Print

Knoblauchpaste

Für ca. 4 Gläser á 125 ml

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 400 g Knoblauchzehen, geschält (ca. 6 Knollen)
  • 100 g Salz (normales Salz oder Meersalz)
  • 100 g Olivenöl (alternativ geht z.B. auch Rapsöl)
  • etwas (Oliven)Öl zum bedecken der Paste

Eine Knoblauchzehe entspricht ungefähr einem ½ TL Knoblauchpaste.

Haltbarkeit 4-6 Monate – kühl und dunkel lagern. 

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf Stufe 10 ca. 20-30 Sekunden pürieren. Je nachdem wie fein ihr die Paste haben wollt.
  2. Ich mixe immer in 2-3 Mal und schiebe zwischendurch die Masse von Mixtopfrand und püriere dann erneut.
  3. In ein Glas mit Deckel umfüllen, mit Olivenöl bedecken und mit einem Deckel gut verschließen.
  4. Immer mit einem sauberen Löffel entnehmen, dann hält die Paste sehr lange.

Herkömmliche Zubereitung

• Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden.
• Zusammen mit dem Olivenöl in ein hohes Gefäß geben und pürieren.
• Danach da Salz dazugeben und gut durchmischen.
• Alternativ kann man die ganzen Zutaten auch im Hochleistungsmixer pürieren.

Keywords: Knoblauchpaste, Knoblauchgrundstock,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!