Print

Brotsalat mit Laugenbrötchen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Salat

  • je ½ Bund Petersilie & Schnittlauch
  • 20 Blätter Basilikum
  • 10 Zweige frischer Thymian
  • 1 TL Knoblauchpaste (LINK REZEPT)
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • 23 alte Laugenbrötchen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 750 g bunte Cherrytomaten
  • 1 Feta (200 g)

Dressing

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Blätter der Kräuter in den trockenen Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.
  2. 3 gehäufte TL davon in eine kleine Schüssel geben und mit Knoblauchpaste, Salz und Olivenöl mischen.
  3. Laugenbrötchen in Würfel schneiden und mit der Kräuter-Olivenölmischung gut vermischen. Gerne noch einen TL der Kräuter aus dem Mixtopf hinzugeben und vermischen.
  4. Im Backofen (175 Grad O/U-Hitze, vorgeheizt) ca. 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  5. Zu den zerkleinerten Kräutern in Mixtopf alle weiteren Zutaten für das Dressing hinzugeben und 4 Sekunden / Stufe 3 vermischen.
  6. Zwiebeln in Ringe schneiden, Tomaten halbieren, Feta in Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Brotwürfel erst vor dem Servieren untermischen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Blätter der Kräuter abzupfen und alles klein hacken (oder mit der Küchenmaschine zerkleinern).
  • 3 gehäufte TL davon in eine kleine Schüssel geben und mit Knoblauchpaste, Salz und Olivenöl mischen.
  • Laugenbrötchen in Würfel schneiden und mit der Kräuter-Olivenölmischung gut vermischen. Gerne noch einen TL der Kräuter aus dem Mixtopf hinzugeben und vermischen.
  • Im Backofen (175 Grad O/U-Hitze, vorgeheizt) ca. 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  • Die übrigen zerkleinerten Kräuter mit allen weiteren Zutaten für das Dressing vermischen.
  • Zwiebeln in Ringe schneiden, Tomaten halbieren, Feta in Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Brotwürfel erst vor dem Servieren untermischen.

Keywords: Brotsalat, Laugenbrötchen, Italienischer Brotsalat,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!