Print

30-Minuten Meeresfrüchte-Paella

Für 4-5 Portionen

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 30 mins
  • Gesamtzeit: 35 mins

Zutaten

Menge
  • 56 ganze Garnelen (Deko)
  • 1 Zwiebel
  • 200 Gramm Sepia
  • 4 TL Gemüsepaste
  • 2 TL Knoblauchpaste
  • 100 Gramm Weißwein
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 rote & 1 grüne Paprika, in kleine Stücke geschnitten
  • Ca. 1,3 Liter (heißes) Wasser
  • Optional: Sazonador de paella (Paella-Gewürz)
  • Ggf. Salz
  • 500 Gramm Reis (ich empfehle Uncle Bens 10 Minuten)
  • 125 Gramm TK-Erbsen
  • 300 Gramm Garnelen, roh und geschält
  • Optional: 100 Gramm Muscheln
  • Deko: 1 Zitrone, geachtelt

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Ganze Garnelen in der Pfanne für die Deko mit etwas Olivenöl anbraten. Wieder entnehmen.
  2. Zwiebel klein schneiden (TM: 3 Sekunden / Stufe 5).
  3. Sepia in Ringe schneiden.
  4. Zwiebel mit etwas Olivenöl kurz anschwitzen und Sepia, Knoblauch- und Gemüsepaste hinzugeben.
  5. Mit Weißwein ablöschen und etwas köcheln lassen.
  6. Gehackte Tomaten pürieren (TM: 10 Sekunden / Stufe 6) und in die Pfanne geben. Paprika ebenfalls dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Dann heißes Wasser hinzugeben (falls vorhanden das Paella-Gewürz) – gut verrühren. Abschmecken ob Salz fehlt.
  8. Wenn es kocht den Reis und die Erbsen hinzugeben und gut verrühren. Köcheln lassen und immer wieder mal umrühren. Kurz vor Ende der Garzeit die Muscheln und Garnelen hinzugeben, diese müssen nur kurz mit gekocht werden.
  9. Der Reis saugt das gesamte Wasser auf.
  10. Am Ende mit Muscheln, ganzen Garnelen und Zitrone garnieren.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!