Print

Raffaello-Porridge

Für 2-3 Portionen

  • Autor: Sandy Rojo

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 300 g Kokosmilch oder eine andere Milch nach Wahl
  • 300 g Wasser
  • 125 g Haferflocken, fein
  • 40 g Kokosraspel
  • Süße nach Wunsch
  • Topping: z.B. Bananen und Pistanzien

Proteinvariante (zusätzlich hinzugeben)

  • + 40 g Proteinpulver (z.B. Geschmack Kokos-Pistazie)
  • + 50 g Flüssigkeit (Milch oder Wasser)

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Alle Zutaten für das Porridge in den Mixtopf geben und kurz auf Stufe 3 vermischen. Danach 4,5 Minuten / 90 Grad / Linkslauf / Stufe 1 aufkochen.
  2. Kurz abkühlen lassen, dann dickt es noch etwas an.
  3. Wer die Proteinvariante nutzt, gibt das Proteinpulver und die Flüssigkeit nach dem Aufkochen dazu und mischt diese 5 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 unter.
  4. In Schüsseln / Gläschen umfüllen und nach Wunsch toppen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Alle Zutaten für das Porridge in einen Topf geben. Gut verrühren. Anschließen einige Minuten aufkochen, bis eine dickflüssige Konsistenz entstanden ist.
  • Kurz abkühlen lassen, dann dickt es noch etwas an.
  • Wer die Proteinvariante nutzt, mischt das Proteinpulver und die Flüssigkeit nach dem Aufkochen unten.
  • In Schüsseln / Gläschen umfüllen und nach Wunsch toppen.

Keywords: Porridge, Raffaello-Porrdige, Kokos

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!