Print

Zupf-Käsekuchen-Muffins mit Streusel

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 25 mins
  • Kochzeit: 25 mins
  • Gesamtzeit: 50 mins

Zutaten

Menge

Boden:

  • 250 Gramm Mehl
  • 65 Gramm Zucker
  • 80 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 2,5 TL Weinsteinbackpulver
  • 34 TL Backkakao

Streusel:

  • 90 Gramm Mehl
  • 55 Gramm Butter
  • 55 Gramm Zucker
  • Prise Salz
  • Prise Zimt
  • Prise gemahlene Vanille (alternative etwas Vanillezucker)

Quarkmasse:

  • 50 Gramm Zucker
  • 25 Gramm Stärke
  • 45 Gramm Sonnenblumenöl
  • 120 Gramm Milch
  • 1 Ei
  • 240 Gramm Quark

Zubereitung im Zauberkessel

Boden:

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 50 Sekunden / Stufe 4 vermischen
  2. Ich hab für die Muffins ein quadratisches Brownie-Mini-Blech genommen (12 Stück), Ihr könnt natürlich auch eine ganz normales Muffinblech nehmen
  3. Teig ausrollen und mit einer Schüssel / Tasse ca. 8 cm Kreise ausstechen und mit dem Teig den Muffins auskleiden
  4. Backofen auf 180 Grad O/U – Hitze vorheizen

Streusel:

  1. alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten Knetstufe. In eine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen

Quarkmasse:

  1. alle Zutaten bis auf den Quark in den Mixtopf geben und 1 Minute / Stufe 4 vermischen.
  2. Danach den Quark hinzugeben und ebenfalls 1 Minute / Stufe 4 vermischen.

Zubereitung:

  1. Die Muffinförmchen ¾ mit der Quarkmasse füllen und die Streusel darüber geben
  2. Ca. 20 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen, Backofen ausschalten und nochmals 10 Minuten bei ausgeschaltetem Backofen backen, danach die Türe öffnen und die Muffins auskühlen lassen.
  3. Ich mag diese gerne schön kalt – daher nach dem Abkühlen für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.
  4. Im Sommer ein kühler Genuss.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!