Print

Selbstgemachter Joghurt (ohne stundenlanges warmhalten im Ofen)

Für 1 Liter Joghurt

Ich fülle den selbstgemachten Joghurt am liebsten in kleine Joghurt-Behälter (KLICK) mit Deckel.

  • Autor:

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 1 Liter (Bio)-Vollmilch (mind. 3,5%) – genaue Erklärungen zur Milch weiter oben im Blogbeitrag. H-Milch musst Du nicht nochmals auf 90 Grad erhitzen.
  • 75 g (Bio)-Joghurt (mind. 3,5%) oder Ansatz, d.h. Reste vom alten Joghurt
  • optional: ½ TL Zucker & 1 Prise Salz
  • Joghurt-Behälter (KLICK) oder andere Behältnisse mit Deckel

Ich nehme immer 3,8% Bio-Vollmilch.

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Milch in den Mixtopf geben und 8 Minuten / 90 Grad / Stufe 1,5 aufkochen (wenn Du H-Milch nimmst, dann verkürze auf ca. 3,5 Minuten).
  2. Mixtopfdeckel abnehmen und Milch auf ca. 50-55 Grad abkühlen lassen (das zeigt der Thermomix® an).
  3. Joghurt, Zucker und Salz hinzugeben und 7 Sekunden / Stufe 3,5 vermischen.
  4. In Gläschen oder eine Schüssel (mit Deckel) umfüllen und unter einer Decke 4-5 Stunden warm halten.
  5. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. Wir verbrauchen den Joghurt immer binnen 1 Woche.

Immer etwas Ansatz (bei 1 L Milch nehme ich immer 75 g Joghurt) für die Zubereitung für´s nächste Mal aufheben.

Laut Rückmeldung von Lesern soll es für Veganer auch mit Sojamilch & Sojajoghurt funktionieren. Ob es mit laktosefreier Milch funktioniert, weiß ich nicht.

Herkömmliche Zubereitung

  • Milch in einen Topf geben und auf ungefähr 90 Grad erhitzen (wenn Du H-Milch nimmst, dann muss die Milch nur auf ca. 50-60 Grad erhitzt werden). Bitte unbedingt dabei bleiben, damit es nicht überkocht.
  • Milch auf ca. 45-50 Grad abkühlen lassen. Der Joghurt darf auf keinen Fall in zu heiße Milch eingerührt werden.
  • Joghurt, Zucker und Salz hinzugeben und gut vermischen.
  • In Gläschen oder eine Schüssel (mit Deckel) umfüllen und unter einer Decke 4-5 Stunden warm halten.
  • Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Immer etwas Ansatz (bei 1 L Milch nehme ich immer 75 g Joghurt) für die Zubereitung für´s nächste Mal aufheben.

Keywords: Selbstgemachter Joghurt, Joghurt selber zubereiten,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!