Print

Himbeer-Mascarpone Träumchen

Für 4 Desserts

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 100 g Löffelbiskuits
  • 60 g Puderzucker
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Quark
  • 50 g Joghurt griech. Art (2%)
  • 60 g Milch
  • Messerspitze Vanille gemahlen alternativ 1 Pck. Vanillezucker
  • große Prise Zimt
  • 150 g Himbeeren (TK geht auch)
  • Pistazien (gehackt) für die Deko

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Löffelbiskuit in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf nicht reinigen.
  2. Zutaten von Puderzucker bis Zimt in den Mixtopf geben und 35 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen.
  3. Die einzelnen Komponenten im Gläschen schichten: Löffelbiskuits, Creme Masse, Himbeeren etc. bis das Glas voll ist.

Herkömmliche Zubereitung

  • Löffelbiskuits entweder im Mixer kurz zerkleinern oder in eine Tüte geben und mit dem Nudelholz zerkleinern.
  • Zutaten von Puderzucker bis Zimt in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät verquirlen.
  • Die einzelnen Komponenten im Gläschen schichten: Löffelbiskuits, Creme Masse, Himbeeren etc. bis das Glas voll ist.

Keywords: Himbeer-Mascarpone-Träumchen, Dessert, Nachtisch

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!