Print

Wärmende Zimt-Pudding-Oats

Für 2 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 200 g Wasser
  • 200 g Milch
  • 20 g Stärke
  • 75 g zarte Haferflocken
  • 13 TL Zimt
  • 275 g Skyr (oder Magerquark) oder vegane Alternative
  • Süße nach Wunsch, wenn kein Proteinpulver verwendet wird (z.B. Agavendicksaft, Erythrit oder Zucker)
  • Proteinvariante: zusätzlich 35 g Proteinpulver & 40 g Milch oder Wasser
  • Toppings nach Wunsch: z.B. Banane, Kakaonibs und Cashewmus

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung weiter unten)

  1. Wasser, Milch, Stärke, Haferflocken und Zimt in den Mixtopf geben und 7.5. Minuten / 80 Grad / Linkslauf / Stufe 2 aufkochen.
  2. Proteinvariante: Proteinpulver und Flüssigkeit nach Ende der Garzeit hinzugeben und mit dem Spatel etwas verrühren. 4 Sekunden / Stufe 3 / Linkslauf vermischen.
  3. Pudding Oats 5-10 Minuten abkühlen lassen.
  4. Skyr hinzugeben und 5 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen.
  5. Auf 2 Schälchen umfüllen und mit Wunsch-Toppings versehen.
  6. Man kann die Pudding-Oats auch wunderbar kalt essen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Wasser, Milch, Stärke, Haferflocken und Zimt in einem Topf verrühren und auf mittlerer Stufe ungefähr 8-10 Minuten
  • Proteinvariante: Proteinpulver und Flüssigkeit nach der Garzeit hinzugeben und gut verrühren.
  • Pudding Oats in eine Schüssel umfüllen und 5-10 Minuten abkühlen lassen.
  • Skyr hinzugeben und gut vermischen.
  • Auf 2 Schälchen umfüllen und mit Wunsch-Toppings versehen.

Keywords: Pudding-Oats, Frühstück, Zimt

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!