Print

Käse-Sahne-Löffelkuchen

Für 2 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Kuchenschicht

  • 250 g Milch nach Wahl
  • Süße nach Wunsch
    • (ich hatte Mango-Maracuja Chunky Flavour @morenutrition) – Spare 10% auf Deine Bestellung mit dem Code “Sandy
  • 1 TL Vanillepaste
  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 1 TL Backpulver

Proteinvariante: Ersetzte 35 g Mehl durch 35 g Proteinpulver (z.B. Sorte Vanille-Eiscreme). Bei Hinzugabe von Proteinpulver weniger süßen, denn Proteinpulver ist bereits gesüßt.

Quarkschicht

  • 1 Dose Mandarinen (zuckerreduziert), davon 100 g Frucht + 20 g Saft
  • Süße nach Wunsch
  • 400 g Quark oder Skyr (oder vegane Variante)

 

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Milch, Süße und Vanillepaste 7 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  2. Mehl + Backpulver hinzugeben und 4 Sekunden / Stufe 4 vermischen. Jeweils die Hälfte in die Glasschalen füllen und im vorgeheizten Backofen (175 O/U-Hitze) 15-20 Min backen.
  3. Alle Zutaten für die Quarkschicht 5 Sek / Linkslauf / Stufe 3,5 vermischen und auf den abgekühlten Boden füllen. Gerne noch mit Mandarinen dekorieren.

Glasschalen (KLICK) mit Deckel haben ca. 500-600 ml Fassungsvermögen

Tipp: Wer keine Zeit hat den Boden zu backen, nimmt gerne Löffelbiskuits ohne Zuckerkruste als Boden(ersatz). 

Herkömmliche Zubereitung

  • Milch, Süße nach Wunsch und Vanillepaste verquirlen.
  • Mehl und Backpulver hinzugeben und vermischen.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: Löffelkuchen, Käse-Sahne-Löffelkuchen, Frühstück

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!