wenden, dann im Ei und zuletzt in der Cornflakespanade.
  7. Auf den Stein/Blech legen. Die Oberseite noch etwas mit Öl beträufeln/besprühen.
  8. 7-8 Min / 240 Grad mittlere Schiene. Nuggets wenden und dann nochmals 6-8 Min / 220 Grad oberste Schiene.

Keywords: Nuggets, Hähchen-Nuggets, Chicken Fingers, selbstgemacht, Backofen

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!