Print

Schnelle Frühstücksbrötchen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 25 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 350 g Wasser
  • 300 g Weizenmehl 550
  • 300 g Weizenmehl 1050
  • optional: 1 TL Backmalz
  • 1,5 TL Salz

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Hefe, Zucker und Wasser in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 auflösen.
  2. Danach alle restlichen Zutaten hinzugeben und 4 Minuten / Knetstufe.
  3. Brötchen zwischen 30 Minuten und 1 Stunde gehen lassen. Je nachdem wie viel Zeit man hat – je länger desto besser (wenn Ihr es länger als 1 h gehen lasst, dann reduziert die Hefemenge).
  4. Man sticht vom Teig immer 90 Gramm ab (ergibt 11 Brötchen), faltet sie einige Male und schleift die Brötchen dann rund.
  5. Brötchen mit Wasser einspritzen, einschneiden und ggf. mit Chia, Kürbiskernen oder Sonnenblumenkernen bestreuen.
  6. ca. 25-30 Minuten bei 230 Grad backen (O/U Hitze) – Backofen nicht vorwärmen.

Herkömmliche Zubereitung

• Hefe und Zucker und lauwarmen Wasser auflösen.
• Danach alle restlichen Zutaten hinzugeben und von der Maschine kneten lassen.
• Weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: Schnelle Brötchen, Einfache Brötchen,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!